Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Rezepte

Nein! Zum Foodwatch-Report: So ernähren Sie ihr Kind richtig!
Nein! Zum Foodwatch-Report: So ernähren Sie ihr Kind richtig!

Foodwatch wirft der Lebensmittelindustrie vor, mit Absicht ungesunde Kinder-Produkte herzustellen. 73,3 Prozent der 1514 untersuchten Kinderprodukte fallen laut der Lebensmittel-Organisation in die Kategorie der süßen und fettigen Snacks. Damit Kinder aber gerade in der Schule leistungsfähig sind, brauchen sie eine gesunde Ernährung, die sie stark und belastbar macht. 

Rezepttipp: Marinierter Rotkohl mit Jakobsmuscheln an Senf-Rahm
Rezepttipp: Marinierter Rotkohl mit Jakobsmuscheln an Senf-Rahm

Rotkraut muss nicht immer nur ein Begleiter von Braten und Co. sein. Eine Hauptrolle steht ihm genauso gut wie in diesem wirklich festlichen, aber recht leicht zuzubereitenden Rezept von Sternekoch Mario Corti. Hierbei wird der Winterklassiker Rotkohl mit edlen Jakobsmuscheln und dem Aroma von körnigem Senf so richtig geadelt.

Ox-Kochbuch # 5: Vegane Küchenpunks
Ox-Kochbuch # 5: Vegane Küchenpunks

Tierfreies Kochen leicht gemacht, verspricht die Ox-Punkrock Kochbuch Serie und präsentiert mit dem just erschienen fünften Sammelwerk über 200 vegane Gerichte die ohne erhobenen Zeigefinger auskommen, dafür aber verdammt viel Geschmack versprechen.

Gar nicht so einfach: Pasta richtig kochen
Gar nicht so einfach: Pasta richtig kochen

Pasta richtig zu kochen ist selbst in der Gastronomie keine Selbstverständlichkeit, meint zumindest der Buchautor und Koch Gerd Wolfgang Sievers. Und mit welcher Leidenschaft er sich zur Pasta hingezogen fühlt zeigt dieses Zitat: „… was den armen Teigwaren auch heute noch an tausendfachen Grausamkeiten angetan wird, muss endlich mal aus der Welt geschafft werden“.

Nudeln, Nockerln oder Spätzle: Die variantenreiche Welt der Teigwaren
Nudeln, Nockerln oder Spätzle: Die variantenreiche Welt der Teigwaren

Laut dem Verband der Teigwarenhersteller steigt der Pro-Kopf-Verzehr von Nudeln Jahr für Jahr an, 2010 auf durchschnittlich 7,7 Kilogramm. Kein Wunder, ist die Nudel als Hauptdarsteller in Aufläufen oder Salaten genauso beliebt wie als anpassungsfähige Beilage zu Fisch, Fleisch oder vegetarischen Gerichten. Dabei kann die Teigware nicht nur zu Tomatensauce oder Braten gereicht werden.

Bratapfel: Genießer-Rezepte für die kalte Jahreszeit
Frisch aus dem OfenKöstliche Bratäpfel für Weihnachten

Des Deutschen liebstes Obst ist der Apfel. Er ist gesund, in unzähligen Varianten erhältlich und ein Apfel pro Tag soll bekanntlich den Arztbesuch unnötig machen. Doch nicht nur frisch verzehrt ist der Apfel ein einmaliger Genuss. Auch frisch aus dem Ofen oder der Pfanne begeistert das Obst jeden Gaumen. Die besten Rezepte zu Bratapfel und Co.

Sauerkraut: Das gesunde deutsche Wintergemüse mal ganz anders
Sauerkraut: Das gesunde deutsche Wintergemüse mal ganz anders

Eine der weltweit wohl bekanntesten deutschen Spezialitäten ist das Sauerkraut. Gerade im Ausland ist das typisch deutsche Wintergemüse als Würstl mit Sauerkraut oder die Variante mit Eisbein bekannt. Dabei kann das gesunde und kalorienarme Gemüse noch weitaus mehr. Es schmeckt auch als leichte Suppe mit Lachs, in der Lasagne oder als Rohkost-Salat. Auch gut: mit Spaghetti.

