1. Home
  2.  › News
©DigitalVision. und ©iStockphoto

©DigitalVision./iStockphoto

Forscher entwickeln Technik für Ölabsorption

Chinesische Wissenschaftler haben eine neue Technik entwickelt, um Öl aus Wasser zu entfernen. Inspiriert wurde die Technik von Kaktusnadeln.

Kaktusnadeln sind in der Lage Wasser aufzusagen, in dem sie Feuchtigkeit aus der Luft kondensieren und zur Nadelwurzel leiten. Diese Fähigkeit hilft Kakteen in trockenen Gebieten wie Wüsten zu überleben. Auf dieser Grundlage haben Wissenschaftler jetzt konische Nadeln mit einer rauen Oberfläche aus Kupfer und Siloxan-Kunststoff entwickelt, die Öl absorbieren können, wie Tests beweisen.

Die Effizienzrate der Technik beträgt 99 Prozent und kann im Vergleich zu gewöhnlichen Methoden immer wieder verwendet werden und ist dabei noch umweltfreundlich. Die Wissenschaftler erwarten, dass die Technik bei Wasserverschmutzungen und in der Industrie eingesetzt wird.

Quelle: Chinese Academy of Sciences, Nature Communications
Text: Kristina Reiß

Anzeige