1. Home
  2.  › - Keine Kategorie -
Der Ostkongo gehört zu den frauenfeindlichsten Regionen der Welt.
Weltfrauentag-Kampagne

Ein nachhaltiges Projekt für Frauenrechte

Der Weltfrauentag am 8. März ist ein guter Anlass, an die vielen Frauen zu denken, die in frauenfeindlichen Regionen leben und jeden Tag für ihre Grundrechte kämpfen müssen. Mit diesem Projekt können Sie sie direkt unterstützen. 

Der Ostkongo gehört zu den frauenfeindlichsten Regionen der Welt. Dort werden Frauen täglich ausgebeutet und missbraucht, stehen in traditioneller Abhängigkeit von ihren Männern. Ein selbstbestimmtes Leben ist ihnen in dem von Bürgerkrieg und Armut zerrütteten Land kaum möglich. Um die Position von Frauen zu stärken und die Entwicklung ihres unternehmerischen Potentials zu fördern, hat der nachhaltige Schokoladenhersteller Original Beans vor drei Jahren das Projekt „Femmes de Virunga“ ins Leben gerufen, das Frauen im Kakaosektor unterstützt.

Anzeige

Viele Maßnahmen zur Verbesserung der Situation von Frauen

Im Rahmen des Projektes werden Bäuerinnen zu Qualitätsmanagerinnen von nachhaltig erwirtschaftetem Virunga Kakao qualifiziert. Das geschieht beispielsweise durch Schulungen zur ökologischen Bewirtschaftung von Kakaogärten und zur besseren Ernte und Verarbeitung des erwirtschafteten Edelkakaos. Im Rahmen von Verkostungen lernen die Frauen, den Kakao auf seine Qualität hin zu prüfen. Alphabetisierungs- und Leadership-Kurse vermitteln das nötige Wissen zum Unternehmertum und ein lokales Radioprogramm von und für Frauen ermöglicht einen regelmäßigen Austausch.

Zum Weltfrauentag startet eine Grußkampagne, um hiesige Verbraucher zur Auseinandersetzung mit Produkten anzuregen

Diese Maßnahmen verhelfen den Frauen nicht nur zu einem selbstbestimmteren Leben, sondern wirken auch der großen Armut und der damit verbundenen weit verbreiteten Mangelernährung unter den Kindern vieler Kakaobauern entgegen. Im Sinne der Nachhaltigkeit steht außerdem die Wiederaufforstung rund um den artenreichen Virunga Nationalpark. Getreu dem Firmenmotto „Jede Tafel: Ein Baum“ erhält jede Projektteilnehmerin als Gegenleistung kostbare Kakaopflänzchen zum Selbstpflanzen und setzt ihre neu gewonnenen Fähigkeiten zur selbständigen Betreuung der Original Beans Baumschulen ein.

Soziale Grußkampagne zum Weltfrauentag

Während seiner bisher dreijährigen Laufzeit hat das Projekt die Situation zahlreicher Frauen dramatisch verbessert. Anlässlich des Weltfrauentags am 8. März starten die Organisatoren eine Kampagne, um das Bewusstsein für nachhaltigen Konsum zu stärken und hiesige Verbraucher zur intensiveren Auseinandersetzung mit Produkten zu motivieren. Bis zum 24. März können Verbraucher auf der Webseite www.femmes.originalbeans.com „Grüße an die Femmes de Virunga“ hinterlassen. Machen Sie mit, zeigen Sie den Frauen im Ostkongo Ihre Wertschätzung und ermutigen Sie sie, ihren Weg weiter zu gehen!

Weitere Informationen zum Projekt „Femmes de Virunga“ finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren: YOOW: Jung und Alt leisten gemeinsam Entwicklungshilfe in Afrika

Quellen: Original Beans; Herzblut PR & Text, Bild: Original Beans; Herzblut PR & Text, Text: Ronja Kieffer