Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Klima

Verkehr und Klima: Einsicht, aber keine Besserung?
Verkehr und Klima: Einsicht, aber keine Besserung?

Eine europaweite Befragung zeigt, dass sich Autobesitzer  Sorgen um die Auswirkungen des Verkehrs auf die Umwelt machen, ihre Gewohnheiten aber nicht ändern wollen. Die Anzahl der Autos steigt zudem unaufhaltsam und es werden fieberhaft Lösungsansätze gesucht. Vielleicht könnten die Verkehrsprobleme von Morgen mit intelligenten Assistenzsystemen gelöst werden.

Innovative Energietechnologien: Strom aus Wellenkraft!
Innovative Energietechnologien: Strom aus Wellenkraft!

Im Zuge der Umstellung auf erneuerbare Energien sind weltweit innovative Techniken gefragt, die umweltschonend den weltweiten Strombedarf decken. Eine vielversprechende Alternative ist die Wellenergie. Laut Expertenschätzungen könnten Wellenkraftwerke 15 Prozent des weltweiten Strombedarfs abdecken.

Klimawandel: Der Schmetterling gewinnt
Klimawandel und SchmetterlingeDie Gewinner der Erderwärmung

Ein Tagfalter lässt Hoffnung aufkeimen. Wie englische Forscher berichten, hat sich der Kleine Schönröschen-Bläuling, ein zierlicher Schmetterling, an den Klimawandel angepasst. Er vergrößerte in Großbritannien sein Verbreitungsgebiet in den vormals kühleren Norden und seine Larven haben sich auf andere Wirts- oder Futterpflanzen eingestellt.

Club of Rome, Report 2052: So düster sieht die Zukunft aus
Club of Rome, Report 2052: So düster sieht die Zukunft aus

Vor 40 Jahren erschien eine vom Club of Rome veröffentlichte, in seiner Aussage bahnbrechende Studie. Der Titel «Grenzen des Wachstums» war Programm und beschrieb fünf alles bestimmende Bereiche der modernen Gesellschaft. Mit globaler Wirkung. Nun erschien eine neue Studie. Sie beschreibt das Leben im Jahre 2052. Mit düsteren Aussichten.

Nachtflugverbot in Frankfurt: Oder vom  Versagen unserer Politiker
Erfolg für die Fluglärmgegner.Das Nachtflugverbot in Frankfurt

Das Nachtflugverbot am Frankfurter Flughafen ist durchaus ein Erfolg. Aber der Streit um Lärm eine Folge des Versagens der Politik. Ein Kommetar von Peter Rensch

Rasantes Wirtschaftswachstum und seine Schattenseite
Umweltverschmutzer ChinaDie Schattenseiten des Wirtschaftwunders

Wer schon einmal Produkte mit der Aufschrift «Made in China» gekauft hat, kann an diesen Bildern nicht vorbei. Denn das hier Gezeigte ist die Realität in einem Land, in dem viele Großunternehmen ihre Waren billig produzieren lassen. Die Fotos einer dramatischen Umweltverschmutzung, geschossen von LU Guang, «World Press Photo»-Gewinner von 2009.

Flohmarkt heißt jetzt: «netcyclen» - 1.Tauschmob im Netz

Es ist so weit: Es gibt nicht nur ein riesiges Angebot daran, WAS wir konsumieren können sondern auch eine Vielfalt an Möglichkeiten, WIE wir konsumieren können: Leihen, Güter vermieten statt zu besitzen, verschenken, teilen oder tauschen! Das alles wird durch das Internet praktisch, schont den Geldbeutel und auch die Umwelt. Die Online-Tauschplattform netcycler.de ermöglicht Formen dieser modernen und cleveren Art des Konsums.

Doch nicht nachhaltig? Studie: Elektroautos schlecht fürs Klima

Der Ausbau der Elektro-Technik bei Fahrzeugen wird als wichtiger Schritt hin zu einer grüneren Mobilität gewertet. Eine neue Studie des Öko-Instituts kommt nun mit überraschenden Ergebnisse daher. Denn obwohl die Elektroautos die Luft nicht mit CO2 verpesten, tragen sie nicht zum Umweltschutz bei wie gedacht. Im Gegenteil: Die E-Autos sind zum Teil sogar «schlecht» für das Klima.

Ein Wulff-Song namens «Zeitgeist» ist nachhaltig!

