1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Wohnen
Naturbettdecken

Naturbettdecken worauf beim Kauf zu achten ist

Wer es im Bett natürlich und gemütlich mag hat mit Naturbettdecken die richtige Wahl getroffen. Doch auf  was kommt es wirklich an, wenn man die passenden Naturbettdecken auswählen will? Worauf sollte man beim Kauf achten? Wir geben Antworten und erklären am Beispiel des Öko-Testsiegers, wie Sie für Ihre Bedürfnisse die richtigen Naturbettdecken finden.

Wer einen gesunden Schlaf genießen will, sollte bei den Bettdecken nicht sparen. Mangelhafte Qualität, Chemiestoffe, schlechte Wärmeleistung und das falsche Material können nämlich den Schlaf verderben. Auf Naturdeckbetten hat sich beispielsweise das Unternehmen allnatura spezialisiert. In der September-Ausgabe 2014 von Ökotest wurde das Allnatura-Modell Kamelflaumhaar-Leichtdecke „Cammello“ zum Testsieger gekürt. Wer sich Naturdeckbetten kaufen möchte, sollte sich im Vorfeld darüber im Klaren sein, welche Eigenschaften ihm wichtig sind. Entscheidend ist wie sooft die Qualität. Kamelflaumhaar beispielsweise besitzt hervorragende Klima-Eigenschaften und überzeugt durch seine Feuchtigkeitsregulierung.

Anzeige

Es ist nicht nur wunderbar leicht, sondern auch kuschelig-weich und gleicht die Körpertemperatur des/der Schläfers/in aus, was für einen idealen Schlafkomfort sorgt. Weitere wichtige Kriterien bei der Wahl von Naturdeckbetten sind Material und Verarbeitung. Wer es nachhaltig will, sollte darauf achten, dass die Materialien aus biologischem Anbau und artgerechter Tierhaltung stammen. Das Produkt „Cammello“ überzeugte beim Test u.a. durch eine aufwändige Kreis-Steppung mit Randrolle für eine hohe Anschmiegsamkeit und einer etwas geringeren Füllmenge, wodurch man sie auch für die warmen Sommermonate benutzen kann. 

Welcher Wärmetyp sind Sie?

Überhaupt spielt bei der Wahl der richtigen Naturbettdecke eine wichtige Rolle, für wen sie geeignet sein soll. Allnatura hat seine Naturdeckbetten nach Wärmetypen eingeteilt. Auf der Internetseite http://www.allnatura.de/gesund_schlafen/steppdecken/uebersicht_waermeklassen/uebersicht-waermeklassen-bei-bettdecken.html können Sie testen, welcher Wärmetyp Sie sind.

Anzeige

Achten Sie darauf, ob die Naturbettdecke nicht nur in den warmen Monaten luftig-leicht sein soll und wenig Füllgewicht aufweisen soll und ob im Bett ein perfekter Temperaturausgleich stattfinden soll. Gerade für Allergiker ist es wichtig, dass Tierhaare besonders sauber sind, deshalb werden beispielsweise die Kamelflaumhaare der Produkte von Allnatura vor der Verarbeitung sorgfältig gereinigt und über Wasserdampf auf 70 Grad Celsius erhitzt. 

Sie sollten vor dem Kauf alle notwendigen Punkte abklären. Ihr Schlaf wird es Ihnen danken.

Hier gehts zum Gewinnspiel!

Text: allnatura