1. Home
  2.  › Körper & Geist
  3.  › Psychologie
Stress streichen und entspannt leben eco woman
Einfach leben

Leben ohne Stress: 10 sensationelle Tipps für den Alltag

Andauerndes Handygebimmel, Stau im E-Mail-Postfach oder stapelweise Unterlagen auf dem Schreibtisch – Sieht so Ihr Alltag aus? Dann ist es Zeit, etwas zu ändern, denn Stress ist wahres Gift für den menschlichen Körper. Wie Sie Ihr Leben so gestalten, dass Sie Ihren Alltag wieder etwas angenehmer gestalten und auf diese Wesie glücklicher und entspannter werden, erfahren Sie mit diesen Anti-Stress-Glücks-Tipps.

Neu durchstarten, alles hinter sich lassen, ein neues Leben leben fernab von Alltagssorgen, Druck und komplexen Handlungen. Viele Menschen träumen davon, neu anzufangen und in einem dauerhaften Zustand der Entspannung zu leben. Personen, wie Autorin und Lebenscoach Jodie Hebbard waren ebenso davon fasziniert, dass Leben neu zu gestalten. Die letzten Jahre versuchte sie, das Leben neu und vor allem so einfach wie möglich zu führen. Sie kam zur Erkenntnis, dass sie Gewohnheiten loslassen und zentrale Dinge im Leben ändern musste.

Neu denken, neu fühlen, neu leben, lautete das Motto. Jodie Hebbard war schnell klar, dass unser Ego Druck auf uns selbst ausübt. Wir selbst sind für unser Leben verantwortlich, sind Drehbuchautor unseres Schicksals und neigen jedoch dazu, alles kompliziert zu machen. Auf dem Weg zur Selbstfindung reiste Hebbard nach Mexiko, um neu anzufangen. Sie lebte in einem kleinen, einfachen Haus am Strand. Sie hatte alles was sie brauchte und dachte ganz neu über das Leben nach. Einfachheit ist ihrer Erfahrung nach die Kunst, die Dinge, die uns umgeben, so zu schätzen wie sie sind und zwar im Hier und Jetzt. Wer neu durchstarten und sein Leben radikal vereinfachen will sollte die nachfolgenden Tipps beherzigen:

Anzeige

1. Über das persönliche Umfeld nachdenken

Freunde, Bekannte, Partner beeinflussen unser Leben. Denken Sie darüber nach, wie die Menschen in Ihrem Umfeld und Netzwerk Ihnen beim Weg zu einem einfacheren Leben helfen können. Wer entzieht Ihnen Energie, wer schenkt Ihnen Kraft? Gestalten Sie Beziehungen neu, indem diese keine Belastungen sind, sondern Ihrem Leben positiv dienen. Geben und Nehmen sollte bei jeder Beziehung im Gleichgewicht sein.

Stress streichen und entspannt leben eco woman

2. Neu leben und digital entgiften

Stress streichen und entspannt leben

Mobilfunk, Handy, E-Mails, Internet, SMS, soziale Netzwerke. Unser Leben wird maßgeblich von modernen Technologien beeinflusst. Wer neu und einfach leben will, muss versuchen, sich von der Fremdbestimmung zu lösen. Führen Sie täglich eine Stunde lang eine digitale Entgiftung durch, indem Sie im wahrsten Sinne des Wortes abschalten. Gehen Sie aus, treiben Sie Sport, kochen Sie: auf jeden Fall sollten Sie weder surfen, mailen, noch telefonieren. Schätzen Sie diese Momente der digitalen Ruhe.

3. Zuhause neu gestalten

Führen Sie zu Hause eine Inventur durch. Welche Gegenstände belasten, welche holen negative Erinnerungen wie Trauer oder Kummer hervor? Raus mit den Energieräubern. Umgeben Sie sich nur mit Dingen, die inspirieren, glücklich machen und motivieren.

Stress streichen und entspannt leben

Anzeige

    4. Neu denken ohne Druck

    Mit Meditieren verbinden einige von uns Zeitaufwand, unbequemes Sitzen und Zeitverschwendung. Im Gegenteil: sich ein paar Minuten am Tag (schon fünf Minuten täglich zeigen Wirkung) in die Ruhe zu begeben, sich bequem hinzusetzen und versuchen, die Gedanken ganz loszulassen oder sich auf einen Gedanken ganz zu konzentrieren, beruhigt und spendet unserer Seele Stille in unserem lauten Alltag.

