1. Home
  2.  › Körper & Geist
  3.  › Gesundheit
Frau niest
Hilfe bei Allergien

Das schafft Abhilfe bei lästigen Allergien

Allergien werden für immer mehr Menschen zum Problem. Sie erschweren den Alltag und können oft nur mit Medikamenten behandelt werden, welche starke Nebenwirkungen haben. Jetzt gibt es aber eine natürliche Methode, um sie loszuwerden.

Natürliche Hilfe bei lästigen Allergien

Allergien gegen Lebensmittel, Insektengift oder Heuschnupfen erschweren uns den Alltag und sie scheinen immer häufiger vorzukommen. Magen-Darm-Beschwerden, Schnupfen oder allergisches Asthma sind die Folgen davon. Am liebsten hätten sicher alle Betroffenen ein wirksames Mittel, das die Probleme ein für alle Mal beseitigt, damit wir Lebensmittel oder die Natur im Frühling wieder unbeschwert genießen können.

Allergien werden hervorgerufen durch Reaktionen des Immunsystems aus Umweltstoffe, die eigentlich harmlos sind. Diese Stoffe werden auch als Allergene bezeichnet. Das Immunsystem reagiert auf sie, da es sie nicht von Krankheitserregern unterscheiden kann. Im Gegensatz zu der Reaktion auf Krankheitserreger ist die Reaktion auf Allergene allerdings übertrieben und zu stark. Das führt auch zu den Beschwerden von Betroffenen. Gängige Behandlungsmethoden bei Allergien ist die Verabreichung von Antihistaminika und Kortikoiden. Sie können helfen, haben aber auch einen großen Haken, und zwar ihre starken Nebenwirkungen. Außerdem lindern sie die Symptome von Allergikern meist nur kurzzeitig und nicht langanhaltend. Denn die mangelnde Immuntoleranz für die Allergene bleibt unverändert und der Körper wird immer wieder heftig auf sie reagieren. 

Gegen diese Fehlsteuerung des Immunsystems lässt sich aber etwas unternehmen, indem rechtzeitig vorgebeugt wird, zum Beispiel mit kaskadenfermentierten Biokonzentraten.

So stärkt Regulat Bio die Immuntoleranz

starke Frau

Nur die Wiederherstellung der dauerhaften Immuntoleranz kann langfristig gegen Allergien helfen. Wenn die Immuntoleranz einwandfrei funktioniert, werden der Immunreaktion auf Allergene antientzündliche Botenstoffe wie Interleukin-10 entgegengesetzt. Es bremst die Reaktion und lenkt sie wieder in geregelte Bahnen. Interleukin-10 ist für das Immunsystem unverzichtbar, da es viele Funktionen für seine Regulation erfüllt. Es gehört zu den wichtigsten antientzündlichen Botenstoffen und ohne es funktioniert der Aufbau der Immuntoleranz nicht.

Bei der Stärkung der Immuntoleranz unterstützen auch kaskadenfermentierte Biokonzentrate, indem sie die Energieproduktion der Körperzellen massiv erhöhen und somit eine neue und viel wirksamere Behandlungsmethode bei Allergien ermöglichen. Denn Allergien werden vor allem auch durch eine unzureichende Versorgung der Zellen mit Energie verursacht. Das macht die natürliche Regulation des Organismus und somit auch des Immunsystems nicht mehr möglich. Diese Regulation braucht es aber unbedingt, um gesund zu bleiben.

Alle in den Zellen ablaufende Prozesse benötigen Energie und diese wird durch das Molekül ATP (Adenosintriphosphat) bereitgestellt. Die Einnahme von Rechtsregulat Bio hebt niedrige ATP-Wert in den Zellen um bis zu 183 % an und die Zellen verfügen über deutlich mehr Energie. Das Regulat führt somit auf natürlichem Wege zu einer Energie- und Leistungssteigerung und auch die Konzentrationsfähigkeit und die Immunabwehr werden gestärkt. Fermentierte Enzyme, die in dem Konzentrat enthalten sind, üben gleichzeitig eine stoffwechselregulierende Wirkung aus.

