1. Home
  2.  › News
Nachhaltigleben

©Green Me

Grünes Filmfestival Green Me 2014 in Berlin

Das grüne Filmfestival Green Me zeigt am 1. und 2. Februar 2014 in Berlin Filme rund um Natur und Umwelt.

Am 1. und 2. Februar 2014 findet in Berlin das grüne Filmfestival „Green Me“ statt. Bei diesem Festival stehen Natur- und Umweltfilme im Fokus. Am Potsdamer Platz im CinemaxX wechseln sich an den zwei Tagen Filmklassiker, Weltpremieren und Geheimtipps rund um das Thema Natur ab. Nic Niemann, der geschäftsführende Veranstalter des „Green Me“-Festivals erklärt: „Green Me‘ möchte ein Festival zum Mitmachen und Anfassen sein. Wir wollen die Faszination der Natur erlebbar machen – und das vor und hinter der Kamera. Deshalb haben wir zahlreiche Filmer eingeladen, mit den Zuschauern über ihre Filme zu sprechen. Außerdem können die Besucher mit Regisseuren und Prominenten ins Gespräch kommen und sich über die Natur in Deutschland informieren.“  Insgesamt mehr als dreißig Spiel- und Dokumentarfilme werden vorgeführt, zusätzlich gibt es viele thematische Diskussionen.

Anzeige

Schwerpunktthema Wolf und feierliche Gala

Der Schwerpunkt 2014 beim Festival ist der Wolf, deshalb wird auch am 5. Februar im Rahmen einer feierlichen Gala ein Sonderpreis für den besten Film zum Thema Wolf verliehen.  In der Jury für die Filmauswahl sitzen unter anderem der Tatort-Kommissar Andreas Hoppe und NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller. Kinder bis 16 Jahre haben freien Zutritt, eine Tageskarte auf dem Festival kostet für Erwachsene fünf Euro – kostenlose Snacks sind bereits im Preis mit inbegriffen.

Quelle: NABU
Text: Kristina Reiß