1. Home
  2.  › News
Prominente wie Hannelore Elsner engagieren sich unter dem Motto ?Gut für mich. Gut für die Umwelt.? für die ressourcensparende Papiernutzung und greifen auf Produkte mit dem ?Blauen Engel? zurück. Dieser steht wie kein anderes Umweltzeichen für Nachhaltigkeit. Denn für die ?Blaue Engel?-zertifizierte Produktion muss kein Baum dran glauben, denn es werden ausschließlich Altpapier und zudem kein Chlor oder andere optische Aufheller verwendet. Damit werden 60% Energie und 70% Wasser gegenüber der herkömmlichen Produktion eingespart. Eine ganze Menge, oder? Das bestätigt auch Hannelore Elsner, die für Nachhaltigkeit plädiert: "Ob Gesundheits-, Klima- oder Ressourcenschutz, mit dem Umweltzeichen Blauer Engel kann jeder und jede aktiv werden.?
Beim Einkaufen die Umwelt schonen

Umweltbewusster mit natürlichen Ressorcen umgehen

Dass das Fällen von Bäumen mittlerweile primär auf das Konto der Papier- und Pappeproduktion geht, dürfte jeder wissen. Aber wussten Sie, dass die Deutschen darin mit Japan und den USA an der Weltspitze stehen?

Wir tun so viel für den umweltbewussten Umgang in Deutschland. Wir trennen den Müll, wir haben der guten alten Glühbirne den Saft abgedreht, wir leisten Zuschüsse für E-Autos. Aber so banale Dinge wie den Papierverbrauch bzw. die hohe Papierproduktion, das kriegen wir nicht so auf die Reihe. Jeder von uns verbraucht jährlich rund 251 Kilo davon. Veranschaulicht sind das gut 250 Pakete Zucker! Dafür werden jedes Jahr rund 13 Millionen Hektar Wald zerstört – etwa dreimal die Fläche der Schweiz.

Anzeige

Promis zeigen den Weg

Prominente wie Hannelore Elsner engagieren sich unter dem Motto „Gut für mich. Gut für die Umwelt.“ für die ressourcensparende Papiernutzung und greifen auf Produkte mit dem „Blauen Engel“ zurück. Dieser steht wie kein anderes Umweltzeichen für Nachhaltigkeit. Denn für die „Blaue Engel“-zertifizierte Produktion muss kein Baum dran glauben, denn es werden ausschließlich Altpapier und zudem kein Chlor oder andere optische Aufheller verwendet. Damit werden 60% Energie und 70% Wasser gegenüber der herkömmlichen Produktion eingespart. Eine ganze Menge, oder? Das bestätigt auch Hannelore Elsner, die für Nachhaltigkeit plädiert: "Ob Gesundheits-, Klima- oder Ressourcenschutz, mit dem Umweltzeichen Blauer Engel kann jeder und jede aktiv werden.“

Es ist ganz einfach. Achten Sie bei Ihren Einkäufen viel viel öfter auf Produkte mit dem „Blauen Engel“ und lassen Sie das Papier aus umweltbelastender Produktion außer Acht! So können auch noch ihre Enkel und Urenkel sich an dicht bewachsenen Wäldern erfreuen.

Neben Schauspielerin Hannelore Elsner engagieren sich zehn weitere Personen des öffentlichen Lebens unter dem Motto: „Gut für mich. Gut für die Umwelt.“ als Umweltbotschafterinnen und Umweltbotschafter für Deutschlands erstes und bekanntestes Umweltzeichen "Der Blaue Engel". Mehr Informationen dazu finden Sie hier

Weitere Informationen zum Thema nachhaltiges Papier gibt es im Ratgeber des Umweltbundesamts "Papier – Wald und Klima schützen". Einfach gratis bestellen oder direkt hier downloaden 

Quellen: blauer engel, Bild: ©Jim Rakete/ Blauer Engel, Text: Svenja Oeder