Nordgreen Armbanduhr
Geschenktipp

Entdecken Sie die gesamte Uhrenkollektion

Skandinavische Accessoires

Minimalistisch-elegant gestylt mit skandinavischen Armbanduhren

Die klassische Armbanduhr ist und bleibt ein zeitloses Must-have unter den Accessoires. Uhren, die Schlichtheit und Eleganz vereinen, sind alltagstauglich und setzen zu fast jedem Outfit einen besonderen Akzent. 

Unika Armbanduhr in Roségold

Unika

Ein echter Hingucker und gleichzeitig minimalistisch ist die Armbanduhr Unika für Damen. Mit ihrem schwarzen Ziffernblatt und Lederarmband sowie dem Gehäuse in Roségold strahlt sie weibliche Eleganz und Stilsicherheit aus.

Native Armbanduhr

Native

Roségold ist auch die feminine Uhr Native mit weißem Ziffernblatt. Das zeitlose Armband aus Edelstahl Mesh fasziniert mit seiner klaren und besonderen Struktur. Die Native ist nicht nur alltagstauglich, sondern auch für besondere Anlässe ein passendes Accessoire.

Die Damenuhr Native ist auch in der Ledervariante erhältlich. Das Lederarmband in sattem Braun bildet einen starken Kontrast zum weißen Ziffernblatt und dem Gehäuse in Silber. Ausdrucksstark und skandinavisch-chic! 

Philosopher Armbanduhr

Philosopher

Skandinavische Schlichtheit für den Mann – das transportiert die Philosopher in Anthrazit aus Edelstahl Mesh. Männlich-elegant und ausdrucksvoll ist die Philosopher ein glanzvoller Blickfang im Alltag.

Pioneer Armbanduhr

Pioneer

Maskulin-stark zeigt sich die Armbanduhr Pioneer mit dunklem Ziffernblatt und Lederarmband in Schwarz. Ihr gewölbtes Saphirglas gibt der Pioneer als schlichtes Detail das gewisse Etwas.

Etwas dezenter, aber nicht weniger maskulin, wirkt die Pioneer mit braunem Lederband und weißem Ziffernblatt. Schlicht und geschmackvoll passt sie zu fast jedem Alltagsoutfit und setzt einen modernen skandinavischen Akzent.

Kiefernwald am See

Uhrenmode mit sozialer und ökologischer Verantwortung

Bei der Entstehung der Marke Nordgreen im Jahr 2017 war für die Gründer Pascar Sivam und Vasilij Brandt klar, dass es nicht nur um ansprechende und funktionelle Designeruhren gehen würde. Die neue Marke sollte sich gleichzeitig für nachhaltige, ökologische Lösungen einsetzen. Und die skandinavische Verbindung zur Natur spiegelt sich bereits im Markennamen wider. „Nord“ steht für die nordische Herkunft und „Grün“ beschreibt das Engagement für die Umwelt. Nordgreen legt großen Wert auf eine nachhaltige Produktion und umweltfreundliche Verpackungen. So gelten in den Produktionsstätten außerhalb Dänemarks höchste Standards sowie dänische Arbeitsbedingungen. Und das Verpackungsmaterial stammt aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern. Die durch das Büro in Kopenhagen verursachten CO₂-Emissionen sowie alle weltweiten Produktauslieferungen werden durch die Anpflanzung von Bäumen ausgeglichen.
 


Trinkwasser in Afrika

Das besondere Giving-Back-Programm

Nordgreen kombiniert hochwertige Produkte mit dem nachhaltigen „Giving-Back-Programm“. Dieses Konzept ermöglicht Kunden, bei jedem Kauf an einen Wohltätigkeitszweck zu spenden: für sauberes Trinkwasser, den Schutz des Regenwaldes oder Bildung für Kinder. Diese drei Aspekte stehen im Fokus von Nordgreen und dafür arbeitet die Designermarke mit drei globalen NGOs zusammen. Im Jahr 2019 konnte dadurch 550 Kindern in Indien hochwertige Bildung ermöglicht, ausreichend Trinkwasser für 2000 Familien in der Zentralafrikanischen Republik bereitgestellt und 742.000 m² Regenwald in Lateinamerika geschützt werden.  

Die gesamte Uhrenkollektion sowie weitere Informationen gibt es auf nordgreen.de.

Quelle: Nordgreen ApS, Bilder: Nordgreen ApS; Depositphotos/pellinni, borgogniels, Text: red