1. Home
  2.  › News

Adonis zartbitter, bitte

Die Schoko-Weihnachtsmänner bekommen Konkurrenz: Denn in einem Berliner Store versprechen gut gebaute Männer in knappen Höschen zusammen mit sehr viel Schokolade jede Menge Spaß und knackige Geschenke.

Schoko Laden

In diesem Schoko-Laden werden manchen Frauen-Träume war / © shopaman.de

Attraktive Männer, darunter auch Patrick Fabian, Mister Berlin 2010/2011, zeigen sich von ihrer Schokoladenseite. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn das Konzept eines Online-Dating-Portals lautet wie folgt: Mann aussuchen – Abdruck in Schokolade verewigen – mit leckeren Zutaten verfeinern – mit nach Hause nehmen. Dazu eröffnet das Portal in Berlin extra einen zeitlich limitierten Schoko-Laden, um einen süßen Vorgeschmack auf das Männer-Angebot der eigenen Website zu liefern.

„Der klassische Schoko-Nikolaus hat ausgedient: In diesem Jahr gießen sich Frauen ihren eigenen süßen Begleiter und garnieren ihn mit Gummibärchen und Nüssen“, erklärt Lukas Brosseder, Geschäftsführer von SHOPAMAN, den aufsehenerregenden Laden auf Zeit.

Für die verführerischen Abdrücke steht den Besuchern des Stores eine Bar mit verschiedenen Zutaten zur Auswahl. Mit Smarties, Gummibärchen, Nüssen und vielem mehr lässt sich der eigens angefertigte männliche Schokoladenabdruck zum Unikat machen. Dazu gibt es ein Kärtchen mit den Kontaktdaten des Originals auf der Homepage des Veranstalters.

Nur vom 17. bis 19. Dezember 2012 ist der Shop in Berlin von 14 bis 20 Uhr für alle Schokoladen- und Männerfans geöffnet.

Quelle: shopaman.de / Text: Christina Jung

Anzeige