1. Home
  2.  › Mode
  3.  › Fashion
© Showfloor Berlin
11. Showfloor Berlin

11. Showfloor Berlin: Urbane Modetrends auf der Fashion Week Berlin

Auf dem 11. Showfloor Berlin während der Fashion Week Berlin präsentieren sich die urbanen Modetrends der Hauptstadt, aber auch einige europäische Kollegen, von ihrer schönsten Seite.

Die städtische Modewelt können Besucher der Fashion Week auf dem SHOWFLOOR BERLIN kennen lernen. Zeitgleich mit der Fashion Week, vom 8. bis zum 10. Juli 2014, präsentieren sich im Magazin der Heeresbäckerei, in der Köpenicker Straße 16-17, in 10997 Berlin, die kreativsten Berliner Designer und andere europäische Größen von ihrer besten Seite bei dieser Onsite-Laufstegveranstaltung. Hier fühlt man den urbanen Puls und die Individualität als auch Besonderheit der deuten Bundeshauptstadt.

Anzeige

Karen Jessen ist mit ihrem Label Benu Berlin vor Ort. © Tim Wong

Karen Jessen ist mit ihrem Label Benu Berlin vor Ort. © Tim Wong

Avantgarde trifft auf Fußball

Der 11. SHOWFLOOR BERLIN findet im angesagten Stadtteil Kreuzberg/Friedrichshain statt. Dieser Bezirk ist durch die Avantgarde geprägt  und die Location ist passend dazu ein denkmalgeschütztes Gebäude. Hier bietet sich viel Freiraum für Events, Shooting und Begegnungen. Nicht nur Berliner Stadtmode beispielsweise von Ellen Eisemann, Nix Berlin und Benu Berlin  hat auf dem Showfloor ihren großen Auftritt, auch norwegische, portugiesische, polnische und schweizer Labels präsentieren das Lebensgefühl ihres Landes.

Auch die deutschen Modeikonen Claudia Skoda und Susanne Wiebe, die seit Jahren in der Münchener und Berliner Modeszene aktiv sind, präsentieren ihre Kollektionen. Ein weiterer Star des Showfloors ist der portugiesische Designer Dino Alves, der bei seiner Modenschau am 9. Juli die Höhepunkte seines kreativen Schaffens der letzten zehn Jahre  zeigt.

Alle Schauen sind öffentlich. Insgesamt präsentieren sich 18 Labels. Die Modeschauen beginnen an allen drei Tagen jeweils um 18, 19.30, 21, und 22.30 Uhr. Am Eröffnungstag wird aufgrund des Halbfinalspiels Brasilien gegen Deutschland das Spiel auf Bildschirmen gezeigt. Deshalb findet die Schau von Susanne Wiebe auch um 22.45 Uhr, exakt in der Halbzeit, statt.

Quelle: Showfloor Berlin
Text: Kristina Reiß

Anzeige