1. Home
  2.  › News
SchülerSlam

© Trio Service GmbH

SchülerSlam: Wissenschaft in 10 Minuten

Ein innovatives Format braucht innovative Unterstützer: Werden Sie Fan vom SchülerSlam! Dort erklären Schülerinnen und Schüler die Wissenschaft in zehn Minuten – und das einleuchtend, unterhaltsam und witzig.

Was haben Ziegen, Prinzessinnen und die Wahrscheinlichkeitsrechnung gemeinsam? Wie funktioniert der Nocebo-Effekt, oder wie können Gedanken dem Körper schaden? Es gibt Schülerinnen und Schüler, die solche und andere Themen aus Wissenschaft und Forschung einleuchtend, unterhaltsam und witzig erklären können – und zwar in zehn Minuten. Ein Mikrofon und ein paar Charts genügen ihnen.

In einem bundesweit einzigartigen SchülerSlam soll diesen Schülern eine regelmäßige Plattform geben werden, die viele weitere Schüler anstecken soll. Denn erst dann lernt man, dass auf den ersten Blick schwierige Themen spannend sein können und Spaß machen.

Schülerslam

© Trio Service GmbH



 

Im September 2012 hat ein Pilotprojekt am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium in Bonn stattgefunden. Sieben Slammer stellten ihre Projekte kurz, knapp und unterhaltsam vor. Das Publikum, 350 Schülerinnen und Schüler, waren begeistert von den Themen und den Präsentationen. Ein zweites Pilotprojekt gab es gerade im April 2013 am Pädagogium in Bonn-Bad Godesberg.

Crowdfunding soll nun die nächsten Slams in Bonn und der Region finanzieren und ermöglichen.

Doch wie funktioniert‘s?

Viele finanzieren ein Projekt, wenn sie überzeugt sind. Über eine Website werden innovative und spannende Projekte vorgestellt und die „crowd", also die Bevölkerung, um Förderung gebeten. Jeder kann mitmachen, egal ob er 5, 50 oder 500 Euro beiträgt.

Quelle: Trio Service GmbH / Text: Christina Jung

Anzeige