1. Home
  2.  › News
Das Ende von Glyphosat in Hessen
Glyphosatausstieg

Das Ende von Glyphosat in Hessen

Der Einsatz von glyphosathaltigen Herbiziden soll in Hessen schnellst möglich beendet werden. Ein Maßnahmenkatalog zum Glyphosat Ausstieg wurde am 09. August vom Landwirtschaftsministerium im Umweltausschuss des Hessischen Landtags vorgestellt. 

Mit verschiedenen Maßnahmen will Hessens Landwirtschafts- und Umweltministerin Priska Hinz den Einsatz glyphosathaltiger Herbizide in der gesamten hessischen Landwirtschaft sowie in hessischen Wäldern, Gärten und auf Freiflächen uneingeschränkt beenden. Um als Vorbild voranzugehen, hat das Land auf den selbst bewirtschafteten landwirtschaftlichen Betrieben, wie dem Eichhof in Bad Hersfeld oder der Domäne Beberbeck den Glyphosatausstieg bereits vollzogen.

Anzeige

„Bei Wiederverpachtungen von Staatsdomänen wird der Glyphosatverzicht zum Bestandsteil neuer Pachtverträge.“, so die Ministerin. Ein öffentliches Beratungsangebot des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen (LLH) unterstützt zudem landwirtschaftliche Betriebe darin, den Einsatz von Glyphosat und anderen Breitbandherbiziden langfristig einzugrenzen und durch alternative Methoden zu ersetzen. Agrarwissenschaftlichen Fakultäten kommt die vorrangige Aufgabe zu, tragfähige und alltagstaugliche Alternativen zu entwickeln. Dies reicht von der Pflanzenzüchtung bis hin zu neuen Bodenbearbeitungstechniken. Der Maßnahmenkatalog sieht auch vor, die Fördermittel zugunsten von mehr ökologischer Landwirtschaft auszuweiten, was im gleichen Atemzug zu einem verminderten Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel führt. Im Staatswald wurde der Glyphosateinsatz bereits 2016 gestoppt. „Dies ist wichtig für den Erhalt und den Schutz der natürlichen Artenvielfalt. Den Verzicht auf sonstige Pflanzenschutzmittel haben wir in der neuen Richtlinie für die Bewirtschaftung des Staatswaldes festgeschrieben und uns auch im Rahmen der FSC-Zertifizierung darauf verpflichtet“, erläuterte Ministerin Hinz. Erfreulich sei auch, dass bereits viele Kommunen in Hessen freiwillig auf den Einsatz glyphosathaltiger Pflanzenschutzmittel bei der Pflege ihrer Grün- und Verkehrsflächen verzichten und aktiv am Glyphosat-Aus mitarbeiten. 

Quelle: Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Bild: Depositphotos/fotokostic, Text: Tine Esser