1. Home
  2.  › News
Bio Wein

Bio Wein toppt alle

Bio auf Erfolgskurs: Auch in diesem Jahr waren bei der Verleihung des internationalen Bio-Weinpreises Vini BioFach vier Naturland Weingüter ganz vorne unter den Top 10 mit dabei.

Bio Wein ist Spitzenklasse und schaffte es unter die Top 10 beim internationalen Weinpreis Mundus Vini Biofach 2015 in Nürnberg. „Dieser große Erfolg beim wichtigsten internationalen Wettbewerb für Öko-Wein ist Ausdruck des generell hohen Qualitätsniveaus und Qualitätsstrebens der Naturland Winzer“, sagte der Naturland Präsidiumsvorsitzende Hans Hohenester am Rande der Preisverleihung am Mittwoch auf der BioFach in Nürnberg.

Anzeige

Bio Wein räumt ab 

Unter den begehrten Medaillen waren das Große Gold, das insgesamt nur zehn Mal vergeben wurde. In die Top 10 mit seinem Bio Wein „Stettener Stein Grauburgunder Eiswein“ schaffte es das Würzburger „Weingut am Stein“ von Sandra und Ludwig Knoll. Das Weingut gewann für die beiden Großen Gewächse des Jahrgangs 2013 aus dem „Stettener Stein“ (Riesling sowie Silvaner) jeweils Gold.
Sieben Medaillen gewann das „Schlossgut Hohenbeilstein“ der Familie Dippon in Württemberg und das „Weingut Forsthof“ der Familie Roth im württembergischen Kleinbottwar konnte mit seinem Bio-Wein zwei Silbermedaillen gewinnen. Dieses Mal gab es für einen „2013er Johanniter trocken“, einen „2013er Riesling trocken“, einen „2008er Hohenbeilsteiner Schloßwengert Riesling brût“ sowie ein „2011er Spätburgunder Barrique Großes Gewächs“ die begehrte Gold-Medaille.

Insgesamt 402 Bio-Weine aus Europa waren bei dem Wettbewerb vertreten. Unter dem Strich ein voller Erfolg für die Naturland Winzer und den Bio-Trend.

Text-/Bildquelle: Naturland Verband für ökologischen Landbau e.V., Autor: red