1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Deko
Bunte Frühlingsdeko
Frühlingsdekoration

Mit bunter Deko den Frühling ins Haus holen

Sonnenstrahlen auf der Haut, Vogelgezwitscher im Ohr und farbenfrohe Blumen fürs Auge. Das ist Frühling pur. Aber wie lässt sich der Frühling auch ins Haus oder in die Wohnung holen? Lassen Sie sich inspirieren – für Ihr ganz persönliches Frühlingserwachen im eigenen Heim. 

Der Frühling ist angekommen und macht richtig gute Laune. Zahlreiche Knospen sprießen aus den Bäumen, bunte Blumen schmücken die Wiesen und Vögel zwitschern um die Wette. Das Wiedererwachen der Natur erzeugt starke Frühlingsgefühle und gibt frische Kraft für den Alltag. So wird im Frühling gegärtnert, der alljährliche Frühjahrsputz gemacht und mit viel Liebe im eigenen Heim dekoriert. Denn spätestens zu Ostern soll das Zuhause ein fröhlich-bunter Lieblingsort sein. Aber wie lässt sich der Wohnraum passend zum Frühling gestalten?

Anzeige

Das Zuhause mit bunten Blumen und Pflanzen schmücken

Helle Deko

Farbenfrohe Blumen und Pflanzen sprechen gleich mehrere Sinne an. Sie sind nicht nur ein echter Hingucker, auch der Duft vieler Frühlingsblumen erzeugt ein typisch frühlingshaftes Wohlgefühl. Während draußen die Frühlingswunder der Natur immer sichtbarer werden, muss der Wohnraum nicht zu kurz kommen. Frische Blumen und Pflanzen bringen das richtige Frühlingsambiente auch ins eigene Heim. Gerade zu Ostern hübschen bunte Blumen die Ostertafel so richtig auf. In dekorativen Töpfchen oder Vasen präsentiert, sind sie ein zauberhaftes Frühlingsstatement zum Osterfest. Beliebte Frühlingsblumen sind zum Beispiel Tulpen, Ranunkeln, Hyazinthen, Narzissen, Primeln, Veilchen und Vergissmeinnicht. Mit frischen Blumen und der passenden Dekoration drumherum wird der Ostertisch zum optischen Highlight an den Ostertagen.

Bunte Tulpen

Anzeige

Bunte Akzente im Wohnraum

Bunte Akzente im Wohnraum mit frischen Frühlingsfarben

Im Zuge des Frühjahrsputzes verträgt auch die ein oder andere Wand einen neuen Anstrich. Wieso nicht mal mutig sein und in heiteren Frühlingsfarben streichen? Farbige Wände bringen das ganze Jahr über gute Stimmung in den Wohnraum. Zarte Pastelltöne wie Lavendel, Vanille, Apricot oder Rosé sorgen für Leichtigkeit und wohlige Wärme. Für mehr Frischegefühl bieten sich Mint- und Blautöne an. Wer nur eine Wand in der Lieblings-Frühlingsfarbe streicht, schafft einen besonderen Blickfang im Raum. Dieser kann mit farblich passenden oder kontrastierenden Möbeln und originellen Deko-Elementen – wie ausgefallenen Wandbildern mit Blumen- oder Naturmotiven – ­­­aufgepeppt werden.

Anzeige

Stoffe und Materialien für noch mehr Frühlingsflair

Frühlingsflair in der Wohnung

Deko-Elemente oder gar Möbel aus hellem Holz passen wunderbar in den Frühling und bringen ein Stück Natur ins Zuhause. In Kombination mit leichten Stoffen in pastelligen Farben oder blumigen Mustern wird der Wohnraum zur eigenen kleinen Frühlingsoase. So setzen zum Beispiel blumige Sofakissen und farbenfrohe Gardinen einzelne Frühlingshighlights. Aber auch gemusterte Teppiche oder Küchenaccessoires wie bunte Geschirrtücher tragen zum wohligen Frühlingsgefühl bei. Farbenfrohe Raumgestaltungen wirken lebendig und bieten gerade zu Ostern eine tolle Basis für sämtliche Osterdekorationen mit Blumen, Zweigen, bemalten Eiern und einzelnen Osterdeko-Elementen.

Shopping-Tipp: Eine vielfältige Auswahl an Deko-Artikeln für den Frühling und zu Ostern finden Sie bei Wayfair.

Quellen: Bilder: pexels/Ylanite Koppens, Dominika Roseclay, Татьяна Танатова, Allie Smith, Text: red