1. Home
  2.  › Kosmetik
  3.  › Haare
Natürliches Anti -Aging ohne Botox.
Faltenfrei ohne Botox

5 effektive Tipps zur natürlichen Hautverjüngung

Natürliches Anti -Aging ohne Botox. Tipps und Tricks die Falten verschwinden lassen. Jugendliches Aussehen ohne Nebenwirkungen. Gesund und schön altern mit den Kräften der Natur.

Makellose Haut gilt seit längerem zu den wichtigsten Schönheitsidealen. Bereits Jugendliche greifen dafür zu drastischen Mitteln und begeben sich in die Hände von Schönheitschirurgen. Oftmals wird die Haut zugunsten ewiger Jugend mit unzähligen Anti-Aging-Kosmetikprodukten, Botox oder sonstigen zweifelhaften Anwendungen bearbeitet. Insbesondere der Wahn zu faltenfreier Haut bis ins hohe Alter lässt uns Partys feiern, bei denen wir uns bedenkenlos Nervengifte wie Botulinum injizieren lassen. Nur wenige kennen die Gefahren, die eine Botox-Behandlung mit sich bringen kann.

Wenn Botox in die Muskeln gespritzt wird, erschlaffen sie für eine bestimmte Zeit. Bevorzugt wird Botox in die Muskeln unter der Stirnfalten, um die Augenpartien und Mundpartie injiziert, wodurch die Haut über den "befristet gelähmten" Muskeln wieder deutlich glatter aussieht und eine Vertiefung von Mimikfalten zunächst hinausgezögert wird. Eine Botulinumtherapie gilt unter Medizinern als absolut risikofrei. Dennoch kann es bei falscher Anwendung dazu kommen, dass es im Extremfall zu dauerhaften Gesichtslähmungen oder gar zu Lähmungen der Atemmuskulatur kommt. Als Alternative dazu, gibt es aber auch einige natürliche "Eingriffe", die wirksam Falten entgegenwirken und auch im Alter für ein jugendliches und attraktives Aussehen sorgen.

Anzeige

Die fünf besten Anti-Faltentipps

1. Sonnenschutz ist Pflicht

Oxidativer Stress fördert die Entstehung von Falten. Ungeschützte direkte Sonneneinstrahlung lässt die Haut deutlich schneller altern. Ein effektives Anti-Aging Mittel, bereits in jungen Jahren, ist daher eine gute Sonnencreme mit entsprechend sicherem Lichtschutzfaktor. Die Verwendung einer unbedenklichen Sonnencreme sollte bei sonnigem Wetter zur Gewohnheit werden.

Ungeschützte direkte Sonneneinstrahlung lässt die Haut deutlich schneller altern.

2. Viel Wasser trinken

Das wir viel trinken sollen weiß jeder. Viel wichtiger für strahlend junges Aussehen ist allerdings die Zufuhr von ausreichend reinem Wasser. Sind die Zellen mit genügend Flüssigkeit gefüllt , wirkt der Teint frisch und geklärt. Die Haut ist straff und prall. Säfte, Limonaden oder andere gezuckerte Getränke haben kaum oder keine Anti-Aging Wirkung.

Viel wichtiger für strahlend junges Aussehen ist allerdings die Zufuhr von ausreichend reinem Wasser.

3. Alterungsprozesse bewusst verlangsamen

Gehen sie achtsam mit ihrem Körper um. Alkohol und zuckerhaltige Lebensmittel führen zu erhöhten Blutzuckerwerten. Erhöhter Blutzucker wiederum bindet Collagen und Elastin, die zu den elementaren Stoffen für eine gesunde Haut zählen. Eine stark zuckerhaltige Ernährung führt zur Austrocknung der Haut, Faltenbildung und dunklen Ringen unter den Augen. Ausgewogene und bewusste Ernährung verlangsamt demnach den Alterungsprozess der Haut nachhaltig, ebenso wie geringer Alkoholkonsum.

4. Supernährstoffe zur Zellverjüngung

Damit die Haut bereits vorhandende Schäden regenerieren und die Hautfunktion ins Gleichgewicht bringen kann, benötigt sie zusätzlich entsprechende Power Nährstoffe. Fruchtsäuren sind natürliche "Schönmacher". Sie kommen am häufigsten in allen Obstsorten vor, aber auch in verschiedenen Gemüsesorten. Peelings mit Fruchtsäuren verfeinern das Hautbild und lassen es jünger aussehen. Ein einfaches Fruchtsäurepeeling kann man sich mit Zitronensaft und Zucker schnell selber machen. Wer jedoch zu empfindlicher, zu Irritationen neigender Haut neigt, sollte die Behandlung unbedingt einem Profi überlassen.

Geübte können einige Tropfen Zitronensaft mit etwas Zucker auf einen Wattepad geben und das Gesicht kurz und sanft mit kreisenden Bewegungen peelen. Im Anschluss Die Haut mit lauwarmen Wasser gründlich abspülen. Eine weit mildere Frucht um die Haut zu reinigen, abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen und die Haut zu glätten, ist die Papaya. Sie enthält viele Nährstoffe für Haut und Haar, gilt als pflanzlicher Jungbrunnen und zeigt innerlich wie äußerlich eine deutlich positive gesundheitliche Wirkung.

Vitamin C gehört zu den wichtigsten Antioxidantien unter den Vitaminen und sollte dem Körper regelmäßig und genügend zur Verfügung gestellt werden. Fenchel, Äpfel , Orangen aber auch Petersilie sind reich an Vitamin C und helfen der Haut jung zu bleiben und oxidative Schäden zu reparieren.

5. Naturreine Gesichts- und Hautpflege verwenden

Die Natur hält jede Menge naturreine Öle für eine pflegende, jungbleibende und bedenkenlose Kosmetik bereit. Moringaöl und Arganöl sind bekannt für ihr breites Wirkspektrum in der Anti-Aging Pflege. Die Haut wird bei regelmäßiger Anwendung reichlich mit Nährstoffen versorgt, bleibt weich und geschmeidig. Falten werden gemildert, Altersflecken wird vorgebeugt oder verschwinden. Granatapfelkernöl gilt als regenerierende, wohltuende Nachtpflege, insbesondere bei sehr trockener Haut.

Verwöhnen sie sich und ihren Körper mit einer ausgewogenen Ernährung, einer nachhaltigen Pflege, aber auch mit einer gesunden Mischung zwischen Anspannung, Entspannung und Bewegung. Natürlicher kann man nicht jung bleiben.

Die Haut wird bei regelmäßiger Anwendung reichlich mit Nährstoffen versorgt, bleibt weich und geschmeidig.

Das könnte Sie auch interessieren: Yoga, jetzt mit Anti Aging starten

Anzeige

Bilder: thinkstock-Fuse, Dejan Ristkovski, Mike Watson Images, Text:Tine Esser