1. Home
  2.  › Haus & Garten
  3.  › Wohnen
Bequem und umweltfreundlich schlafen
Nachhaltig schlafen

Nachhaltig und bequem schlafen auf Öko-Matratzen

Für den rundum nachhaltigen Schlaf bieten sich Öko-Matratzen aus umweltfreundlichen Materialien an. Doch auch der Schlafkomfort darf nicht zu kurz kommen. Wir stellen Ihnen eine der besten Öko-Matratzen vor, die beides vereint.

Die Qualität der hauseigenen Matratze ist ausschlaggebend für einen angenehmen Schlaf. Und ein angenehmer Schlaf ist die Voraussetzung für einen kraftvollen Start in den Tag. Die Wahl der Matratze sollte also gut durchdacht sein. Dabei spielt nicht nur der passende Härtegrad eine wichtige Rolle. Auch die Materialien und spezielle körperunterstützende Funktionen wirken sich auf den Wert der Matratze und somit des Schlafes aus. So sorgen schadstoffgeprüfte Materialien für ein gutes Schlafklima und fördern ein gesundes Durchatmen in der Nacht. Eine spezielle Stützung in der Matratze entlastet den Körper, sodass er sich nachts optimal erholen kann.

Anzeige

Höchste Ansprüche an einen nachhaltigen und gesunden Schlaf erfüllt beispielsweise die „Supra-Comfort“ von allnatura. Sie zählt zu den besten Latexmatratzen, die aktuell von Stiftung Warentest getestet wurden. Die hochwertige Naturlatex-Matratze wurde im Oktober 2018 mit der Gesamtnote GUT (2,2) bewertet. Doch was macht sie so besonders?

Rundum nachhaltige Materialien

Supra-Comfort Matratze von allnatura

Die „Supra-Comfort“ besteht aus 100 % Naturkautschuk. Dieser sorgt durch seine gute Belüftung für ein positives Schlafklima und ist zudem belastbarer und langlebiger als herkömmlicher Synthetik-Latex. Während der Unterbezug aus 100 % Bio-Baumwolle besteht, sind für den Bezug 5 abnehmbare Varianten wählbar – darunter spezielle Klima-, Allergie- oder Hygienebezüge. Die Rohstoffe für das Matratzeninnere sowie die Bezüge sind schadstoffgeprüft. Sie werden in regelmäßigen Abständen stichprobenartig auf beispielsweise Pestizidrückstände oder Weichmacher geprüft. Auch Stiftung Warentest untersuchte die Matratze auf Schadstoffe und kam hier zu dem Ergebnis SEHR GUT. Ebenso beim Thema Entsorgung erhielt die „Supra-Comfort“ ein SEHR GUT. Denn die Matratzenbestandteile lassen sich problemlos trennen und umweltfreundlich entsorgen. 

Supra-Comfort Matratze

Anzeige

Körperunterstützende Funktionen

Die Naturlatex-Matratze erfüllt mit ihrem 7-Zonen-Körperstützsystem auch hohe orthopädische Ansprüche. Dank einer integrierten Schulterabsenkung durch eingefräste Querkanäle ist die Matratze auch für Seitenschläfer und Menschen mit breiten Schultern sehr gut geeignet. Durch eine punktelastische Abfederung wird die Wirbelsäule in Seitenlage orthopädisch perfekt gelagert. Die „Supra-Comfort“ bietet neben Nachhaltigkeit und Langlebigkeit also auch eine optimale Körperstützung und erfüllt damit alle Ansprüche an einen rundum erholsamen und angenehmen Schlaf.

Weitere Infos finden Sie bei auf www.allnatura.de.   

Quellen: allnatura, Bilder: Depositphotos/fizkes, allnatura, Text: red

Das könnte Sie auch interessieren: 

Nachhaltige Boxspringbetten zum Relaxen

Anzeige