Gutes tun mit Geschenken

Besondere Geschenke für Weihnachten, die Gutes tun

Alphabetisierung für Frauen, Honigbienen für die Umwelt, Spenden für Afrika und vieles mehr kann auch zu Weihnachten verschenkt werden. Mit diesen nachhaltigen Weihnachtsgeschenken, die Gutes tun, machen Sie sich selbst und andere glücklich.

  • Verschenken Sie eine Bienenpatenschaft bei Bee Good. Dafür erhält der Beschenkte ein Glas Paten-Honig pro Jahr Patenschaft von den "eigenen" Bienen mit persönlicher Widmung und eine Urkunde. Preis: 35 Euro pro Jahr. ©www.mellifera.de
  • Verschenken Sie wunderschöne Bilder oder Fotokalender von photocircle.net. Die Besonderheit: Beim Kauf fließt ein Teil des Erlöses in ein soziales Projekt aus der Region, in der das jeweilige Foto aufgenommen wurde. ©photocircle.net
  • Mit Oxfam Frauen Alphabetisierung schenken kostet nur 49 Euro. ©Oxfam
  • Leben schenken ist das Motto der Aktion des VEBUs: Vegetarische Weihachten feiern und damit Tierleben retten. Ein Weihnachtsgeschek für Tiere, das nichts kostet. ©VEBU
  • Mit Oxfam Unverpackt eine Latrine an Bedürftige schenken kostet nur 36 Euro. Die Latrinen gehen an Projekte von Oxfam im Bereich Nothilfe, das heißt Projekte und Kampagnen für Hilfe bei Naturkatastrophen und in bewaffneten Konflikten.©Oxfam
  • Eine Handvoll Glück nennt sich das Weihnachtsset von Primavera für die Hände. Alle Produkte sind handgefertigt von Bio-Anbauern in Bhutan. Der Erlös geht an den Bhutan Youth Development Fund. UVP 12 Euro. ©Primavera
  • Pilze selbst züchten mit dem "Pilzgarten"-Weihnachtsset von Chido's Mushrooms. Upcycling pur, denn die Pilze wachsen auf Kaffeesatz aus Berliner Cafés, außerdem geht ein Euro pro Pilzgartenset an ein Projekt in Kenia. Preis 9,90 Euro. ©Chido's Mushroo
  • Verschenken Sie eine Wildkatzen-Patenschaft des BUNDs. Mit nur 60 Euro helfen Sie, den Lebensraum der Wildkatze, der letzten Raubkatze Europas, zu schützen. ©Thomas Stephan/BUND
  • In Europa sind bereits 40 Prozent aller Schmetterlings- und Bienenarten ausgestorben. Eugea bietet kleine Insekten-Samenkits für den Balkon oder die Fensterbank, die Insekten anlocken und ernähren. Preis ab 7 Euro. ©Eugea
  • Borneo Orangutan Survival Deutschland bietet Jahrespatenschaften für Orang-Utans an, die auch zu Weihnachten verschenkt werden können. Eine tolle Idee, über die sich jeder freut. Preis 10 Euro im Monat. ©BOS
  • Für nur 27 Euro kann jeder mit Oxfam Unverpackt gackernde Hühner verschenken, die viele Menschen zur Lebenserhaltung dringend benötigen, denn ihre Eier sichern Existenz und Nahrung. ©Oxfam
  • Über eine Jahreskarte für den Zoo freut sich die ganze Familie und auch die Versorgung der Tiere und Pfleger wird damit weiter gesichert. Im Tierpark Hellabrunn in München kosten Jahreskarten für Kinder 25 und für Erwachsene 49 Euro. ©Tierpark Hellabrunn
  • Verschenken Sie den Link für das kostenlose E-Book "Nachhaltig Schenken" und helfen Sie dabei den Gedanken in die Welt weiterzutragen. ©Erlebnisgeschenke.de
  • Kinder- und Jugendeinrichtungen wie die Arche freuen sich über Sachspenden wie Papier, Stifte und Wasserfarben. ©Zoonar
  • Mit Oxfam Unverpackt einen Monat Trinkwasser an 50 Leute schenken, schenkt Leben und ist gar nicht mal so teuer. Preis 44 Euro. ©Oxfam
  • Zu Weihnachten können Sie auch mit GLS Treuhand Spenden verschenken: einen Wassertank für Kleinbäuerinnen in Kenia oder Bäume zur Wiederaufforstung in Peru. Die Geschenke gibt es bereits ab 12 Euro. ©GLS Treuhand

Anzeige

Weihnachten steht vor der Tür und Sie haben genug vom ewig gleichen Geschenkewahn? Immer nur teures Parfüm, Pullover, Socken und Schokolade finden Sie langweilig? Schenken Sie dieses Jahr doch etwas mit Bestand, etwas das anderen hilft oder etwas das gut für die Umwelt ist. Mit unseren besonderen Geschenken, die Gutes tun, investieren sie sinnvoll in unsere Erde und die Lebewesen, die darauf leben. Freude und Glück sind bei diesen Geschenken garantiert!

Text: Kristina Reiß

Anzeige