1. Home
  2.  › Kosmetik
  3.  › Body
vegane Kosmetik öko-test
Vegane Kosmetik im Test

Öko-Test: Tierfreie Kosmetika nicht immer gesund

Vegane Kosmetik? Hört sich nachhaltig, hochwertig und vor allem gesund an. Dass auch hier leider nicht alles so ist, wie es den Anschein hat beweist eine Untersuchung von Öko-Test, die jetzt veröffentlicht wurde.

Für ihre Januarausgabe testete das Öko-Test Magazin 29 tierfreie Kosmetika und kam dabei zu einem höchst durchmischten Ergebnis. Zwar sind die meisten untersuchten veganen Beautyprodukte durchaus empfehlenswert aber es gab auch einige schwarze Schafe, die mit Schadstoffe angereichert sind.

Anzeige

Krebsverdächtige Stoffe in Shampoo

vegane Kosmetik öko-test

Während bei einem Shampoo der krebsverdächtige Stoff Anilin sowie das bedenkliche Parabene und der allergieauslösende Duftstoff Isoeugenol nachgewiesen wurde, stuften die Experten zwei Nagellacke aufgrund verbotener Phenol- bzw. Methylpyrrolidon-Zusätze als nicht verkehrsfähig ein. Wichtig bei der Untersuchung war außerdem die Frage, ob die vegane Kosmetik wirklich komplett ohne tierische Bestandteile auskommt. Hier konnten die meisten Hersteller Nachweise zur tierfreien Herkunft ihrer Rohstoffe erbringen. Lediglich drei Produzenten blieben die Antwort schuldig.

Quelle: Öko-Test Text: Andreas Grüter Bilder: Öko-Test/Thinkstock, vandermei