    Stress streichen und entspannt leben eco woman

    5. Neu Ziele anvisieren

    Stress streichen und entspannt leben

    To-Do-Listen bestimmen unser Leben und quälen uns. Oft setzen wir uns Ziele, die das Umfeld von uns erwartet. Materielle Ziele, Karrieresprünge oder teure Anschaffungen belasten unsere To-Do-Liste ebenso wie „schwere“ Entscheidungen, die wir widerwillig treffen müssen.
    Viel schöner: Erstellen Sie eine To-Do-Liste mit Dingen, die Sie glücklich machen und wirklich am Herzen liegen. Dinge, für die es sich lohnt, zu leben und die uns nicht belasten.

    Neben diesen Tipps von Jodie Hebbard können Sie auch schon täglich in ganz kleinen Schritten etwas dazubeitragen, Stress abzubauen.

    6. Bewusste Ernährung

    Essen – und nicht nur Schokolade – kann glücklich machen und Stress abbauen. Lediglich auf eine reduzierte Zuckerzufuhr sollten Sie dabei achten. Nüsse sind zum Beispiel überaus gesund und nährstoffreich und somit der perfekte Snack für Zwischendurch, egal ob in der Mittagspause oder nach Feierabend auf der Couch.

    7. Guter Schlaf ist Gold wert

    Ausreichend zu schlafen ist eine willkommene Entspannung für Körper und Geist. Denn hier kann man relaxt die Ereignisse des letzten Tages verarbeiten, ohne sich dabei bewusst belastende Gedanken zu machen. Für Erwachsene ist übrigens eine Schlafdauer von 6-8 Stunden pro Tag bzw. Nacht empfehlenswert.

    8. Genügend Bewegung beugt Stress vor

    Sport tut gut, hält fit und gesund. Aber nicht nur in der Freizeit ist ausreichend Bewegung wichtig. In kurzen regelmäßigen Arbeitspausen sollten Sie Ihren Körper komplett durchdehnen und sich ein bisschen bewegen. So kommen Kreislauf und auch Gehirn nach anstrengenden Stunden vorm PC wieder in Schwung.

    9. Mit Stress bewusst umgehen

    Zahlreiche Entspannungsmethoden wie Mediation, Wellness und Massagen helfen auf angenehme Art und Weise dabei, den Stress des vergangenen Tages hinter sich zu lassen. Aber auch lange, ausgedehnte Spaziergänge mit dem Hund und Ausflüge in die Natur, bei der Sie jeden neuen Eindruck bewusst genießen, lässt Stress dahinschmelzen. Denn den gewohnten Alltagstrott zu verlassen fordert unseren Geist auf eine angenehme Art und Weise und hilft ihm, die alltäglichen Sorgen zu vergessen.

    10. Soziale Kontakte pflegen

    Soziale Kontakte sind wichtig und sorgen für die nötige Abwechslung im Alltag. Regelmäßige Treffen mit der Familie und den Freunden sind Balsam für die gestresste Seele. Und gleichzeitig findet man immer ein offenes Ohr für die Sorgen, die sich – einmal ausgesprochen – meist gar nicht mehr so schlimm anhören. Denn geteilter Stress, ist halber Stress!

    ecowoman Redaktionstipp

    Bei einem Digital Detox Seminar konzentrieren Sie sich ganz auf das Abschalten. Tanken Sie Kraft, gehen Sie in sich und schärfen Sie den eigenen Fokus. Nehmen Sie teil an einem unserer neuen ecowoman.de-Seminare. Das Ziel der eintägigen Auszeit: Sie wissen, wie Sie digitale Stresssituationen in Beruf und Privatleben minimieren und Ihr eigenes Wohlbefinden stärken.
    Das nächste Seminar startet schon bald. Wie Sie teilnehmen können und weitere Einzelheiten dazu, erfahren Sie hier. Jetzt noch schnell Ihren Wunschtermin sichern!

    Das könnte Sie auch interessieren: 

    Kennen Sie diese Anti-Stress-Mittel aus der Natur

    Ständig müde und erschöpft: Diese 7 Tipps helfen gegen Erschöpfung

    Lavendel: Sanfte Hilfe gegen Stress & Schlafprobleme

    Textquellen: mindbodygreen, Jodie Hebbard, Autor: Ulrike Rensch, Bilder: thinkstock ©Solisimages,©Jzuhk,©furtaev,©mysondanube,©monkey business images, 0169Anna Omelschenko