Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Recycling

Plastikmüll in den Weltmeeren: Wie Fischernetze recycelt werden
Saubere WeltmeereLösungen im Kampf gegen Plastikmüll

Wenn die Fischerboote auf Hawaii in den Hafen einlaufen, dann haben Sie nicht nur reichlich Fische im Bug. Denn dank einer nachhaltigen Initiative sammeln die Seeleute so viel wie möglich umhertreibende Fischernetze ein. Dieses und weitere gute Beispiele im Kampf gegen die Verschmutzung der Meere zeigen, wie das Problem angegangen werden kann.

CSR in der Automobilindustrie: Audi fördert nachhaltiges Aluminium
Nachhaltiges AluminiumAutohersteller setzt auf CSR

Aluminium ist nach Stahl das am zweithäufigsten benötigte Metall auf der Welt. Hauptabnehmer sind zahlreiche Industriezweige wie beispielsweise die Automobilindustrie. Doch, die Herstellung ist mit Umweltproblemen verbunden und kostet immens viel Energie. Alles Gründe für den Ingolstädter Automobilhersteller Audi in Sachen CSR einen Gang hoch zu schalten.

Re-Use-Design: Schöner, individueller und intelligenter wohnen
Re-Use-Design: Schöner, individueller und intelligenter wohnen

Was ist noch kreativer, als etwas Neues zu entwerfen und herzustellen? Richtig, aus Altem was tolles Neues gestalten. Das haben sich die New Yorker Designer und Architekten von Grant Davis Thompson auf die Fahne geschrieben. Eine Küche aus recycelten Möbeln, ein Bad mit aufgearbeiteten Armaturen oder gleich ein ganzes Haus, das stilvoll-individuell daherkommt.

Ambulance Playground: Spielplatz mit doppeltem Boden
Ambulance Playground: Spielplatz mit doppeltem Boden

Die beiden holländischen Designer Pim van Baarsen und Luc van Hoeckel haben im afrikanischen Malawi ein ehemaliges Parkplatzareal in einen Spielplatz für körperbehinderte Kinder verwandelt. Dass sie dabei vor allem Autoschrott von einer nahegelegenen Müllhalde verbauten gehört mit zum nachhaltigen Konzept.

Nachhaltig bauen mal ganz anders: Ein Haus der extremen Kontraste
Recycling-HausSchöner wohnen in alten Frachtcontainern

Etwas ungewöhnlich und vielleicht sogar gewöhnungsbedürftig ist dieses 190 Quadratmeter große Haus schon. Das spanisch-chilenische Architekturbüro Infiniski hat sich auf nachhaltiges Bauen der eher außergewöhnlichen Art spezialisiert. Der Clou: Deren Häuser sind etwa 20 Prozent günstiger als ein konventioneller Bau.

Ban the Bottle: Erste US-amerikanische Stadt verbietet PET-Flaschen
Ban the Bottle: Erste US-amerikanische Stadt verbietet PET-Flaschen

Was ist besser, als umweltfreundliches Recycling? Richtig, Müll erst gar nicht entstehen lassen. Daher hat die Stadt Concord, Massachusettes, zum Jahresbeginn Einweg-Plastikflaschen aus PET verboten. Der Hauptgrund: Kaum eine der Flaschen wird in den USA recycelt und der Großteil lande im Müll. Mehr darüber und wo sogar Plastiktüten schon verboten sind.

Antiquitäten in neuem Gewand: Konzeptmöbel oder einfach nur schön?
Antiquitäten in neuem Gewand: Konzeptmöbel oder einfach nur schön?

Jugendstil oder Biedermeier – alte Möbel erzählen Geschichten, denen die einen nur allzu gerne lauschen möchten, die für andere nur den Mief alter Tage verströmen. Dies hat nun ein Ende, geht es nach den kreativen Köpfen der AntikKOMBO. Mit Know-how, Respekt für das Alte und Kreativität entstehen Kunstobjekte.

Plastikmüll im Meer: Ausstellung zeigt verheerende Folgen
Endstation Meer? Das Plastikmüll-ProjektAusstellung in Hamburg über Plastik im Meer

Seit Massenprodukte aus Kunststoff unser Leben erleichtern werden diese mehr und mehr zum Problem. So findet sich kein Quadratkilometer Meer, in dem der risikobehaftete Stoff zu finden ist. Ein weiteres Problem, neben der großen Gefahr für die Umwelt: Der Plastikmüll kommt auf unsere Teller. Grund genug für eine Ausstellung, die bis Ende März in Hamburg gastiert.

Gefahr in Lebensmittelpackungen: Mineralöl nicht nur im Pasta-Karton
Gefahr in Lebensmittelpackungen: Mineralöl nicht nur im Pasta-Karton

So mancher Verbraucher hat sich schon gefreut, dass es die leckere Pasta oder das Müsli seit geraumer Zeit in einem Karton gibt – und greift lieber zu dieser Verpackung. Doch anstatt umweltbewusst einzukaufen, holt sich so mancher damit Sondermüll ins Haus und den Kochtopf. Denn das Problem gelte für viele Lebensmittel. Grund: 60.000 Tonnen Mineralöl auf Recycling-Papier.

