Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Co2

Online Shops bieten CO2-neutralen Konsum
CO2 ausgleichenOnline Shops bieten CO2-neutralen Konsum

CO2 feuert den Klimawandel an. Jetzt haben Verbraucher die Möglichkeit, in Online Shops einzukaufen und das entstandene CO2  auszugleichen. Eine vorbildliche Idee, um den Klimawandel zu stoppen.

Bäume garantieren unser Überleben
Bäume bestimmen lernenWarum wir Bäume zum Überleben brauchen

Anlässlich des internationalen Tags des Baumes wird deutlich, wie wichtig Bäume für das Überleben der Menschheit sind. Täglich entlasten die Wälder die Atmosphäre von CO2 und sind die größten Klimaschützer.

Junge Generation unterstützt Energiewende
Neue Greenpeace StudieJunge Generation unterstützt Energiewende

Das neue Nachhaltigkeitsbarometer von Greenpeace macht deutlich, wie sehr die junge Generation die Energiewende nachhaltig unterstützt.

Paris 2050, Die Großstadtgärten der Zukunft
Paris wird grünGroßstadtgärten von morgen in Paris

Der berühmte Architekt Vincent Callebaut sorgt in Paris mit einem Vorschlag für Aufsehen: Er zeigt, wie Paris mit Nachhaltigkeit gegen den Klimawandel vorgehen und zu einem grünen Paradies werden könnte.

Milliardenhilfe für Schäden von Naturkatastrophen
DurchbruchMilliardenhilfe für Betroffene

Trotz zäher Verhandlung konnten sich die Mitglieder der UN beim Klimagipfel in Lima auf Milliardenhilfen für Länder einigen, die von Unwetterschäden betroffen sind.

Was haben Wolken mit dem Klima zu tun?
Weitreichende FolgenWas machen die Wolken mit dem Klima?

Seit jeher sind die Menschen von Wolken fasziniert, doch es ist kaum bekannt, dass die Gebilde beim Klimawandel eine zentrale Rolle spielen. Stephan Borrmann, Professor und Direktor des Mainzer Max-Planck-Institut für Chemie, ist dem Phänomen auf der Spur.

Kopf in den Sand ein beeindruckender Wachaufruf
Aktion gegen KlimawandelAustralier zeigen es ihrer Regierung

Es ist eine außergewöhnliche Aktion von Cranky Curlew Productions, die Menschheit auf die weltweite Klimaveränderung aufmerksam zu machen. Ein echter Hingucker der besonderen Art.

Massivholzmöbel als Klimaretter
Möbel als KlimaretterMassivholzmöbel verhindern CO2

Augen auf beim Möbelkauf. Wer den Klimaschädling CO2 außer Gefecht setzen möchte sollte auf Massivmöbel setzen. Die Vorteile für Mensch und Natur sind vielfältig. 

Umweltschutz schon am Morgen: Frühstücksprodukte im großen CO2-Vergleich
Umweltschutz am MorgenFrühstücksprodukte im CO2-Vergleich

Wie viel CO2 erzeugen eigentlich Brötchen, Käse und Co.? Nachhaltigkeit bei Lebensmitteln wird immer wichtiger, auch beim Frühstück. Wer genauer hinschaut und vergleicht, kann bereits am frühen Morgen schon etwas für den Umweltschutz tun.

Umweltbewusst auf den Seychellen & Mallorca Urlaub machen: Ökotourismus & seine Herausforderungen
Sanfter UrlaubÖkotourismus im Trend

Urlaub auf den Kanaren, Seychellen oder auf Mallorca soll nicht mehr nur erholen, sondern auch gut für die Umwelt sein. Ökotourismus oder sanfter Tourismus sind im Trend und sind gut für Mensch & Natur.

Luftgütepartnerschaft in Hamburg gegen Luftverschmutzung
LuftgüterpartnerschaftHamburgs Unternehmen für saubere Luft

Die Freie und Hansestadt Hamburg hat gemeinsam mit der Hamburger Wirtschaft eine Luftgütepartnerschaft initiiert. Unternehmen, die eine solche Partnerschaft übernehmen setzen sich für eine Reduzierung der verkehrsbedingten Luftschadstoffe in Hamburg und damit weniger Luftverschmutzung ein.

