Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Kunst

Atemberaubende Kunst der Natur
Natürliche KunstwerkeAtemberaubende Land Art

Kunst zum Sehen, Fühlen, und gleichzeitig vollständig mit der Natur, in der sie geschaffen wurde, verbunden: Der Künstler Andy Goldsworthy schafft atemberaubende Kunstwerke, die jedoch durch ihre natürliche Zerstörung vergänglich sind.

Umweltkunst macht Nachhaltigkeit unterhaltsam
UmweltkunstUnterhaltsame Nachhaltigkeit

Was haben das größte Schiffshorn aller Zeiten und der kleinste Golfplatz der Welt gemeinsam? Sie machen beide den Begriff „Nachhaltigkeit“ auf unterhaltsame Weise erlebbar. Zwei sehenswerte Ausstellungen im Norden Deutschlands.

Riesen-Skulptur aus Naturstoffen
Kunst und ArchitekturRiesen-Skulptur aus Birkenzweigen

Der russische Künstler Nikolay Polissky fasziniert mit Kunstwerken aus natürlichen Materialien. Sein neuestes Objekt, das er Beaubourg getauft hat, glänzt durch eine beeindruckende Konstruktionsweise und ruht an einem inspirierenden Ort in Russland.

Nachts im Museum...
Nachts im Museum...

Am 16. März findet in Berlin die 32. Lange Nacht der Museen statt. Unter dem Motto „Zerstörte Vielfalt“ zeigen knapp 80 Museen und Institutionen die kulturelle Vielfalt Deutschlands aus der Vorkriegszeit.

Holzskulpturen für die Ewigkeit
Holzskulpturen für die Ewigkeit

Seine Kunstwerke haben ihren Ursprung in der Natur, sind aus altem Holz gefertigt und tragen in sich die Lebendigkeit der Erde. Hier zeigt sich wunderbar, wie nachhaltig auch Kunst sein kann.

Neues vom Pothole-Gardener: Warum Mailand aufgehübscht wurde
Neues vom Pothole-Gardener: Warum Mailand aufgehübscht wurde

Die Milan Design Week ist das Design-Event des Jahres schlechthin. Und Steve Wheen, der mittlerweile europaweit bekannte Londoner Schlagloch-Gärtner war auf Einladung vor Ort und gab der norditalienischen Stadt den letzten optischen Schliff. Doch dieses Mal waren es nicht unbedingt Schlaglöcher. Richtig cool war seine Pflanzaktion trotzdem.

«Marry me!» Kaugummis werden Kunst
«Marry me!» Kaugummis werden Kunst

London ist die Stadt der kreativen, oftmals skurrilen Momente. Einer der schrägsten Bewohner der englischen Metropole ist Ben Wilson. Ben Wilson liegt gerne auf Londons Bordsteinen herum, sogar Rettungswagen sollen darum schon angehalten haben. Doch deren Hilfe benötigt er nicht. Denn Ben Wilson ist ein Künstler, der für mehr Umweltbewusstsein plädiert.

Kunst trifft Nachhaltigkeit

Nach Bad Urach, Ihlienworth bei Cuxhaven, der Menzer Villa Neckargemünd, dem Kunstmuseum Gelsenkirchen, dem internationalen Schulungszentrum der SAP, dem Umweltbundesamt und der Bundeskunsthalle kommt dieses ungewöhnliche Bildungsprojekt endlich zurück in die Metropolregion Rhein-Neckar.

  • <
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • >