1. Home
  2.  › News
Tigernachwuchs

©Zoo Leipzig

Namen für die Tigerzwillinge

Der Zwillings-Nachwuchs der Amurtiger im Zoo Leipzig entwickelt sich prächtig und kann bald schon in der Außenanlage von den Besuchern bewundert werden. Allerdings haben die kleinen Tigerjungen  noch keine Namen, darum sammelt der Zoo jetzt Ihre Vorschläge!

Die Tiegerzwillinge im Leipziger Zoo entwickeln sich gut. Die jungen Kater, die am 20. Juli 2012 geboren wurden, wiegen im Alter von zwei Monaten beide rund 9 Kilogramm. Zurzeit wird der Nachwuchs noch hinter den Kulissen von Mama Bella in der Mutterstube liebevoll umsorgt, doch schon bald können die Zwillinge die Außenanlage der Tiger-Taiga erkunden.

Was den beiden kleinen Tigern aber noch fehlt ist ein passender Name und darum können Sie ihre Namensvorschläge unter dem Stichwort „Tiger-Nachwuchs“ an den Zoo Leipzig schicken, der die Vorschläge sammelt und dann die schönsten Namen auswählt.

Der Nachwuchs bei den Amurtigern ist ein großer Erfolg. Die Tiger sind vom Aussterben bedroht und weltweit gibt es nicht einmal mehr 1000 Tiere. Der Amurtiger ist die größte Katze der Welt, aber ihr Überleben hängt zu großen Teilen von Zuchterfolgen, wie diesem, in Zoos ab.

Quelle: Zoo Leipzig/ Text: Marie A. Wagner

Anzeige