Neue Broschüre senkt CO2-Emissionen: Heizen mit Holz - so geht's richtig
Informationen & TippsHeizen mit Holz - so geht's richtig

Die Broschüre Heizen mit Holz – so geht’s richtig hilft durch richtiges Heizen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz CO2-Emissionen und Feinstaubbelastungen zu mindern.

WHO-Weltgesundheitstag 2014: Gesundheitsgefahren durch Klimawandel & CO2
Weltgesundheitstag 2014Der Klimawandel macht uns krank

Am Weltgesundheitstag der Weltgesundheits-organisation WHO wird wieder deutlich, dass immer mehr Menschen an Krankheiten leiden oder sterben, die durch den Klimawandel, CO2, Feinstaub und Ozon ausgelöst werden. Wir Menschen machen uns damit selbst krank.

Hohe CO2-Werte und lange Transportwege: Sind Mehrwegflaschen noch umweltfreundlich?
Einwegflaschen doch besser?Mehrwegsystem schadet der Umwelt?!

Eine neue Studie zeigt, dass Mehrwegflaschen nicht nur Vorteile gegenüber Einwegflaschen haben, denn durch ein verkompliziertes Sortiersystem und lange Transportwege sind sie auch schädlich für die Umwelt und produzieren viel CO2. Hier müssen neue Wege und Mittel gefunden werden.

Upcycling Schwimminsel asap-island als Heimat der Küstenbewohner
Insel aus Recycling-MaterialUpcycling Schwimminsel asap-island

Die Folgen des Klimawandels werden immer verheerender. Bald wird das Wasser die ersten Küsten und Küstenorte verschlucken. Wohin sollen die Menschen dann gehen? Die Upcycling-Schwimminsel asap-island bietet eine Alternative.

Die sparsamsten Auto-Modelle für jeden Käufertyp
Umweltschonende PkwDie sparsamsten Auto-Modelle

Welches Auto soll es sein? Egal ob Pragmatiker, Komfort- oder Familienmensch, für jeden Nutzertyp gibt es das richtige Modell. Damit Ihnen die Entscheidung leichter fällt, haben wir hier die fünf besten Auto-Modelle für jeden Typ zusammengefasst.

Zwei Wege zu Terra Preta
Zwei Wege zu Terra PretaSchwarze Erde Herstellung

Terra Preta – was ist damit eigentlich gemeint? Viele kennen sie und ihre Vorteile nicht. Denn die Terra Preta, portugiesisch für schwarze Erde, ist eine Wundererde. Sie fördert fruchtbaren Boden, gesunde Pflanzen und Lebensmittel, sowie eine hohe und sichere Ernte. Und nebenbei hilft sie durch ihren hohen Hummusgehalt auch den Klimawandel entscheidend zu mildern. Ideal fürs Frühlingsbeet. Zwei Wege, wie Sie Terra Preta selbst herstellen können.  

Das Märchen vom billigen Fleisch
ErnährungFolgen von extremem Fleischkonsum

Ob Gesundheit, Umwelt, Tierhaltung oder Lebensmittelversorgung in Entwicklungsländern. Der stetig wachsende Fleischkonsum ist längst zu einer immanenten Bedrohung für die Menschheit geworden. In ihrem Deutschen Fleischatlas beleuchtet die Heinrich-Böll-Stiftung in Zusammenarbeit mit Le Monde Diplomatique und dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) jetzt die globalen Zusammenhänge der Fleischerzeugung.

Der schmelzende Nordpol: Hat ein Forscher die Lösung entdeckt?
Der schmelzende Nordpol: Hat ein Forscher die Lösung entdeckt?

Ein Physiker der Universität Harvard hat scheinbar eine Lösung, um die dramatische Eisschmelze in der Arktis zu stoppen. Seiner Theorie zufolge könnte man gegen die globale Erwärmung, genauer, gegen die intensive Sonneneinstrahlung am Nordpol, reflektierende Teilchen in die Atmosphäre blasen. Das würde genügen, um ein Eisniveau aus vorindustrieller Zeit zu erreichen.

Alle Zeichen stehen auf Grün
Alle Zeichen stehen auf Grün

Mit dem neusten Angebot baut die Deutsche Bahn ihre Position als Umwelt-Vorreiter weiter aus und setzt auf dem Schienennetz damit zu 75 Prozent auf Nachhaltigkeit. Ab April 2013 können alle BahnCard- und Zeitkarten-Inhaber sowie DB Mitarbeiter ohne Aufpreis mit Ökostrom fahren.

