Fashion

Ökologisch und nachhaltig produzierte Fashion Kleidungsstücke finden Sie nicht überall – welche Modelabels produzieren fair und auf welche Onlineshops können Sie sich in Bezug auf nachhaltige Fashion verlassen? Ob vegan, fair oder öko - wir nehmen unterschiedliche Modemarken und Shops unter die Lupe. Lesen Sie hier, wo Sie mit gutem Gewissen shoppen können. Tun Sie sich und der Umwelt etwas Gutes durch umweltbewusstes Kaufverhalten.

  1. Home
  2.  › Mode
  3.  › Fashion
Vogue: Keine Mager-Models mehrVogue: Keine Mager-Models mehr

Die "Vogue" will künftig keine Magermodels mehr in ihren Magazinen. Die Modezeitschrift sieht sich in der Verantwortung und will künftig "essgestörten Models und Mädchen unter 16 Jahren" keinen Vertrag mehr geben.

Hemd und Hose: umweltfreundlich und sozialverträglich
Hemd und Hose: umweltfreundlich und sozialverträglich

Neu gekaufte Kleidung sollte vor dem ersten Tragen gewaschen werden, denn wer weiß schon, was für Chemikalien benutzt werden, um die Fasern geschmeidig, farbenfroh oder knitterfrei zu machen. Außerdem belasten Chemikalien die Flüsse. Labels im Textilbereich können uns den Weg zu einer bewussten Kaufentscheidung weisen. 
Weiterlesen

Anzeige
Ethical Fashion Show: Stilsichere Mode, so gar nicht «öko»
Ethical Fashion Show: Stilsichere Mode, so gar nicht «öko»

Im Rahmen der Berlin Fashion Week zeigt die Ethical Fashion Show vom 4. bis 6. Juli wieder was in Sachen nachhaltiger und ökologischer Mode angesagt ist. Nach dem großen Erfolg im Januar zeigen die Veranstalter, dass Lifestyle und nachhaltig produzierte Eco-Fashion kein Widerspruch sind. Ethical Fashion - alles andere als «öko».
Weiterlesen

Patagonia: Nachhaltige Outdoor-Bekleidung vorbildlich für die Umwelt
Patagonia: Nachhaltige Outdoor-Bekleidung vorbildlich für die Umwelt

«Stelle das beste Produkt her, belaste die Umwelt dabei so wenig wie möglich, inspiriere andere Firmen, diesem Beispiel zu folgen und Lösungen zur aktuellen Umweltkrise zu finden.» So lautet die Unternehmensphilosophie der Outdoormarke Patagonia. Schon seit 1985 setzt sich das amerikanische Unternehmen nachhaltig für den Umweltschutz ein.
Weiterlesen

Anzeige
Bring me back - Puma nimmt Kleidung zurück
Bring me back - Puma nimmt Kleidung zurück

Das Sportlifestyle-Unternehmen Puma hat Recyclingbehälter in seinen Stores und Outlets in Deutschland aufgestellt. Kunden können ab sofort ausgediente Schuhe, Textilien und Accessoires aller Hersteller dort abgeben. Die Initiative startet heute unter anderem in Berlin, München, Düsseldorf, Hamburg, Augsburg und Herzogenaurach und soll bis Januar 2013 weltweit eingeführt werden.
Weiterlesen

Tauschen, teilen, Second-Sale: Der Konsum für die ZukunftTauschen, teilen, Second-Sale: Der Konsum für die Zukunft

Neu kaufen und besitzen ist out. Tauschen, teilen und wiederverwerten der neue Trend. Zu dieser Erkenntnis gelangten Forscher des Deutschen Zukunftsinstituts in ihrem Trend-Report 2012. Der Trend, «Second-Sale-Kultur» genannt, bringt Altes wieder in den Verkehr, hat das Teilen seiner Güter mit anderen zur Grundlage oder endet in Alt-Gegen-Neu-Aktionen.

Anzeige
... mehr Artikel