1. Home
  2.  › News
Mit dem Mikroskop können die Kinder selbst kleinste Lebewesen erkennen

NaturEnergiePlus spendet 20.000 Euro

NaturEnergiePlus versorgt 30.000 Kunden mit Ökostrom durch Wasserkraft und unterstützt auch gemeinnützige Wasserprojekte.

Die Wasserwelt erforschen und Unsichtbares sichtbar machen, ist das Ziel des Bildungsprojekt „Das Schiff e.V.“. Es ist eines von 15 Projekten, die sich im Spendenwettbewerb „ Wasser ist Leben“ von NaturEnergiePlus durchsetzen konnten. Insgesamt 20.000 Euro spendete der Vertreiber von Ökostrom durch Wasserkraft im Rahmen dieser Aktion an gemeinnützige und nachhaltige Wasserprojekte. Bei der Auswahl der Gewinner auf Betterplace.org waren gesellschaftliches Engagement und Partizipation die wichtigsten Faktoren, um zu gewinnen.

Anzeige

 

Mikroskope fördern Interesse

Die schwimmenden Schülerlabore „der Wassermann“ und „Cormoran“ fördern eine besseres Bewusstsein für die Bedeutung von Mikroorganismen für eine natürliche Wasserreinigung und eine gesunde Biosphäre. Hier sind besonders Mikroskope wichtig, um zum Beispiel die Lebewesen des Zoo- und Phyto-Planktons zu untersuchen, die bedeutsam für die Wassergüte sind. Mit Hilfe der Spende von NaturEnergiePlus konnte „Das Schiff e.V.“ ein weiteres hochauflösendes Mikroskop anschaffen, mit dem die kleinen Meeresforscher alles noch genauer erkennen und untersuchen können. So erfahren sie mehr über die Umwelt und beginnen Fragen zu stellen.

Aktuelles Gewinnspiel

Interessieren auch Sie sich für Wasser? Im Moment verlost NaturEnergiePlus eine „NaturEnergiePlus-Wanderung zu den Rheinquellen" für zwei Personen. Hier können Sie teilnehmen.