1. Home
  2.  › Kosmetik
  3.  › Body
Vivaness Ursula Karven Logocos
Vivaness 2014

Vivaness Naturkosmetik Messe in Nürnberg zeigt die Trends 2014

Die internationale Messe für Naturkosmetik, die Vivaness, findet dieses Jahr wieder vom 12. bis zum 15. Februar 2014 in der Messe Nürnberg statt. Hier zeigen sich die wichtigsten Naturkosmetikunternehmen samt Testimonials wie Ursula Karven von ihrer besten Seite.

  • Neue Produkte entdecken bei Dr. Hauschka. ©nachhaltigleben.de
  • Die Besucher können auf großen Ausstellungsflächen alles genau begutachten, wie zum Beispiel hier bei lavera. ©nachhaltigleben.de
  • Fachpersonal berät ausführlich. ©nachhaltigleben.de
  • Die Atmosphäre ist angenehm. ©nachhaltigleben.de
  • Die Logocos Pressekonferenz ©nachhaltigleben.de
  • Ursula Karven ©nachhaltigleben.de
  • Der Neuheiten Stand ©nachhaltigleben.de
  • Novelties 2014 ©nachhaltigleben.de
  • Überall gibt es etwas zu probieren, zum Beispiel von Dr. Hauschka. ©nachhaltigleben.de
  • Kosmetik schön präsentiert bei Aubrey. ©nachhaltigleben.de
  • Die Auswahl an Neuheiten ist groß. ©nachhaltigleben.de
  • Schöne Arrangements an den Ständen ©nachhaltigleben.de
  • Naturkosmetik ist vielfältig. ©nachhaltigleben.de
  • Stöbern an verschiedenen Ständen.©nachhaltigleben.de

Die Vivaness, die internationale Messe für Naturkosmetik, ist DER Anlaufpunkt für die Naturkosmetikbranche. Alles was Rang und Namen hat, trifft sich hier vom 12. bis zum 15. Februar. Die Messe findet bereits zum achten Mal als eigenständige Messe gemeinsam mit der Weltmesse für Bio-Lebensmittel, der Biofach, statt. Naturkosmetik ist ein Markt der boomt, das zeigt auch sein Wachstum: 2013 konnte der Sektor in Deutschland um sieben Prozent wachsen und 920 Millionen Euro einbringen. Auch auf der Messe wird dies deutlich: 2014 sind 192 Aussteller aus 30 Ländern vor Ort, 63 der Aussteller kommen aus Deutschland. Die Messe ist in der Branche hoch angesehen und beliebt, denn auf der Vivaness findet sich weltweit die größte und innovativste Vielfalt an Naturkosmetikprodukten. Die vorgestellten Produkte der Hersteller müssen den spezifischen Standards der Vivaness entsprechen, sonst können sie sich nicht präsentieren – Qualität ist also garantiert.

Anzeige

Naturkosmetik ohne Tierversuche

Im Mittelpunkt der Vivaness 2014 steht sicherlich das Unternehmen Logocos, das sich mit seinem Geschäftsführer Ulrich Grieshaber aufgrund der Tierversuchsproblematik gänzlich vom chinesischen Markt zurückgezogen hat. Das Unternehmen nahm für seine ethischen Werte große Verluste in Kauf. Aus diesem Grund wurde Logocos auch auf der Vivaness von Peta mit dem Courage in Commerce Award ausgezeichnet. Logocos arbeitet eng mit der Tierrechtsorganisation Peta und dem Naturkosmetik-Zertifizierer BDIH zusammen und versucht auch mit einer Online-Petition „Dem Leben Verpflichtet“ etwas an der Situation in China zu ändern, denn dort wird jedes Produkt, auch wenn es bereits zuvor in Europa ausgiebig getestet wurde, vor der Einführung auf dem chinesischen Markt an Tieren getestet – dabei gibt es längst Alternativen, Kosmetik ohne Tierversuche zu testen. Auch die Botschafterin von Logocos, die Schauspielerin Ursula Karven, ist während der Vivaness vor Ort und zeigt sich sichtbar stolz auf den mutigen Schritt „ihrer“ Marke und sagt: „Auf meinem Maskentisch steht nur noch Logona.“ Sie selbst ist eine große Befürworterin von Naturkosmetik und erklärt, dass Naturkosmetik ohne Probleme mit konventioneller Kosmetik mithalten kann, in vielen Bereichen sogar viel besser ist. Auf der Messe präsentiert sich Logocos mit seinen Marken Sante, Heliotrop, Fitne und Logona an einem großen Stand im Zentrum der Messehalle. Besucher können hier riechen, probieren und neue, hochwertige Pflegeprodukte entdecken.

Neuheiten & Trends

Vivaness Novelties

Der Novelties-Stand auf der Vivaness ©ecowoman.de

Auch auf der Vivaness gibt es, genau wie auf der Biofach, einen Neuheiten-Stand, die sogenannten Novelties. Dort finden Facheinkäufer die neusten Trends und Innovationen der Aussteller. Unter den Novelties sind auch Produkte der Naturkosmetikmarke lavera, die mit einem großen, weißen Stand auf der Messe vorzufinden ist. Lavera stellte dort alle bekannten Produkte der Marke als auch Neuheiten vor, die von verschiedenen fachkundigen Mitarbeitern erklärt und vorgeführt werden. Ein weiteres Highlight auf der Vivaness ist der Messestand von Dr. Hauschka. Die Marke, die auch bekannte Persönlichkeiten, wie Brad Pitt, Angelina Jolie und Barack Obama verwenden, hat zum ersten Mal seit 1998 wieder ihr Aussehen verändert und auch einige Produkte umbenannt. Diese Umstellung präsentiert Dr. Hauschka jetzt stolz auf der Messe den Besuchern. Die so gleich die neue Produktgestaltung als auch die Produkte kennen lernen.

Anzeige

Ausprobieren ist auch auf der Vivaness erlaubt. An allen Ecken der Messe werden Gesichtsmasken aufgetragen, neue Looks geschminkt und entspannende Massagen und Schönheitskuren angewendet. Die Vivaness ist so eine Messe, die trotz des stressigen Messealltags entspannende Verwöhnmomente für ihre Besucher bietet, die mit allen Sinnen die Produkte erleben können. Die Messe bietet Inspirationen und Innovationen - Facheinkäufer werden hier sicherlich an mehreren Ständen fündig, damit auch die Verbraucher die tollen Produkte noch besser erwerben können.

Text: Kristina Reiß