Mit Upcycling zum Wohnaccessoire: Warum Schrott kein Schrott ist
Mit Upcycling zum Wohnaccessoire: Warum Schrott kein Schrott ist

Am Anfang stand ein Designkatalog mit einer sündhaft teuren Designerlampe aus alten Stahlrohren. „Das können wir auch“, dachten sich zwei junge Männer und legten vor einem Jahr los. Die Upcycling-Produkte sehen dabei nicht nur sensationell gut aus, mit Namen wie ‚2-Watt-Willi‘ oder ‚tickende Tina‘ beweisen die Upcycling-Spezialisten von jankodesigns auch hiermit Kreativität.

Film-Tipp: Müll im Garten Eden von Fatih Akin
Film-Tipp: Müll im Garten Eden von Fatih Akin

Eigentlich war der Star-Regisseur Fatih Akin 2006 in dem türkischen Heimatdorf seiner Großeltern für Dreharbeiten eines anderen Filmes, als er von einer herannahenden Katastrophe erfuhr: In einem idyllischen Bergdorf bedroht eine Umweltkatastrophe Mensch und Natur. Der Film „Müll im Garten Eden“ – eine haarsträubende Dokumentation, aber auch ein Plädoyer für Zivilcourage.

Die eingebaute Lebensdauer von Elektronik oder geplante Obsoleszenz
Die eingebaute Lebensdauer von Elektronik oder geplante Obsoleszenz

Der Lichtschalter wird betätigt und die Glühbirne ist wieder kaputt, der Kaffeeautomat gibt kurz nach der Garantie den Geist auf und das Auto steht schon wieder wegen einem kleinen defekten Teil in der Werkstatt. Das alles basiert auf der geplanten Obsoleszenz, denn Industriegüter haben eine eingebaute Haltbarkeitsgrenze. Mit Absicht.

Nach Recycling kommt Superuse: Alt trifft auf Design und Architektur
Nach Recycling kommt Superuse: Alt trifft auf Design und Architektur

Müll ordentlich trennen oder Glas zur Wiederverwertung bringen – das Thema ‚Recycling‘ assoziiert man eher mit lästigen Pflichten in Zeiten des Klimawandels und Umweltbewusstsein, denn mit Spaß und Lifestyle. Das niederländische Architekturbüro 2012 Architecten sieht das anders und baut schicke ´Superuse‘-Häuser die zum Großteil aus Abfall bestehen.

Stilvolles Recycling-Haus: Romantisch, umweltfreundlich und autark
Stilvolles Recycling-Haus: Romantisch, umweltfreundlich und autark

Abfall trifft High Tech – wer möchte nicht in einem schicken Architektenhaus in malerischer Landschaft wohnen? Noch dazu nachhaltig und umweltfreundlich? So geschehen in einem nordböhmischen Dorf. Mauerreste, Holz vom alten Heuschober, eine Photovoltaik-Anlage und mehr werden zum schicken Domizil.

Cooler Vintage Style: Wie Ölgemälde zur einzigartigen Handtasche  werden
Cooler Vintage Style: Wie Ölgemälde zur einzigartigen Handtasche werden

Leslie Oschmann heißt die Designerin einer einmaligen Kollektion von Handtaschen. Die Holländerin schlendert über Flohmärkte und besucht Auktionen auf der Suche nach alten Ölgemälden, die keiner mehr haben will. Was daraus entsteht ist jedes Mal ein Unikat.

Electroreturn: Kostenloses und umweltfreundliches Handy-Recycling
Electroreturn: Kostenloses und umweltfreundliches Handy-Recycling

«Electroreturn» heißt das Angebot für alle, die für eine fachgerechte, umweltfreundliche und ressourcenschonende Verwertung von Elektro-Kleingeräten sind. Electroreturn ist eine Initiative der Deutschen Post und der ALBA Group. Ob Handy, Druckerpatrone oder anderer Elektroschrott, vieles landet noch im Hausmüll. Dabei geht es viel sinnvoller.

Designer Ph. Starck: Ökologie ist kein Thema, sondern eine Aufgabe
Designer Ph. Starck: Ökologie ist kein Thema, sondern eine Aufgabe

Der französische Designer Philippe Starck ist einer der bekanntesten Vertreter der „Neuen Design“-Bewegung. Nun hat Philippe Starck mit dem Broom Chair ein Statement für die Ökologie gegeben. Der ausschließlich aus Recycling-Materialien gefertigte Stuhl ist Teil seines Verständnisses: „Ökologie ist kein Thema, sondern unsere Aufgabe“.

Upcycling: Wie Getränkeverschlüsse zur Design-Lampe werden
Upcycling ist TrendDesigner Lampe aus Getränkeverschlüssen

Alles fing damit an, dass eine New Yorker Designerin nach ihrem Studium keinen Job fand. Sie machte aus der Not eine Tugend und öffnete einen Blog mit der Idee, 30 Designprojekte in 30 Wochen herzustellen, unter der Voraussetzung, drei wichtige „R`s“ zu erfüllen. „Reduce, Reuse and Redecorate“. Heraus kamen einzigartige Upcycling-Objekte für Design-Fans.