Orangen-Zimt-Muffins: Duftend winterlicher Genuss verwöhnt Gaumen
WeihnachtsbäckereiOrangen-Zimt-Muffins: Duftend winterlicher Genuss verwöhnt Gaumen

Kennen Sie die Orangen-Apfelsinen-Grenze? Sie verläuft vom rheinland-pfälzischen Speyer aus, geht etwas nördlich vom Main entlang und reicht bis hinauf nach Erfurt. Ihre einst politische Bedeutung hat sie zwar längst verloren, doch.

Einmaliger Genuss: Christstollen, der Weihnachtskuchen mit Geschichte
Christstollen selber backenSo gelingt der perfekte Stollen

Weihnachtsstollen, Christstollen oder Schittchen – das 1330 erstmals urkundlich erwähnte, weihnachtliche Gebäck ist ein Gaumenschmaus in der Adventszeit. Zwar gibt es leichter herzustellende Leckereien, aber alleine die dufterfüllte Küche nach dem Backen eines Christstollens ist den Aufwand wert. So gelingt die ursprüngliche Fastenmahlzeit des Mittelalters.

Zu gut für die Tonne: Mit Rezepte-App Lebensmittelmüll vermeiden
Zu gut für die Tonne: Mit Rezepte-App Lebensmittelmüll vermeiden

82 Kilo Lebensmittel pro Jahr und Person werden in Deutschland weggeworfen. Dabei könnte man häufig aus den Resten vom Vortag oder Kleinigkeiten im Kühlschrank noch was Feines zaubern. Starkoch Christian Rach und Ilse Aigner haben diesem Lebensmittelmüll nun den Kampf angesagt und präsentieren eine App, die das Restekochen zum Fest machen.

So einfach: Selbstgemachte Hühnersuppe wärmt Körper und Seele
So einfachHühnersuppe wärmt Körper und Seele

Nass, kalt und einfach ungemütlich ist es da draußen und viele Menschen husten und schniefen uns an. Spätestens jetzt ist es Zeit für eine herrlich würzige Hühnersuppe. Der Klassiker der deutschen Küche ist einfach in der Zubereitung und lindert zu Recht so manche Erkältung die im Anflug ist. Vom Klassiker bis zur Mulligatawny-Soup.

Dörren & Trocknen: Einfache Haltbarmachung erlebt Renaissance
Obst, Gemüse und KräuterTrocknen erfährt eine Renaissance

Praktisch kein Produkt aus dem Garten, Feld und Flur, das nicht gedörrt oder getrocknet werden kann. Der große Vorteil dieser schonenden, sehr traditionellen Haltbarmachung: Meist einfaches Obst und Gemüse wird zum wahren Geschmackserlebnis. Das beste Beispiel hierfür sind getrocknete Apfelscheiben oder sehr aromatische, getrocknete Waldpilze.

Kürbis-Pasta: Linguine und die tolle Kugel gehen Liason ein
Kürbis-Pasta: Linguine und die tolle Kugel gehen Liason ein

Spätestens ab Oktober wartet die Küche mit solch schmackhaften Leckereien auf, dass es zumindest kulinarisch keinen Grund dafür gibt, dass man dem Sommer nachtrauern muss. Herbstsalate, Pilze, Nüsse oder Kürbis gehören dazu. Gerade der Kürbis ist so variantenreich in der Zubereitung, dass man die Qual der Wahl hat. Wie wäre es mal mit peppigen Linguine mit Muskatkürbis?

Verführerisch und schnell gemacht: Herbstliche Blechkuchen, ein Muss
Verführerisch und schnell gemacht: Herbstliche Blechkuchen, ein Muss

Der große Vorteil von Blechkuchen liegt in der schnellen Zubereitung. Was großen und kleinen Gästen schmeckt ist zudem sehr variantenreich zuzubereiten. Selbst die Teigsorten können ganz nach Belieben ausgetauscht werden. Zwei Rezeptideen, die jede Kaffeetafel krönen. Kirsch-Schmand-Kuchen und Apfeltarte mit einem mediterranen Hauch von Thymian.

Fitmacher Winter-Gemüse: Kohl und Co. sind wahre Energiespender

Der menschliche Körper leidet während der kalten Jahreszeit. Das liegt an mangelnder Bewegung, zu wenig Sonnenlicht und der falschen Ernährung. Regional angebautes vitaminreiches Wintergemüse ist jetzt genau richtig, um wieder fit zu werden und ein paar Pfunde purzeln zu lassen.

