1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Wohnen
Massivholzmoebel im Schlafzimmer
Nachhaltig wohnen

Diese Vorteile haben Massivholzmöbel für den Umweltschutz

Auch bei der Frage welche Möbel für den Wohnraum genutzt werden, können nachhaltige Entscheidungen getroffen werden. Besonders beliebt sind nach wie vor Möbel aus Holz. Worauf sie beim Kauf achten sollten.

Massivholzmöbel und Nachhaltigkeit: Wie umweltfreundlich ist Massivholz? 

Möbel aus Massivholz sehen mit ihrem natürlichen Holzton und ihrer spezifischen Maserung wunderschön aus. Sie schaffen eine warme Atmosphäre in den Wohnräumen und sind nachhaltig und unbedenklich für die Gesundheit. Sie sind nämlich frei von oder arm an Schadstoffen. Ist das grundsätzlich so oder sollte man beim Kauf auf bestimmte Dinge achten?

Warum sind Möbel aus Massivholz so langlebig?

Massivholzmöbel in der Küche

In der Wohnung sind die Möbelstücke optisch gut aufeinander abgestimmt. Die Anschaffung von Möbeln aus nachhaltiger Holzverarbeitung ist teuer. Das harmonische Erscheinungsbild der Einrichtung soll daher lange erhalten bleiben. Möbel, die unempfindlich, strapazierfähig und qualitativ hochwertig sind eignen sich gut für die langfristige Raumausstattung. Massivholzmöbel können bei Anbietern wie Möbel-Eins gefunden werden. Hier können Sie zum Beispiel Massivholzbetten online bestellen. Massivholzbetten und weitere Einrichtungsgegenstände aus Vollholz haben eine längere Lebensdauer als Möbel aus MFD-Platten oder Echtholzfurnier. Dies liegt an der Art der Holzverarbeitung. Die Bretter für die Vollholzmöbel werden alle aus dem gleichen Stamm gesägt und verleimt und es entstehen stabile Bauteile. Wenn ein Massivholzbett oder der Tisch Schrammen abbekommen haben, ist es einfach das Holz abzuschleifen. Damit ist die schadhafte Stelle problemlos zu entfernen.

Wie schone ich mit meinem Möbelkauf die Umwelt?

Am besten ist es, Vollholzmöbel auszuwählen, die aus nachwachsenden Rohstoffen bestehen. Holz speichert klimaschädigendes CO₂. Es verbleibt dort, wenn die Stämme in der Holzverarbeitung zersägt und zu Möbeln verarbeitet werden. Erst wenn man schadhafte Holzmöbel verbrennt, wird das Gas wieder frei. Günstig und klimaschonend ist es, die Möbel zu recyceln. Dies erspart zudem einen weiteren Holzeinschlag. Nicht alle Möbel aus Vollholz sind grundsätzlich unbedenklich für die Umwelt. Beim Möbelkauf sollte man deshalb darauf achten, dass sie aus Hölzern aus nachhaltiger Forstwirtschaft bestehen. Die Holzwirtschaft in europäischen Forsten ist umweltfreundlich, weil es gesetzlich so geregelt ist. 

Umweltfreundliche Möbel aus heimischen Hölzern

Eichenwald

Nadelhölzer und Laubhölzer aus deutschen Wäldern sind traditionell ein beliebter Rohstoff zur Möbelherstellung. Eichenholz zeichnet sich durch seine hohe Festigkeit aus, das Holz ist eindrucksvoll gemasert. Wildeiche ist keine eigene Holzart, sondern Eichenholz mit Asteinschlüssen. Diese heben den Charakter dieser Holzart hervor. Ein Wohnzimmerschrank und Couchtisch oder ein Massivholzbett aus Wildeiche gehören zu den Klassikern der deutschen Wohnungseinrichtung. Eichenholzmöbel liegen im Trend. Immer mehr Leute richten damit ihre Wohnung ein. Langlebige Möbel aus Vollholz schaffen ein gutes Raumklima. Sie binden überschüssige Luftfeuchtigkeit und verhindern, dass sich der Hausstaub elektrostatisch auflädt. Neben diesen positiven Effekten auf die Gesundheit ist Holz klimaneutral. Das wirkt sich vorteilhaft auf seine Nachhaltigkeit aus.

Empfehlungen für den Kauf von Tropenhölzern

Mahagoni, Teak, Ebenholz oder Palisander bestechen mit ihrem edlen Aussehen und dem harten, robusten Holz. Wer seine Räume edel und repräsentativ ausstattet, greift nicht selten zu Möbeln aus tropischen Hölzern. Fraglich ist, ob der Kauf von Holz aus den Regenwäldern rund um den Äquator nachhaltig ist. Die Abholzung großer Waldflächen ist kritisch und mit dem Klimaschutz nicht vereinbar. Eine Wiederaufforstung findet nicht überall statt. Der Transport über weite Strecken mit dem Flugzeug widerspricht einem nachhaltigen Handeln. Günstiger ist es, sich für heimische Holzarten zu entscheiden, die ebenfalls Vorzüge haben und schön aussehen. Sie schaffen ein gesundes Raumklima.

Fazit: Wann ist der Kauf von Möbeln aus Massivholz nachhaltig?

Ein Kauf langlebiger Massivholzmöbel ist eindeutig nachhaltiger. Allerdings ist darauf zu achten, Möbel aus heimischen Holzarten oder Holz aus nachhaltiger europäischer Forstwirtschaft zu kaufen. Möbel aus hochwertigem, schadstoffarmem Holz sind gut für das Raumklima und die Gesundheit. Wohnzimmermöbel und Massivholzbetten aus der markant gemusterten heimischen Wildeiche werden zunehmend beliebt.

Quellen: Möbel-Eins, Bilder: Pixabay.com/lequangutc89, Skitterphoto, Depositphotos/sandsun, Text: red