1. Home
  2.  › News
Pellets

Pellets aus Altholz sorgen für eine effiziente Nutzung des Rohstoffes Holz

Holz effizienter nutzen

Die deutsche Holzindustrie konnte ihren Umsatz im ersten Halbjahr 2012 um 2,8 Prozent steigern und machte auf der diesbezüglichen Pressekonferenz auch auf die Rolle des Holzes in der Energiewende aufmerksam.

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, der in Deutschland natürlich in ausreichenden Mengen zur Verfügung steht. Aktuell werden 41 Prozent der Ressource in Deutschland zur Energieerzeugung genutzt.

Die Deutsche Holzindustrie machte auf ihrer Pressekonferenz darauf aufmerksam, dass Holz weitaus effizienter genutzt werden könne. Das Holz solle nicht nur als Biomasse, sondern entlang der gesamten Wertschöpfungskette betrachtet werden. Die sogenannte Kaskadennutzung, also die Nutzung des Rohstoffes in mehreren Stufen, ist sowohl ökologischer, als auch ökonomischer als das Holz zur Energieerzeugung zu verbrennen. Die Subventionen der Bundesregierung für Biomasseheizungen wirken diesen Bemühungen allerdings entgegen. Diese Subvention gehört abgeschafft, zumal Pellets mittlerweile unbestritten Marktreife erlangt haben. Holz, als nachwachsende Ressource, kann bei effizienter Nutzung für große CO2-Einsparungen sorgen.

Quelle: HDH/Text: Marie A. Wagner

Anzeige