1. Home
  2.  › Freizeit
  3.  › Reisen
In toller Atmosphäre veganes Essen genießen ©Foto: Bio-Hotel Almodóvar in Berlin mit vegetarischem Bistro
Urlaub vegan

Urlaub vegan: Tiere erleben, nicht essen

Vegane Restaurants und Cafés, immer neue Kochbücher mit rein pflanzlichen Rezepten, Straßenfeste wie das vegane Sommerfest in Berlin - der vegane Lebensstil liegt voll im Trend. Immer mehr Menschen entscheiden sich aus ethischen, ökologischen oder gesundheitlichen Gründen für den Verzicht auf Fleisch, Fisch und andere tierische Produkte.

Im Alltag ist veganes oder vegetarisches Essen kein Problem, denn mittlerweile gibt es in jedem Supermarkt Soja- und Tofuprodukte, die tierische Produkte ersetzen. Außerdem kennzeichnen immer mehr Hersteller Lebensmittel als vegan. Aber gerade im Urlaub, der doch eigentlich besonders genussvoll und sorglos sein soll, ist es für Veganerinnen und Veganer oft schwierig, eine Unterkunft zu finden, die das Thema „vegane Ernährung“ versteht und anbietet.
Gibt es beim Frühstück vegane Brötchen und Aufstriche? Was kommt ins Müsli? Ist die Tomatensuppe mit Sahne verfeinert oder die verwendete Brühe auf rein pflanzlicher Basis? Gibt es auch ein veganes Dessert? In den meisten Hotels und Unterkünften kommen Veganer vor lauter Nachfragen kaum zum Essen. Oft sehen sie nur die Ferienwohnung mit Selbstversorgung als Alternative.

Anzeige

Vegan Urlaub machen

Die Reiseplattform Verträglich Reisen hat eine eigene Unterseite mit Reisetipps für Vegetarier und Veganer eingerichtet. Die dort verzeichneten Hotels und Pensionen garantieren nicht nur eine nachhaltige, gesunde, abwechslungsreiche und hochwertige Küche, sondern bieten Veganern außerdem die kulinarische Rundum-Versorgung. Manche Häuser haben Fleisch oder tierische Produkte sogar ganz aus ihrem Angebot gestrichen und sind daher besonders für Veganer und Vegetarier geeignet, die unter Gleichgesinnten Urlaub machen möchten.

Zu Hause vegetarisch oder vegan einzukaufen ist einfach - in Restaurants ist es aber oft schwierig pflanzlich zu essen©Lifesize

Zu Hause vegetarisch oder vegan einzukaufen ist einfach - in Restaurants ist es aber oft schwierig pflanzlich zu essen©Lifesize

„Wir begrüßen es, dass immer mehr Hoteliers und Gastronomen in Deutschland den Trend zur pflanzlichen Kost erkennen und das Potenzial nutzen, um neue Gästekreise zu erschließen“, sagt Sebastian Zösch, Geschäftsführer des VEBU (Vegetarierbund Deutschland), der zusammen mit VeggieHotels ebenfalls ein vegetarisches Hotelverzeichnis anbietet.Besonders anspruchsvoll ist die Reisevorbereitung, wenn die Familie oder der Freundeskreis unterschiedliche Wünsche und Ansprüche ans Essen im Urlaub haben: der eine freut sich aufs Steak, die andere isst gerne vollwertig, vegan oder muss auf bestimmte Allergien Rücksicht nehmen. Hier bieten sich viele der Blauen Schwalbe-Unterkünfte von Verträglich Reisen an: viele von ihnen bieten nicht nur vegane, sondern auch Bio-, vollwertige oder Sportlerernährung an. Die Köche sind auf individuelle Wünsche der Gäste vorbereitet und bieten eine wohlschmeckende, gesunde und vielseitige Küche.Einem rundum tierfreundlichen Urlaub steht mit diesen Angeboten nichts mehr im Weg – nach dem Motto „Tiere erleben, nicht essen“.

Mehr Informationen rund ums ökologische Reisen, kleine, individuelle Reiseveranstalter, familiäre Hotels und viele Reisegeschichten gibt es hier.