Stiftung Warentest CSR Test

Stiftung Warentest testet Corporate Social Responsibility Kurse

Corporate Social Responsibility ist in Unternehmen immer gefragter, denn mittlerweile wurde erkannt, dass mit Menschen und der Umwelt besser umgegangen werden muss. Viele Hochschulen bieten deshalb Studiengänge in diesem Bereich an, die sich auf für Quereinsteiger anbieten.

Nachhaltigleben

Gemeinsam mit dem Team über nachhaltige Themen nachdenken, auch das ist CSR ©iStock/4774344sean

In einer Stichprobe von Stiftung Warentest konnte ermittelt werden, dass Kurse für Corporate Social Responsibility (CSR) meist halten, was sie versprechen. Unter CSR versteht man die Verantwortung, die eine Firma auf freiwilliger Basis für die Umwelt und Menschen übernimmt. Vor allem für Quereinsteiger eignen sich die Kurse, jedoch ist das Angebot sehr unübersichtlich. Auf test.de findet sich daher eine Marktübersicht von 32 Anbietern und eine Checkliste für besonders gute Seminare und Seminarinhalte. Die Aktivitäten eines Unternehmens in diesem Bereich werden von sogenannten CSR-Managern übernommen, die in den Studiengängen ausgebildet werden.

Anzeige

Gute Chance für Quereinsteiger

Vor allem Quereinsteiger haben momentan gute Aussichten für einen Job, da sie bereits Erfahrungen aus anderen Bereichen mitbringen. Da CSR gefragt ist, bieten immer mehr deutsche Hochschulen den Studiengang an, jedoch stagniert momentan noch die Zahl der Absolventen. Wem es zu aufwendig ist ein komplettes Studium in diesem Fachbereich zu absolvieren, kann auch einzelne Einführungskurse besuchen, die sich vor allem für kleine und mittelständische Betriebe lohnen. Die Kurse sind zwar teuer, bieten jedoch eine ausreichende Grundlage für erste wichtige Schritte. Hier finden Sie mehr Infos zu Corporate Social Responsibility, CSR Kursen und Studiengängen. 

Quelle: Stiftung Warentest
Text: Kristina Reiß

Anzeige