Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Musik

Nachhaltige Musikfestivals boomen
Ökologischer FokusGroßevents werden umweltfreundlich

Rock am Ring, Hurricane oder das MELT! sind Musikfestivals, die hunderttausende Fans anziehen. Solche Mega-Veranstaltungen können auch die Umwelt belasten, doch auch hier geht der Trend  immer mehr in Richtung Nachhaltigkeit.

Interview mit Clark Datchler, Frontman von Johnny Hates Jazz
Umweltbewusst Johnny Hates JazzIm Gespräch mit Clark Datchler

Clark Datchler, Frontmann von Johnny Hates Jazz über sein soziales Engagement, warum er Musik als „Waffe“ bezeichnet und sein neues Album „Magnetized“. Clark Datchler fördert Bio-Lebensmittel, plant ein Ökoaufnahmestudio und übernimmt Verantwortung für nachfolgende Generationen.

Ein Wulff-Song namens «Zeitgeist» ist nachhaltig!

Auch im Internet und in der Musikwelt setzt man sich kritisch mit der Wulff-Affaire auseinander. Soul on, eine Band aus der Nähe von Mannheim im Rhein-Neckar-Kreis hat mit "Zeitgeist" ein Lied über Christian Wulff und die Affäre geschrieben.

Ausflüge im Sommer: Musik-Festivals werden nachhaltig

Musik-Openairs sind im Sommer ein beliebtes Ziel einen Ferien-Ausflug. Live-Festivals und andere Groß-Events produzieren aber enorme Mengen an C02 und Müll. Darum setzen einige Veranstalter auf eine ökologisch nachhaltige Organisation. Auch Besucher können zum Schutz von Umwelt und Natur beitragen.