Bewusster Grillen

Der Herd bleibt heute aus, denn die Grillsaison hat begonnen. Überall wird Kohle geschichtet, Glut angefacht und Fleisch mariniert. Damit das Outdoor-Essen nicht unnötig gesundheitsgefährdend wird, umweltbewusster und schmackhafter ist, einige Tipps fürs Grillen.

Recycling-Möbel: Nachhaltiger und schicker Wohntrend
Recycling-MöbelSchicker Wohntrend

Das Thema Nachhaltigkeit hält auch immer mehr Einzug in die Möbel-Industrie. Denn der Verbraucher will genau wissen, wo seine Möbel herkommen. Der neueste Trend auf dem Möbelmarkt sind Recycling-Möbel. Gebrauchtes und Ungenutztes, hergestellt aus wertvollen Ressourcen, erstrahlt so in neuem Glanz. Nachhaltiger kann das Einrichten kaum sein.

Ratgeber Video No3: H & M engagiert sich für Recycling

Der Modekonzern H & M hat eine Recyclingaktion in der Schweiz gestartet. Testweise in 17 Filialen können Kunden des größten Bio-Baumwoll-Einkäufers auf der Welt in ein durchdachtes Recycling-System bringen. Und erhalten dafür einen Warengutschein von 10 Franken. Nachhaltige Erklärung in einem Video.

Müllverbrennung: Geplante Gesetzesänderung nicht nachhaltig

Durch das Kreislaufwirtschaftsgesetz fürchten die Deutschen Kommunen um die Auslastung ihrer Müllverbrennungsanlagen. In der Koalition kam es zur Einigung, die den Wettbewerb beleben und das Müll-Recycling nachhaltig verbessern soll.

Verbraucher greifen vermehrt zu Einwegflaschen aus Kunststoff
Verbraucher greifen vermehrt zu Einwegflaschen aus Kunststoff

Mehrwegflaschen können zwischen 40 und 90 Mal wieder befüllt werden und auch als Recycling-Produkt ist die Mehrwegflasche, wenn aus Glas, ein wertvoller Rohstoff. Dennoch verdrängen Einwegflaschen aus Kunststoff zunehmend Mehrwegflaschen und umweltfreundlichere Getränkekartons vom Markt.

Nachhaltig bauen mit Recycling-Beton

Betonbauteile oder ganze Gebäude aus Beton entstehen tagtäglich auf Deutschlands Baustellen. Viel Sand und Kies wird hierzu verbraucht. Relativ unbekannt ist die nachhaltige Methode des Bauens mit Recycling-Beton. Die Wiederverwertung von Bauschutt ist ressourcenschonend und umweltfreundlich.

Glasrecycling: Ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz

Haben Sie heute schon Glas recycelt? Bestimmt. Denn die Deutschen recyceln 82,2 Prozent des anfallenden Glases. Doch die Schweizer sind führend im Glasrecycling. 95 Prozent der Gemeinden besitzen einen Glascontainer. Das könnte auch mit anderen Materialien so gut funktionieren.

Elektro-Geräte, Handys und Batterien richtig recyceln

Viele Dinge werden in Deutschland recycelt und der Bürger hat sich weitestgehend an das Recycling, von Papier, Glas, Kunststoff oder Metall schon längst gewöhnt. Doch bei Elektrogeräten und Batterien nehmen es die Deutschen nicht ganz so genau. Rohstoffe und Gifte machen sorgsameren Umgang aber nötig.

Abfall, Recycling und Mülltrennung - alles was Sie wissen müssen
Abfall & RecyclingAbfall, Recycling und Mülltrennung - alles was Sie wissen müssen

Wie trennt man den Abfall richtig? Was gehört in den Hausmüll und was muss gesondert entsorgt werden? Und warum schützt Recycling die Umwelt? Tipps und Infos zu Mülltrennung und Recycling finden Sie in diesen Beiträgen.

Die Umwelt schonen: Mehrweg-Verpackungen für Lebensmittel

Trotz Recycling wachsen durch unseren täglichen Einkauf und Transport von Lebensmitteln die Müll-Berge und die Natur wird belastet.  Wer für Lebensmittel Mehrwegverpackungen nutzt, Einwegverpackungen für das Pausenbrot der Kinder und den Snack fürs Büro vermeidet, trägt viel zum Umweltschutz bei.

Korken Recycling

Die Mülltrennung von Glas und Papier ist in der Schweiz, für die meisten selbstverständlich. Aber wussten Sie, wie Sie auch Korken recyceln können?

Recycling-Papier: Schont das Klima und schützt den Wald

Wer den Wald schützen will, mehr noch das Klima, sollte unbedingt beim Papierkauf auf  Recycling-Papier zählen. Optimal ist natürlich die Vermeidung von Papier. Das schont Ressourcen, die Umwelt und den Geldbeutel. Mehr und mehr werden daher Büros papierlos.