1. Home
  2.  › Mode
  3.  › Trends
Casual Modetrends 2019
Nachhaltige Modetrends 2019

Casual Style: Das sind die besten It Pieces

Die Modewelt kennt in 2019 teils abenteuerliche Trends wie den Utility Look in Warnwesten-Orange. Sicherlich ist das nicht jedermanns Sache, daher konzentrieren wir uns lieber auf die It-Pieces, die jede Frau in der kommenden Saison im Kleiderschrank haben sollte. Was auf jeden Fall Trend ist und bleiben wird, ist Nachhaltigkeit in der Modewelt.

Nachhaltige Mode liegt im Trend

Marken wie Alma & Lovis, Lanius oder Armedangels sind weithin bekannt und setzen sich für mehr Nachhaltigkeit in der Modewelt ein. Damit treffen sie genau den Nerv unserer Zeit, denn es ist nur allzu leicht erkennbar, was mit unserem Planeten geschieht. Trotzdem möchte niemand auf schicke Mode verzichten - und muss das auch gar nicht!

Anzeige

Eindrucksvoll zeigen das die It-Pieces des Jahres 2019. Zu sehen auch bei der nachhaltigen Blusenkollektion von Esprit, wobei der Hersteller sicherlich bisher weniger stark mit nachhaltiger Mode in Verbindung gebracht wurde als beispielsweise Hessnatur oder Bleed. Die Marke Esprit setzt auf die Verwendung von Lenzing Ecovero. Dabei handelt es sich um eine Viskosefaser, die aus Buchenholz gewonnen wird. Das Besondere daran ist, dass hierfür nur Fasern des Holzes verwendet werden, das nicht für höherwertige Produktionen eingesetzt wird. Somit wird kein Holz verschwendet oder muss ungenutzt entsorgt werden. Ähnlich agieren andere Hersteller wie Hessnatur, die auf die gleiche Faser unter anderem Namen setzen. Diese Fasern zeichnen sich durch ihren seidigen Glanz und das angenehme Tragegefühl aus, werden oft auch als "bessere Viskose" bezeichnet.

Diese It-Pieces gehören 2019 in jeden Kleiderschrank

Modetrend Korallenrot

Korallenrot ist angesagt!

In der kommenden Saison sind vor allen Glitzer und starke Farben angesagt. Allen voran Korallenrot: Wer sich nicht traut, ein korallenrotes Kleid oder eine Hose in dieser Farbe zu tragen, sollte wenigstens auf eine Handtasche setzen. Wichtig ist nur, dass der richtige Rotton getroffen wird und dass das Teil auffällt. Die gesamte übrige Kleidung darf dann gern zurückhaltender sein.

Auch Glitzer und Glamour stehen hoch im Kurs: Blusen mit Silberfäden, glitzernde Kleider und Overalls im Disco-Look sind angesagt. Zumindest zum abendlichen Ausgehen sollte niemand auf diese Teile verzichten! Tagsüber sind sie vielleicht weniger geeignet, dafür können sie jedoch auch dann getragen werden, wenn die Einladung zu einer großen Party "Casual Style" verlangt. Dank des Schnitts sind diese Kleidungsstücke nämlich immer noch in den eher legeren Look einzuordnen, sie fallen lediglich durch ihre Farbe auf.

Anzeige

Besonders weiße Chucks liegen im Trend

Besonders helle Chucks oder Chunky Sneakers liegen im Trend

An die Füße gehören Chucks oder moderne Chunky Sneakers. Sie sehen ein wenig futuristisch aus, sind unglaublich bequem und lassen sich herrlich leicht kombinieren. Besonders Mutige tragen sie zum Kostüm oder zum Hosenanzug, wer es etwas dezenter mag, setzt eher auf die lässige Jeans zu den Sneakers. Wichtig ist, dass sie weiß oder wenigstens hell sind, dazu können verschiedene farbliche Akzente oder besondere Designs kommen. Sie lassen die Füße allerdings größer aussehen und sind damit nichts für Damen, die auf dem sprichwörtlich großen Fuß leben.

Blazer gehören ebenso zu den Must-haves und werden von immer mehr Herstellern nachhaltig gefertigt. Sie passen wunderbar zum Casual Style und werten diese in Windeseile auf. Zu Jeans, zum Rock, zum Kleid oder zur Shorts: Der passende Blazer muss mit und lässt sich nicht nur stilistisch, sondern auch farblich wunderbar kombinieren. Jedes Outfit wirkt hochwertiger und Wert darauf legt, sowohl casual als auch elegant aufzutreten, kommt um den Blazer in diesem Jahr nicht herum. Dabei stehen verschiedene Längen zur Auswahl: Kurzblazer sind ebenso in wie lange Teile, die fast bis zu den Knien reichen. Hier zeigt sich wunderbar das Motto für die kommende Modesaison: Erlaubt ist, was gefällt, was lässig aussieht und bestenfalls nachhaltig ist.

Anzeige

Luftiges Kleid mit Blumen

Grundlegen lässt sich festhalten, dass in dieser Saison alles erlaubt ist, was gleichzeitig bequem und dennoch elegant ist. Die schmale Jeans mit teils aufgerauten Stellen ist erlaubt, dazu aber bitte ein schickes Oberteil kombinieren. Vor allem die Blusen, die in jedweder Form und in allen Schnitten in 2019 angesagt sind, passen hervorragend dazu. Sie bringen den Casual Look besonders überzeugend rüber, sind sie doch elegant genug, um auch im Büro eine gute Figur zu machen, gleichzeitig aber leger, luftig und mit den passenden Unterteilen die perfekte Freizeitkleidung. Blusen mit und ohne Arm, mit Spaghettiträgern oder mit Puffärmeln, der Casual Style bietet hier für jeden etwas. Zeigt sich eine Frau mit einer der neuen Blusen der Saison, ist sie automatisch nach der neuesten Mode gekleidet.

Auch Kleider gehören zu den It-Pieces in 2019. Sie sollen locker und luftig fallen, können weit schwingende Rockteile und schmale Oberteile haben. Hängekleider sind ebenso beliebt und kaschieren ein Pfündchen zu viel. Cocktailkleider halten auch tagsüber Einzug, Kleider mit Blümchen oder kleinen Mustern machen überall eine gute Figur. Sie sind immer dann eine gute Wahl, wenn der Casual Style gefragt ist und wenn es heißt, dass die Kleidung nicht zu elegant ausfallen soll. Kleider laufen in 2019 sogar Rücken den Rang ab und sind das wohl wichtigste Must-have.

Quellen: Bilder: Depositphotos/Rattleray, VitalikRadko, nikkolia, Msvitlychna, Text: red

Das könnte Sie auch interessieren: 

Hungerlöhne und illegale Überstunden für Billigschuhe

Anzeige