Auch im Internet und in der Musikwelt setzt man sich kritisch mit der Wulff-Affaire auseinander. Soul on, eine Band aus der Nähe von Mannheim im Rhein-Neckar-Kreis hat mit "Zeitgeist" ein Lied über Christian Wulff und die Affäre geschrieben.

Nachhaltigleben fragt nach: Annette Schavan antwortet

Bundesforschungsministerin Annette Schavan über China, sauberes Wasser und die Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung

Nachhaltigkeit: Europas Nachwuchs steht drauf

Für Europas geistige Nachwuchselite sind der Umwelt- und Klimaschutz, sowie Investitionen in Nachhaltigkeit die größten Herausforderungen der Zukunft. Das belegt eine Studie der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg (HAW) in Zusammenarbeit mit der Stadt Hamburg und Siemens.

CO2nachten: Nachhaltige Geschenke erhalten das Klima

Noch kein Geschenk für Weihnachten und gleichzeitig etwas Gutes tun? Scholz & Volkmer, die erste CO2-neutrale Digital-Agentur Deutschlands, entwickelt zu Weihnachten eine Plattform für individuelle Klimageschenke.

Was hat Nachhaltigkeit mit meinem Alltag zu tun?

Das Wort Nachhaltigkeit wird heutzutage fast schon inflationär ge- oder verbraucht. Dabei ist's ein sperriges Wort, das sich nicht selbst erklärt. Oder können Sie aus dem Stehgreif erklären, was eine nachhaltige Ernährung ausmacht?

Politik muss agieren, sonst ist Klimawandel nicht aufzuhalten

Dramatisches spielt sich ab und Politik reagiert nicht. Es muss sofort etwas gegen den Klimawandel getan werden, sonst leidet die Menschheit schon sehr bald an den einschneidenden Folgen. 2100 können schon 17 Prozent der Erdoberfläche überschwemmt sein. Sind Klimakonferenzen nutzlos?

«Silent Climate Parade»: Am Moving Planet-Tag gegen Klimakrise

Mit Moving Planet setzen Menschen am 24. September überall auf der Welt ein Zeichen gegen die Klimakrise. Auch in Berlin werden 1.500 Teilnehmer der Silent Climate Parade, tanzend und emissionsfrei den Kurfüstendamm erobern. Mit dröhnenden Clubsounds, die keiner zu hören bekommt.

Baumaktion in Umwelthauptstadt Hamburg

Hamburg wird ihrem Titel «Europäische Umwelthauptstadt 2011» mehr als gerecht. Eine der jüngsten Initiativen «Mein Baum – Meine Stadt» sorgt für Begeisterung über die nordischen Stadtmauern hinaus. Nachhaltigleben.de informiert über die gelungene Aktion, die seit Anfang Juli am Laufen ist.

Zug um Zug mit grünen Ideen durch Europa

Hamburg rollt mit Umweltvisionen von Stadt zu Stadt. Die Hansestadt wurde zu Europas Umwelthauptstadt 2011 gekürt und die Nordlichter warten mit nachhaltigen Aktionen auf, um ihre umweltbewussten und ökologischen Ideen möglichst europaweit bekannt zu machen.

Halbzeit-Vegetarier: Gesundes Essen durch bewussten Fleischkonsum

Antibiotika im Hähnchen, Dioxin im Hühnchen und die Schweine haben die Pest. Kein Wunder, dass die Anzahl derer, die sich vegetarisch, sprich fleischlos, ernähren, stetig zunimmt. Aber man muss ja nicht gleich ganz auf das wichtige Eiweiß verzichten, das uns die Tiere liefern.

Das Holzhaus: Ökologisch und gesund bauen

Holz ist einer der ältesten Baustoffe, um die eigenen vier Wände zu bauen. Ein Holzhaus vereint viele Vorteile in sich und hat eine nachhaltige Öko-Bilanz. Heute ist es möglich, mit dem Bau eines Holzhauses die höchsten Energieeffizienz-Standards zu erfüllen und ein wohngesundes Raumklima zu schaffen.

Pellet-Heizung: CO2-neutral und preisgünstig heizen

Regenerative Heizsysteme gewinnen immer mehr an Bedeutung und die Alternativen zu Öl und Gas sind kosteneffizient, klima- und ressourcenschonend. Wer einen Neubau plant, sollte eine Pelletheizung in Betracht ziehen. Auch beim Modernisieren kommt die verbrauchsgünstige Pelletheizung in Betracht.

