1. Home
  2.  › News
VfL_Wolfsburg_hilft

© Nina Stiller Photography

VfL Wolfsburg hilft mit Hammer und Meißel

100 Tage nach der Flut: Die Opfer des Juni-Hochwassers stehen meist noch immer vor einem Scherbenhaufen. Der VfL Wolfsburg hilft und packt selbst auf dem Gelände eines Sportvereins mit an.

Das Hochwasser im Juni hat vielerorts erhebliche Schäden angerichtet. Gerade Vereine haben für die Aufräum- und Renovierungsarbeiten kaum genügend Geld und sind daher auf die Hilfe von außen angewiesen.

Der VfL Wolfsburg hilft Opfern des Hochwassers und packt auf dem Gelände des Sportvereins TSG Calbe im Süden Magdeburgs kräftig mit an. Mit dabei: Die Geschäftsführer Klaus Allofs, Wolfgang Hotze und Thomas Röttgermann sowie Cheftrainer Dieter Hecking mit seinem kompletten Team, eine Abordnung des Frauen-Triplegewinners mit Cheftrainer Ralf Kellermann sowie Mitarbeiter der Geschäftsstelle.

Das Hochwasser hatte im Juni große Schäden auf dem gesamten Gelände des TSG Calbe angerichtet. Der VfL Wolfsburg organisiert die Unterstützung im Rahmen seiner CSR-Initiative „Gemeinsam bewegen“.

Quelle: VfL Wolfsburg / Text: Christina Jung

Anzeige