1. Home
  2.  › News
Der Courage-Rucksack soll Kindern Mut machen und ihnen im Notfall als Schwimmhilfe dienen
Soziales Projekt

Mut machen mit Upcycling Taschen

Im Jahr 2013 wurde der Taifun Haiyan zur Katastrophe auf den Philippinen. Ein soziales Projekt hilft den Überlebenden mit Upcycling Taschen, die gleich mehrere Funktionen erfüllen. So einfach kann Mitgefühl Mut machen. 

Der Taifun Haiyan gilt als einer der stärksten Wirbelstürme, der seit Beginn der Wetteraufzeichnungen beobachtet wurde. 2013 fegte er über die Philippinen hinweg und machte ganze Städte dem Erdboden gleich. Tausende starben, Millionen von Menschen verloren ihr Zuhause. Noch heute leiden die Bewohner des Inselstaats unter den Folgen der Katastrophe auf den Philippinen.

Anzeige

Hilfe für Überlebende der Katastrophe durch Upcycling Taschen

Jede Tasche ist ein Unikat, das vollständig aus recycelten Materialien besteht

Jede Tasche ist ein Unikat, das vollständig aus recycelten Materialien besteht.

Um ihnen zu helfen, wurden schon in den Tagen und Wochen nach dem Taifun zahlreiche Hilfsprojekte ins Leben gerufen. Auch die Gründung des sozial orientierten Unternehmens Taclob folgte unmittelbar auf die Verwüstungen – mit dem Ziel, den Überlebenden langfristig eine Möglichkeit der Selbsthilfe zu bieten. Derzeit stellen 20 Mitarbeiter des Unternehmens täglich Upcycling Taschen her, 17 von ihnen arbeiten direkt in der Schneiderei. Durch die Zusammenarbeit mit dem gemeinnützigen Verein Thrive International kann das Projekt inzwischen auch von Deutschland aus unterstützt werden – und zwar im Rahmen der „Buy One. Give One.“-Kampagne durch den Kauf eines Rucksacks.

Dieser trägt den passenden Namen „Compassion“ (Mitgefühl) und besteht aus recycelbaren Materialien. Außen sorgt robuste LKW-Plane in verschiedenen Farben für Wetterfestigkeit, der Innenraum und die Träger bestehen aus recycelten Jeanshosen. Weil jede Jeans ein gespendetes Einzelstück ist, ist auch jede Tasche ein Unikat. Und das Beste: Wer eine davon kauft, unterstützt automatisch ein Kind auf den Philippinen. Denn mit dem Verkauf der „Compassion“-Taschen werden die Kinderrucksäcke „Courage“ (Mut) subventioniert. Diese bestehen aus hoch verdichtetem Nylon, wiegen weniger als 500 Gramm und können Leben retten: Durch das Einsetzen von leeren  PET-Flaschen in den äußeren Seitennetzen bekommen die Taschen im Wasser auftrieb und dienen so als Schwimmhilfe, falls es zum Notfall kommt.

„Compassion“ bestellen und „Courage“ unterstützen

Zeigen Sie Mitgefühl und machen einem Kind auf den Philippinen Mut! Ihre Bestellung eines „Compassion“-Rucksacks nimmt die Projektleiterin Claudia Loewe via E-Mail an taclob@thrive-international.org entgegen. Die Lieferzeit beträgt derzeit 6-8 Wochen.

Alle Upcycling Taschen werden von Überlebenden des Taifuns Haiyan von Hand genäht

Quellen: Thrive International e.V., Bild: Thrive International e.V., Text: Ronja Kieffer