1. Home
  2.  › Markt
  3.  › Produkte
Telekom Deutschland GmbH und Unify GmbH & Co. KG
Der Blaue Engel-Preis 2013

Heller-Leder erhält Blauer Engel-Preis

Das Umweltzeichen der Blaue Engel kennzeichnet umweltfreundliche Produkte. Im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises in Düsseldorf wurde nun der Blaue Engel-Preis an ein besonders vorbildliches Unternehmen in puncto Umweltfreundlichkeit verliehen: Heller Leder.

Der Blaue Engel-Preis geht im Jahr 2013 an die Heller-Leder GmbH & Co. KG. Überreicht wurde der Preis im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitspreises am 22. November in Düsseldorf vom Präsidenten des Umweltbundesamtes Jochen Flasbarth.  Dieser sagt über den Preisträger: „Mit dem Blauen Engel-Preis zeichnen wir in diesem Jahr ein Unternehmen aus, das seine Produktionsprozesse und Produkte anhand der anspruchsvollen Kriterien des Blauen Engels umweltfreundlicher gestaltet und den Blauen Engel besonders engagiert und überzeugend zur Kommunikation einsetzt. Die engagierte Öffentlichkeitsarbeit von Heller-Leder zum Blauen Engel bietet den Verbrauchern oder Beschaffern eine schnelle und verlässliche Orientierung, umweltfreundliche Produkte zu erkennen. Diesem Beispiel sollten noch mehr Unternehmen folgen. Daher wünsche ich mir, dass noch mehr Unternehmen die Umweltbilanz ihrer Produkte verbessern und mit dem Umweltzeichen kennzeichnen lassen – Dies ist gut für uns und die Umwelt.“

Anzeige

Die Geschichte der Heller-Leder GmbH & Co. KG

Die Gerberei Heller-Leder wurde im Jahr 1920 gegründet und wird heute in vierter Generation geführt. Das Unternehmen befindet sich in Niedersachen und ist eine der größten Gerbereien Deutschlands.  Es ist die erste Gerberei, die die strengen Anforderungen des Blauen Engels erfüllt. Mittlerweile sind alle Produkte im Sortiment von Heller-Leder zertifiziert und immer mehr andere Unternehmen nehmen sich ein Vorbild: Bereits 1.200 internationale Unternehmen benutzen bereits das Umweltzeichen. Der Blaue Engel wird sogar bis nach China vermarket.

Quelle: Projekt Blauer Engel
Text: Kristina Reiß

Anzeige