1. Home
  2.  › News
Nachhaltige Ideen entwickeln beim Climathon 2017
Mitmachen Ideen geben

Nachhaltige Ideen entwickeln beim Climathon 2017

Auf zum Klimaschutzmarathon im Rhein-Main-Gebiet! Am 27. Und 28. Oktober findet ein Ideenmarathon zum Thema Plastikreduktion in Frankfurt am Main statt – der sogenannte Climathon 2017. Dort warten spannende und nachhaltige Challenges. 

Der Climathon 2017 findet in über 90 Metropolen statt, darunter auch in Frankfurt am Main – im Pier F. Mit Impulsen von Change Makern und der Unterstützung von Coaches erarbeiten die Teilnehmenden Ideen zu realen Herausforderungen rund um den Klimaschutz. Innerhalb von 24 Stunden werden diese Ideen in Teams zu einem Projekt entwickelt und einer Jury vorgestellt. 

Das sind die Challenges des Climathon 2017

1. Kulturwandel

Hier darf eine Kampagne entwickelt werden für ein attraktives Becher-Mehrwegsystem. 

2. Smart Packaging

Gesucht ist eine Alternative zum hohen Verbrauch an Plastikfolie zum Schutz bei Wind und Wetter. 

3. Hausbau ohne Plastik

Vor allem Architekten, Handwerker und Hobbytüftler sind gefordert, nach plastikfreien Materialien für den Hausbau zu forschen. 

Anzeige

Mitmachen und kreativ sein! 

Unter dem Motto „Plastic – Reduce, Reuse, Recycle!“ ist jeder eingeladen, am Climathon teilzunehmen und seine Ideen für eine nachhaltigere Welt einzubringen. Leckeres Essen und Getränke, Nacht-Yoga sowie kreative Impulse sorgen für Abwechslung beim 24-stündigen Klimaschutzmarathon. Ein Ruheraum ermöglicht längere Erholungsphasen zwischendurch. Neben einem spannenden Wochenende wartet ein Gewinn auf das Siegerteam: Dieses erhält eine kostenlose Beratung zur Umsetzung der Gewinner-Idee im Social Impact Lab.

Anmeldungen für den Climathon 2017 unter: climathon.climate-kic.org

Quelle: Lust auf besser leben gGmbH, Bild: Depositphotos/rawpixel, Text: red