1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Reisen

Grüne Reiseveranstalter auf der ITB und von Geo ausgezeichnet

An gleich zwei Anlässen wurden kürzlich grüne Reiseveranstalter ausgezeichnet. Im Rahmen der ITB Berlin, der größten Tourismusmesse der Welt, und durch die Zeitschrift Geo Saison. Obwohl noch in der Minderheit, erhielten nachhaltige Veranstalter dieses Jahr mehr als ein Drittel der gerade verliehenen, sehr begehrten «Goldenen Palmen», dem Oskar der Reisebranche.

Nachhaltigreisen ist in! Foto: Fotolia

Insgesamt fünf Reisen von forum anders reisen-Mitgliedern wurden mit diesem dem Oskar der Reisebranche bezeichneten Preis ausgezeichnet. Das forum anders reisen, kurz far, ist ein Zusammenschluss von und eine Vermarktungsplattform für grüne Reiseanbieter. Der grüne Reiseveranstalter «One World – Reisen mit Sinnen» erhielt den Green Award des thailändischen Fremdenverkehrsamtes. Zusätzlich mit der Grünen Palme ausgezeichnet wurde Dietrich Brockhagen, Geschäftsführer der von forum anders reisen, und Mitbegründer von atmosfair, wurde mit der «Grünen Palme» für sein nachhaltiges Engagement ausgezeichnet. Die Klimainitiative atmosfair bietet die CO2-Kompensationen von Flugreisen an.

«Wir sind stolz auf unsere Veranstalter, die trotz eines geringen Marktanteils von weniger als 1% immer wieder überdurchschnittlich viele Auszeichnungen erhalten», erklärt Ute Linsbauer, Pressesprecherin des forum anders reisen. «Der Erfolg spiegelt den innovativen Charakter und die hohe Qualität der Reisen unserer Mitglieder wider», so Linsbauer weiter.

Mit der Goldenen Palme ausgezeichnete, nachhaltige Reiseangebote

Für die Kultur- und Genussreise «Sibirische Küchengeschichten» verlieh Geo Saison dem far-Veranstalter «Baikal Express» den 1. Preis in der Kategorie «Aktiv- und Genießerreisen». Bei dieser Reise erleben die Urlauber spannende Einblicke in die Essgewohnheiten und den Alltag der Einheimischen am Baikalsee. Ebenso ein Gewinner unter den grünen Reiseveranstaltern ist «travel-to-nature», der die Jury in der Kategorie «Reisen mit Kindern» mit einer nachhaltig organisierten Familienreise nach Costa Rica begeisterte. Die Reise verbindet spannende Aktivitäten wie Rafting und Canopy mit kulturellen und sprachlichen Lerninhalten. Weitere Preisträger waren eine Rumänien-Entdeckungstour, eine Reise in Marokkos Frauenwelten und eine kulinarische Entdeckungsreise in die Emilia Romagna. Alles grüne, umweltfreundliche und nachhaltige Reiseangebote.

Klaus Töpfer verleiht Qualitätssiegel «CSR Tourism Certified»

Hohe Anerkennung für grüne Reiseveranstalter gab es einen Tag zuvor auf der Berliner Reisemesse ITB. Insgesamt acht Reiseunternehmen, ebenfalls vom forum anders reisen, erhielten vom ehemaligen Bundesumweltminister Klaus Prof. Dr. Klaus Töpfer für ihre Nachhaltigkeitsleistungen das Zertifikat «CSR Tourism Certified» aus. Die Verleihung steht am Ende eines aufwändigen CSR-Reportings, zu dem sich alle Mitglieder des forum anders reisen e.V. verpflichten. Erstmals wurden in Berlin neben nachhaltigen Reiseveranstaltern auch drei Reisebüros aus dem Verband CSR zertifiziert.

Schließlich wurde ein weiteres Far-Mitglied, der grüne Reiseveranstalter «One World – Reisen mit Sinnen» im Rahmen der ITB von der thailändischen Prinzessin Ubol Ratana Rajakanya mit dem Green Award des thailändischen Fremdenverkehrsamtes ausgezeichnet. Der Grund ist das  besondere Engagement auf dem Gebiet der nachhaltigen Tourismusentwicklung.

Quelle: Forum anders reisen

Text: Jürgen Rösemeier