1. Home
  2.  › News
Aus für Genpflanzen © StefanieDegner/iStock/Thinkstock

© StefanieDegner/iStock/Thinkstock

Anbauverbot für Gentechnik Pflanzen in Deutschland

In Deutschland werden Pflanzen, die gentechnisch verändert sind bald der Vergangenheit angehören.

Die EU hat mittlerweile dem Vorschlag zugestimmt, dass jeder Mitgliedsstaat selbst entscheiden darf, ob der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen auf den Äckern zulässig ist. Der Deutsche Bundestag hat nun einen Entschließungsantrag gefasst. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt erklärt: „Wir haben bereits im Koalitionsvertrag gesagt, dass wir die Vorbehalte des Großteils der Bevölkerung gegen die grüne Gentechnik ernst nehmen. Wir haben heute die Regelung zum Erlass von Anbauverboten von gentechnisch veränderten Pflanzen auf unseren Feldern erreicht. Ich werde alles für ein zügiges Trilogverfahren tun, da ich einen nationalen Gesetzentwurf so bald wie möglich vorlegen möchte.“

In dem neuen Verfahren teilt die Kommission einem Hersteller von gentechnisch veränderten Pflanzen die Entscheidung der Mitgliedsstaaten mit, falls diese ein Anbauverbot aussprechen wollen. Der Hersteller kann dieser Vorgabe dann entsprechen und keine gentechnischen Pflanzen mehr in dem entsprechenden Land anbauen oder der Mitgliedsstaat verhängt das Anbauverbot. Schmidt erklärt: „Das ist hoheitliches Handeln und kein Verhandeln mit Konzernen. Wir haben jetzt klare Regeln für alle in Europa.“

Quelle: BMEL
Text: Kristina Reiß

Anzeige