1. Home
  2.  › News
Yvonne Willicks macht nun auch in der ARD den Haushalts-Check © B.L.B.R. Brand Relations/WDR

© B.L.B.R. Brand Relations/WDR

Der Haushaltscheck mit nützlichen Tests und Selbstversuchen

Zur besten Sendezeit im ARD präsentiert Yvonne Willicks ihr Format „Der Haushalts-Check“ zum Thema Mindesthaltbarkeit bei Lebensmitteln

Die Verbraucherjournalistin Yvonne Willicks kennt sich aus in Sachen Haushalt und hat viel Spaß an diesem eigentlich trockenen Thema. Die ausgebildete Hauswirtschaftsmeisterin und dreifache Mutter präsentiert ab Oktober die Prämiumfolge „Der Haushalts-Check“ und geht darin brisanten Fragen nach wie: Soll man sich auf das Mindesthaltbarkeitsdatum von Lebensmitteln bedenkenlos verlassen oder ist es ein Verkaufsinstrument der Industrie, um mehr Konsum anzuregen?

Anzeige

„Der Haushalts-Check“ gibt nützliche Antworten auf Haushalt-Fragen

Dabei geht es in dieser Sendung trotz ernstem Thema locker und humorvoll zu. Schließlich will das ARD ja unterhalten und nicht belasten. Und dennoch ist der Anspruch von Yvonne Willicks hoch. Es ist aufgeklärte Unterhaltung mit hintergründigen Recherchen, Nützliches zum Alltag und zwischendurch darf auch gelacht werden. Am Montag, 27. Oktober 2014 startet die Sendung um 20:15 Uhr und Willicks begleitet unter anderem eine groß angelegte Aktion zur Lebensmittel-Rettung durch die Organisation „Foodsharing“ und erkennt hier: Gegen die tagtägliche Verschwendung von Lebensmitteln muss etwas getan werden.

Textquelle: B.L.B.R. Brand Relations/WDR