Ausflugstipp Gondwanaland: Ökosystem Tropenwald live erleben

Die Tropenerlebniswelt Gondwanaland im Zoo Leipzig ist eröffnet. Im tropischen Regenwald mitten in Leipzig soll der Besucher das einmalige Öko-System live erleben können. Rund 300 Tiere und mehr als 17.000 Pflanzen laden zum Entdecken ein. Ein Arten- und Klimaschutzprojekt, das einen Ausflug lohnt.

CO2-Kompensation Ihrer Webseite: Kostenlos für Sie

Sie möchten, dass Ihre Webseite klimaneutral wird? ecowoman.de kompensiert ab sofort in Zusammenarbeit mit South Pole für Sie kostenlos die CO2-Emissionen Ihrer Seite.

Klima-Erwärmung hat negativen Einfluss auf Weizen- und Mais-Ernte

Eine aktuelle Studie US-amerikanischer Forscher über 30 Jahre belegt, dass der Klimawandel die Getreideernten schrumpfen lässt. Aufgrund der globalen Erwärmung wird weltweit weniger Getreide geerntet. Der Verlust entspräche der Anbaumenge Frankreichs.

Merkel: Deutschland soll bei Nachhaltigkeit Vorreiter werden

Bereits seit 2001 hat Deutschland einen Rat für Nachhaltige Entwicklung. 15 Personen aus Politik, Wirtschaft und anderen Bereich des öffentlichen Lebens. Auf der Jahres-Konferenz des Nachhaltigkeits-Rats hat sich Kanzlerin Angela Merkel für eine Vorreiterrolle Deutschlands ausgesprochen.

CO2-Minderung: NRW beschließt erstes deutsches Klimaschutz-Gesetz

Das Kabinett der rot-grünen Landesregierung in Nordrhein-Westfalen hat das erste deutsche Klimaschutzgesetz mit gesetzlichen Klimaschutzzielen in die Wege geleitet. Ziel ist es, erstmals das Ziel der Minderung der CO2-Emissionen in einem Gesetz festzuschreiben.

Green City IndexBerlin ist Top beim Co²

Eine soeben veröffentlichte Studie ergab, dass die deutschen Großstädte im europäischen Vergleich meist überdurchschnittlich beim Umweltschutz sind. Insgesamt acht Kategorien, u. a. Gebäude, Energieeffizienz, Verkehr, Wasserverbrauch, Recycling oder CO2-Emissionen, waren die Basis der Umweltstudie.

Wärmepumpe: Wärme aus der Natur

Beim Sanieren und im Neubau ist eine Wärmepumpe eine gute Möglichkeit, um auf erneuerbare Energien umzusteigen. Diese zukunftsorientierte Heizmethode benötigt zwar Strom, aber der eigentliche, energieeffiziente Heizvorgang geschieht mit der Umgebungswärme aus Wasser, Erde und Luft.

Deutschland und EU: Qualität der Bade-Gewässer gut bis sehr gut

Zwar hat die Qualität im Durchschnitt durch die EU leicht abgenommen von 2009 auf 2010, dennoch sind Binnen- und Küsten-Gewässer von guter bis sehr guter Qualität. Die Studie der Europäischen Umweltagentur ergab, dass deutsche Badegewässer im vorderen Mittelfeld liegen. Zypern führt Statistik an.

Altbau-Käufer in der Nachrüstpflicht: Was 2011 geschehen muss

Deutsche Häuslebauer müssen gemäß der Energieeinsparverordnung, kurz EnEV, hohe Energiestandard für den Klimaschutz erfüllen. Die EnEV gilt auch für Altbau-Besitzer. Vor allem jene, die nach dem 1. Februar 2002 ein altes Wohnhaus erstanden haben, müssen bis Ende 2011 eine neue Heizung einbauen.

Solarthermie: Installation 2011 noch besonders hoch gefördert

Wer jetzt auf Solarthermie umrüstet oder sein Heizungssystem damit ergänzt, kann schon ab Herbst Geld sparen. Mit einer Förderung von 120 Euro je Quadratmeter sind die Fördersätze 2011 so hoch wie noch nie zuvor. Doch schon 2012 wird die Förderung wieder sinken. Daher jetzt Solarthermie installieren.