1. Home
  2.  › News
Wie lässt sich Müll vermeiden? Die Mülldetektive gehen dieser und anderen Fragen  nach
Mitmach-Projekt für Kitas

Spannendes Kita-Projekt zur Abfallvermeidung

Wie lässt sich Müll vermeiden? Mit dieser Frage beschäftigen sich auch die kleinsten Mitglieder unserer Gesellschaft im Rahmen eines bundesweiten Kita-Projekts gegen Wegwerfplastik. Im Juni findet ein Aktionstag zur Abfallvermeidung statt.

Kaum ein Gegenstand eignet sich so sehr als Sinnbild für unsere Wegwerfgesellschaft wie die Einweg-Plastiktüte. Ob auf dem Wochen- oder im Supermarkt, ob in der Boutique oder im Kaufhaus – überall wird sie mitgenommen, nur um wenige Minuten später schon wieder im Müll zu landen. Zum Glück gibt es inzwischen viele Initiativen, die dem Irrsinn ein Ende bereiten wollen.

Anzeige

Nachhaltige Bildungsarbeit für langfristige Abfallvermeidung

Die nachhaltige Bildungsarbeit leistet einen wichtigen Beitrag für eine Zukunft mit weniger Müll, denn durch sie können Kinder zu Multiplikatoren für eine nachhaltige Entwicklung werden. Dafür setzt sich die Umweltstiftung Save Our Future (S.O.F.) mit dem Bildungsprojekt „Die Mülldetektive“ ein. Dabei gehen Erzieher und Kinder in Kitas dem Abfall auf die Spur und lernen spielerisch, wie Müll im Alltag entsteht, was aus ihm wird und warum es sich lohnt, ihn zu vermeiden.

S.O.F. ruft bundesweit Kitas zum Mitmachen auf – auch beim Aktionstag am 3. Juni 2016. Anlässlich des Internationalen Tags der Umwelt dreht sich an diesem Tag alles um das Thema Wegwerfplastik und wie Alternativen zu Plastiktüten oder unnötigen Lebensmittelverpackungen aussehen können. Dazu bieten sich Aktionen wie der Verkauf von selbstbemalten Mehrweg-Stofftaschen vor einem Supermarkt oder ein verpackungsfreier Tag in der Kita an.

Nachhaltige Bildungsarbeit für langfristige Abfallvermeidung

Interessierte Kitas können sich gleich hier zum Projekt „Die Mülldetektive“ und zum Aktionstag anmelden. Sie erhalten dann ein kostenfreies Materialpaket, Hintergrundinfos und Praxistipps. Bis Ende Juni ist außerdem eine Bewerbung für den Mülldetektive-Wettbewerb möglich, bei dem besonders beeindruckende Bildungsarbeiten rund um das Thema Abfallvermeidung ausgezeichnet werden. Finanziell unterstützt wird das Projekt von der Tchibo GmbH.

Quellen: S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung, Bild: S.O.F. Save Our Future – Umweltstiftung, depositphotos/serrnovik, Text: Ronja Kieffer