1. Home
  2.  › Körper & Geist
  3.  › Gesundheit
Hautkrankheit
Heilung bei Hautkrankheiten

Das ist die natürliche Alternative zu Kortison

Bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Schuppenflechten ist die langfristige Heilung mit den gängigen Methoden vom Arzt nur schwer zu erreichen. Dieses pflanzlichen Heilmittel verschaffen endlich Linderung und unterstützen den Körper bei der Heilung, ganz ohne Nebenwirkungen. 

Was tun gegen lästige Hautkrankheiten?

Erkrankte Haut macht sich häufig durch unangenehmen Juckreiz, unschöne Rötungen oder Schuppungen bemerkbar. Betroffene leiden sehr unter diesem Zustand und Hautärzte können bei den gängigen Hautkrankheiten oft nur Salben mit Kortison, Harnstoffen, ungesättigten Fetten oder antibiotikahaltige Cremes verschreiben. Diese Mittel erreichen aber meist lediglich eine kurzfristige Linderung der Beschwerden und die Probleme kehren immer wieder zurück.

Nachhaltige und nebenwirkungsfreie Hilfe kann dagegen das „Bio-Kortison“ Rechtsregulat Bio leisten. Die Symptome der Hautkrankheiten können damit auf natürliche Art schonend behandelt und oft sogar vollständig geheilt werden. Das liegt daran, dass Hautkrankheiten häufig durch Entzündungen und immunologische Störungen ausgelöst werden. Rechtsregulat Bio wirkt oral eingenommen in Kombination mit dem äußerlich aufgetragenen Regulat Skin Energy Mousse antientzündlich und wie eine biologische Alternative zu Kortison. Der Immunstatus wird dadurch stark verbessert und die betroffenen Hautstellen werden wieder gesund. Noch dazu werden Allergien wie Heuschnupfen oder Nahrungsmittelallergien erfolgreich bekämpft. Doch wie bewirkt das Biokonzentrat diesen Prozess?

So wirkt Rechtsregulat Bio

Das Rechtsregulat Bio wirkt bei Hautkrankheiten, indem überschießende Entzündungsreaktionen verhindert werden. Die antientzündliche Wirkung des Mittels ist also vergleichbar mit der Wirkung des Kortikoids Dexamethason, welches häufig zur Behandlung entzündlicher Hauterkrankungen eingesetzt wird. Die Anwendung des Regulats führt auch dazu, dass ein Botenstoff ausgeschüttet wird, welcher für die Entwicklung einer Immuntoleranz essenziell ist. Der Heilungsprozess wird unterstützt, indem die enzym- und immunregulierenden Eigenschaften des Biokonzentrats wirksam werden. Denn das führt zu einer verbesserten Energieversorgung der Hautzellen, wodurch die Ab- und Aufbauprozess der geschädigten Hautpartien beschleunigt werden.

Die Anwendung von Rechtsregulat Bio trägt zu einer gesunden Haut bei, da es die Grundfunktionen für gesunde und lebendige Hautzellen stabilisiert und ihre Vitalität deutlich steigert. Enzyme werden aktiviert und der pH-Wert des Säureschutzmantels wird reguliert. Es hat zudem auch noch einen Einfluss auf die immunregulierende Funktion der Zellen und beruhigt die Haut.

Studien konnten bereits belegen, welchen positiven Effekt Biokonzentrate auf Neurodermitis ausüben können. Denn durch die innerliche und äußerliche Anwendung konnten die Symptome schon nach kurzer Zeit deutlich gemildert werden und ein gesünderes Hautbild entstand. Und das ganz ohne die Anwendung von Kortison und seine unangenehmen Nebenwirkungen.

Wie wird Regulat für die Haut angewendet?

Creme gegen Neurodermitis

Üblicherweise wird Regulat innerlich angewendet. Mit dem Regulat Skin Energy Mousse ist jetzt aber auch eine äußerliche Anwendung auf der Haut möglich. Hier zeigt sie eine besonders wirksame anti-entzündliche Wirkung und hilft effektiv gegen Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte. Kranke Haut ist anfällig für Allergien, da sie sich in einem unregulierten Immunzustand befindet. Die Anwendung falscher Pflegeprodukte kann dieses Problem noch verschlimmern. Der Pflegeschaum aus Regulat unterstützt Sie dabei, die Haut mit natürlichen Inhaltsstoffen zu pflegen und Neurodermitis, Psoriasis oder Ekzeme zu heilen. Schon nach kurzer Anwendung kann eine deutliche Verbesserung von Austrocknungen, Juckreiz oder die Alterung geröteter, schuppender Haut erreicht werden.

Neben dem Regulat Skin Energy Mousse kann auch das Regulat Bio-Spray Skin Repair bei Hautkrankheiten angewendet werden. Direkt nach dem Aufsprühen kann es seine starke und schnelle antientzündliche Kraft entfalten. Vor allem Patienten mit Neurodermitis profitieren von den Regulationsmechanismen, welche die Haut wieder in ein natürliches Gleichgewicht bringen. Das Spray beruhigt die Haut, sie kann sich erholen und der Juckreiz wird deutlich gelindert.

Rechtsregulat Bio Skin Energy Mousse, Skin Energy Mousse und Regulat Bio-Spray Skin Repair bilden gemeinsam ein perfektes Team für die Behandlung von verschiedenen Hautproblemen und Erkrankungen. Zusammen erhöhen sie die Energieproduktion und Enzymaktivierung der Zellen und gewährleisten so einen optimalen Zellstoffwechsel. Die Haut wird dabei unterstützt, in ihre gesunde Selbstregulation zurückzufinden und die Zellen auf natürliche und schonende Weise zu reparieren. Auch die Wundheilung kann mithilfe von Rechtsregulat deutlich beschleunigt werden, indem die verbesserte Energieversorgung der Zellen die notwendigen Ab- und Aufbauprozess der Haut verbessern.

Wie funktioniert die Kaskadenfermentation?

Artischocken und Zitronen

Regulat Bio ist ein Konzentrat, welches durch den Prozess der Kaskadenfermentation in verschiedenen Schritten mehrfach fermentiert wurde. Das Konzentrat besteht aus hochwertigen Früchten, Nüssen und Gemüse, das noch im frischen Zustand verarbeitet wird. Die Zutaten stammen dabei alle aus biologischem Anbau. Die Kaskadenfermentation führt dazu, dass die Zutaten und vor allem ihre Enzyme und sekundären Pflanzenstoffe schonend und intensiv erschlossen und hoch konzentriert werden können. Bei Einnahme des Konzentrats kann so das körpereigene Enzymsystem erneuert werden. Die Energie der Zellen wird gesteigert und sie erhalten ihre Urlebenskraft zurück. Das Resultat der Kaskadenfermentation ist also eine Flüssigkeit, die voller gesunder Inhaltsstoffe steckt und es ermöglicht, Mineralien und Spurenelemente erhöht in die Körperzellen einzuschleusen.

Wie wird Regulat eingenommen?

Bei der Einnahme von Regulat empfiehlt es sich, das kaskadenfermentierte Biokonzentrat in Wasser zu verdünnen und die Flüssigkeit über den Tag verteilt zu trinken. Durch die aufwendige Fermentation ist das Konzentrat frei von Zucker, Glucose, Gluten, Lactose oder Alkohol. Schwangere und Lebensmittelallergiker müssen also nicht auf das gesunde Mittel verzichten.

Quellen: Bilder: Depositphotos/dragana.stock@gmail.com, ternaviskaia.o@gmail.com, serezniy, Text: red