Auf diesen Ebenen wirkt Regulat Bio:

  1. Immunmodulierende Wirkung: Das Immunsystem kann durch die kaskadenfermentierte Biokonzentrate positiv beeinflusst werden, indem sie es regulieren und eine gesunde Balance wiederherstellen. Die Immuntoleranz, die es zur Bekämpfung von Allergien braucht, wird wieder erneuert und gestärkt. Darüber hinaus wird die Freisetzung von Interleukin-10 verbessert, was die übertrieben Reaktion des Immunsystems auf Allergene verhindert.
  2. Antientzündliche Wirkung und „Bio-Kortison“: Starke Entzündungsreaktionen des Immunsystems werden durch die Wirkung von Regulat Bio verhindert. Allergiker müssen so nicht mehr unter Entzündungen der Schleimhäute leiden und die Entwicklung der Immuntoleranz wird verbessert. Das Biokonzentrat hat somit eine vergleichbare antientzündliche Wirkung wie das Kortikoid Dexamethason, allerdings ohne die Nebenwirkungen.
  3. Antioxidative Wirkung: Viele Gesundheitsbeschwerden sind auf freie Radikale zurückzuführen. Diese attackieren die Körperzellen und können schlimmstenfalls dazu führen, dass sie funktionsuntüchtig werden. Rechtsregulat Bio verhindert das, indem es den antioxidativen Status schnell verbessert und die Zellen zuverlässig vor freien Radikalen schützt.

Wie sollte Regulat Bio eingenommen werden?

Morgens und abends können jeweils 10 ml Regulat unverdünnt oder in einem halben Glas Wasser oder Fruchtsaft eingenommen werden. Damit sich die regulierende Kraft voll entfalten kann, ist dafür ein Zeitraum von 3 Monaten und länger nötig. Am besten ist es, das Konzentrat so lange wie möglich im Mund zu behalten. Denn so kann die Mundschleimhaut bereits die wichtigen Inhaltsstoffe aufnehmen und direkt ins Blut befördern. Durch die Fermentation ist das Konzentrat frei von Zucker, Glucose, Gluten, Lactose oder Alkohol. Schwangere und Lebensmittelallergiker müssen also nicht auf das gesunde Mittel verzichten.

Anwendungstipp:

Nasenspray

Wenn Sie unter Niesattacken oder geschwollenen Augen leiden, können Sie Rechtsregulat Bio auch als Nasenspray (1:3 mit Wasser gemischt) oder als Augenpad (1:2 mit Wasser gemischt) anwenden, um Ihre Beschwerden sofort zu lindern.

Wie funktioniert die Kaskadenfermentation?

Regulat Bio ist ein Konzentrat, welches durch den Prozess der Kaskadenfermentation in verschiedenen Schritten mehrfach fermentiert wurde. Das Konzentrat besteht aus hochwertigen Früchten, Nüssen und Gemüse, das noch im frischen Zustand verarbeitet wird. Die Zutaten stammen dabei alle aus biologischem Anbau. Die Kaskadenfermentation führt dazu, dass die Zutaten und vor allem ihre Enzyme und sekundären Pflanzenstoffe schonend und intensiv erschlossen und hoch konzentriert werden können. Bei Einnahme des Konzentrats kann so das körpereigene Enzymsystem erneuert werden. Die Energie der Zellen wird gesteigert und sie erhalten ihre Urlebenskraft zurück. Das Resultat der Kaskadenfermentation ist also eine Flüssigkeit, die voller gesunder Inhaltsstoffe steckt und es ermöglicht, Mineralien und Spurenelemente erhöht in die Körperzellen einzuschleusen.  Als Allergiker muss man sich keine Sorgen machen, dass das Rechtsregulat Bio nicht vertragen werden könnte. Die hochwertigen Zutaten haben durch das aufwendige Fermentationsverfahren ihr allergenes Potential verloren.

Quellen: Bilder: Depositphotos/AndrewLozovyi, VitalikRadko, photography33, Text: red