1. Home
  2.  › Mode
  3.  › Fashion
Tierfreundliche Ecowool von ©Lanius
Lanius Bio-Wolle

Lanius präsentiert umfassend zertifizierte ecowool-Kollektion

Mit seiner ecowool-Linie, die im Januar erstmals auf der Ethical Fashion Show Berlin vorgestellt wurde präsentiert das Kölner Green-Fashion-Label Lanius ein GOTS zertifiziertes Merinowoll-Programm aus kontrolliert biologischer Tierhaltung. Das dabei nicht nur die Qualität sondern auch das Design stimmt ist natürlich Ehrensache.

Noch umweltschonender und noch tierfreundlicher – mit ecowool von Lanius geht eine Merinowoll-Kollektion an den Start die es in Sachen Nachhaltigkeit durchaus in sich hat. Nicht nur stammt die verarbeitete Wolle ausnahmslos von Schafen die kontrolliert biologisch gehalten werden und somit garantiert keine Behandlungen mit Insektiziden oder Antibiotika über sich ergehen lassen mussten, durch das kbT-Label wird zudem die Nutzung genetisch veränderten Futters sowie das Mulesing, also das Entfernen der Haut rund um den Schwanz der Tiere ohne Schmerzausschaltung, ausgeschlossen.

ecowool garantiert dank der GOTS-Zertifizierung zudem eine komplett nachvollziehbare, europäische Produktionskette. Das Programm selbst umfasst eine Serie höchst femininer Basicteile wie Tank-Tops, Rollkragenpullis, Longsleeves, Tuniken und Wickelshirts in gedeckten Melange-Optiken oder satten Farbtönen. Neben 100 % ecowool-Qualitäten kommen dabei auch Mischgewebe aus ecowool und Seide zum Einsatz. Ein Projekt mit tollem Vorbildcharakter. Wir wünschen viel Erfolg.

Mehr Infos auf lanius-koeln.de

Quelle: Lanius
Text: Andreas Grüter

Anzeige