Verkehr und Klima: Einsicht, aber keine Besserung?
Verkehr und Klima: Einsicht, aber keine Besserung?

Eine europaweite Befragung zeigt, dass sich Autobesitzer  Sorgen um die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt machen, ihre Gewohnheiten aber nicht ändern wollen. Die Anzahl der Autos steigt zudem unaufhaltsam und es werden fieberhaft Lösungsansätze gesucht. Vielleicht könnten die Verkehrsprobleme von Morgen mit intelligenten Assistenzsystemen gelöst werden.

USA wollen Klimaziel aufgeben
USA wollen Klimaziel aufgeben

Der US-Sonderbeauftragte für den Klimawandel will das Zwei-Grad-Ziel aufgeben, um nicht an „alten orthodoxen Ideen zu kleben“ und so die, durch das Ziel ausgelöste, politische Blockade aufzuheben.

Wird Bonn Zentrale internationaler Umweltschutzorganisation?
BonnGreen Climate Fund

Die Bundesregierung hat vor kurzem entschieden, sich um die Zentrale des weltweit agierenden Green Climate Funds zu bewerben. Die internationale Einrichtung stellt Entwicklungsländern Mittel zur Verfügung, um dem Klimawandel und den Folgen der Erderwärmung begegnen zu können. Bonn soll der Standort sein.

CO2 Marathon Wiesbaden: Mitmachen statt zuzuschauen
CO2 Marathon Wiesbaden: Mitmachen statt zuzuschauen

Wiesbaden setzt auf Initiative des Umweltamtes ein Zeichen für das Klima und startet einen bislang einzigartigen CO2 Marathon. Scholz & Volkmer entwickelte im Rahmen dieser Aktion für die Landeshauptstadt die Online-Plattform www.co2marathon.org. Beginnend mit der „Earth Hour“ am 31. März sollen in 22 Tagen bis zum „Earth Day“ 100 Tonnen CO2 eingespart werden.

Wissenschaft im Dienste der Nachhaltigkeit

Städte und Kommunen sind entscheidende Akteure für die Entwicklung einer nachhaltigen Lebensweise. Sie spielen daher auch eine zentrale Rolle im Wissenschaftsjahr 2012 «Zukunftsprojekt Erde», das Bundesforschungsministerin Annette Schavan heute eröffnet hat.

Ein Wulff-Song namens «Zeitgeist» ist nachhaltig!

Auch im Internet und in der Musikwelt setzt man sich kritisch mit der Wulff-Affaire auseinander. Soul on, eine Band aus der Nähe von Mannheim im Rhein-Neckar-Kreis hat mit "Zeitgeist" ein Lied über Christian Wulff und die Affäre geschrieben.

Cut-Art-Künstler zaubern für den Naturschutz, nachhaltig!

Es ist eine Arbeit, die filigraner kaum sein könnte: In gewöhnliche Laubblätter hat der spanische Cut-Art-Künstler Lorenzo Durán Miniaturwelten gezaubert, die nicht nur beeindrucken, sondern auch zum Nachdenken anregen. Die Kreationen hat Durán in  für die Organisation Plant for the Planet entwickelt.

Nachhaltigleben fragt nach: Annette Schavan antwortet

Bundesforschungsministerin Annette Schavan über China, sauberes Wasser und die Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung

Was hat Nachhaltigkeit mit meinem Alltag zu tun?

Das Wort Nachhaltigkeit wird heutzutage fast schon inflationär ge- oder verbraucht. Dabei ist's ein sperriges Wort, das sich nicht selbst erklärt. Oder können Sie aus dem Stehgreif erklären, was eine nachhaltige Ernährung ausmacht?

UN-Klimagipfel: Keine Ergebnisse zum Schutz der Erde?

Im südafrikanischen Durban findet derzeit der 17. UN-Klimagipfel statt. Es geht darum, endlich nachhaltige Maßnahmen zum Klimaschutz zu vereinbaren. Zu Recht gab es von vielen Seiten dramatische Appelle. Doch China, Indien und Brasilien seien nur bereit mitzuwirken, wenn die sich weigernden USA den Klimaschutz endlich unterstützen. Ein Teufelskreis?