1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Bauen
Perfektes versteck Haus sieht aus wie Felsen
Haus oder doch ein Fels

Antoine: Der bewohnbare Felsen

Es sieht aus wie ein großer Fels und ist doch eine bewohnbare Skulptur – mit ‚Antoine’ hat das Genfer Architekturbüro Bureau A ein ungewöhnliches Bauprojekt in den Schweizer Alpen umgesetzt. 

Natur trifft Mimikri-Natur. So oder so ähnlich könnte man das Hausprojekt beschreiben, das die Schweizer Architekten von Bureau A in den Alpen installiert hat.

Anzeige

Perfektes versteck Haus sieht aus wie Felsen

Ein zerklüfteter Fels oder doch ein Haus

Auf den ersten Blick wirkt ‚Antoine’, benannt nach einer Figur aus der Novelle ‚Derborence’ des Schweizer Schriftstellers Charles Ferdinand Ramuz, wie ein zerklüfteter Fels – wären da nicht dieses kleine Fenster und die zugegeben ziemlich versteckte Eingangstüre. Das aufwendig von Hand ganz aus Holz gebaute und mit einer Hülle aus Beton ummantelte Haus ist dabei mit einem ausklappbarem Bett, einem Tisch, Bänken sowie einem Holzofen zwar durchaus karg aber nichts desto trotz sehr gemütlich eingerichtet und soll in Zukunft Künstlern und Kreativen auf der Suche nach Inspirationen zur Verfügung gestellt werden. Wer möchte hier nicht einmal eine Nacht verbringen.

Perfektes versteck Haus sieht aus wie Felsen

Perfektes versteck Haus sieht aus wie Felsen

Hier das Video:

Anzeige

Quelle:a-bureau.com, Text: Andreas Grüter