1. Home
  2.  › News
Mehrweg_statt_Dose

© Stockbyte/ Thinkstock

Mehrweg statt Dose: Deutsche achten auf Umwelt

Im Supermarkt vor dem Getränkeregal hat man die Qual der Wahl: Unzählige Sorten an Säften, Brausen und Wässern gibt es in Glas-, Plastik- und Karton-Verpackungen. Eine Umfrage ergab nun, dass die Deutschen auf umweltfreundliche Verpackungen setzen.

Verbrauchern in Deutschland ist es wichtig, Getränke in umweltfreundlichen Verpackungen zu kaufen. Zu diesen Ergebnissen kommt eine repräsentative Umfrage des Emnid-Instituts im Auftrag des NABU. Danach hält fast die Hälfte der Befragten eine Umweltsteuer auf Getränkeverpackungen für sinnvoll und würden dafür auch tiefer in die Tasche greifen. Weitere 60 Prozent der Verbraucher würden sogar das Geschäft wechseln, wenn beim ersten Händler keine umweltfreundlichen Verpackungsalternativen zur Wahl stünden.

Doch damit der Kunde Initiative zeigen kann, muss er zunächst wissen, welche Verpackungen wirklich ökologisch sind – und dies fällt vielen Verbrauchern nach wie vor schwer. Immerhin wissen fast neun von zehn Deutschen, dass Glas-Mehrwehrwegflaschen gut für die Umwelt sind. Doch dass Mehrwegflaschen aus Plastik bei langen Lieferwegen eine noch bessere Umweltbilanz aufweisen, weiß nur gut die Hälfte der Befragten.

Quelle: NABU / Text: Christina Jung

Anzeige