Einfach und edel: Focaccia mit Fenchel und gegrilltem Gemüse
Einfach und edel: Focaccia mit Fenchel und gegrilltem Gemüse

Nicht nur am Tag des Brotes wäre es doch schön, das eigene Brot selbst zu backen. Neben den bereits vorgestellten Standard-Rezepten für Bauernbrot, Sauerteigbrot oder Baguette haben wir heute mal einen Blick in die mediterrane Küche geworfen und ein einfaches, aber absolut köstliches Focaccia mit gegrilltem Gemüse entdeckt.

Selbstgemachtes Olivenbrot: Knusprig-schneller und würziger  Genuss
Selbstgemachtes Olivenbrot: Knusprig-schneller und würziger Genuss

Brot ist so vielseitig, was man von der Standardware der Großbäckereien oder gar aus dem Backautomaten im Supermarkt nicht gerade behaupten kann. Wie wäre es, das geliebte Brot einfach selbst zu backen, zum Beispiel Olivenbrot mit getrockneten Tomaten, einem Hauch Chili und Koriandernote.

Naschen erlaubt: Bio-Bonbons und -Konfekt einfach selber machen
Naschen erlaubt: Bio-Bonbons und -Konfekt einfach selber machen

Künstliche Farb- und Aromastoffe, Unmengen an Zucker und andere Zutaten die Bonbons und andere Naschereien aus der Fabrik beinhalten müssen nicht sein. Ein wesentlich gesünderes und schmackhafteres Vergnügen ist es, so süßes Naschwerk einfach selbst herzustellen. Und zwar in Bio-Qualität. So enthält es garantiert natürliche Zutaten. Verführerische Rezeptideen.

Würziger Genuss im Glas: Rote Beete einkochen
Rote Beete: Würziger Genuss im GlasRote Beete einlegen: süß-sauer und vielseitig

Die ursprünglich aus dem Mittelmeerraum stammende Rote Rübe, die Rote Beete, auch Rote Bete oder Rahner genannt, ist reich an Vitamin-B, Eisen, Kalium und Folsäure und bereichert nicht nur die Herbst- und Winterküche ideal. Jetzt aus dem eigenen Garten oder frisch vom Markt: Einfach mal süß-sauer selbst einkochen als Basis für Salate oder einfach pur. Gesunder, farbenfroher Genuss.

Unglaublich aromatisch: Getrocknete Pilze für Polenta und Risotto
Unglaublich aromatischGetrocknete Pilze fürs Risotto

Trockenpilze haben den Vorteil, dass sie zu jeder Jahreszeit für herrlich aromatische Rezepte verfügbar sind. Ist es noch warm genug, dann können Pilzsammler sie, fein aufgeschnitten, an einer Leine trocknen. Ist es bereits kühler, dann können die aromatischen Waldbewohner auch im Trocknungsgerät oder Backofen getrocknet werden.

Herrlicher Genuss: Die Kunst, Brot selber zu backen neu entdeckt
Herrlicher Genuss: Die Kunst, Brot selber zu backen neu entdeckt

Schon Mal probiert, Brot selber zu backen? Es duftet so appetitlich, es ist nachhaltig und schmeckt super lecker. Gerade in Zeiten von Einheitsrezepten aus Großbäckereien und einer kurzen Haltbarkeitsdauer ist Brot selber backen fast schon ein genussvolles Erlebnis. Nachhaltigleben.de präsentiert tolle Rezepte für Bauernbrot und Baguette.

Kochen ohne Knochen: Punkrock, Pop und Soja
Kochen ohne Knochen: Punkrock, Pop und Soja

Die Nase voll von verhuschten Veggie-Hippies und auf der Suche nach mehr Punkrock in der heimischen Tofuküche? Kochen ohne Knochen kann dich retten. Das von den Machern des Ox-Fanzines und der Ox Kochbuch-Serie verlegte ‚Magazin für Menschen, die kein Fleisch essen’ geht in die mittlerweile neunte Runde.

Spätsommerlicher Genuss: Selbstgemachtes Brombeersorbet
Spätsommerlicher Genuss: Selbstgemachtes Brombeersorbet

Brombeeren gehören zu den letzten Beeren der Saison, sind herrlich fruchtig und voller gesunder Inhaltsstoffe. Das Beste daran, sie haben wie nahezu alle Beeren kaum Kalorien. Sie schmecken pur, im Kuchen, als Milchshake oder Smoothie oder herrlich fruchtiges Brombeersorbet. Wie die cremige Verführung schnell selbst gemacht wird.

Gesundes Wurzel-Gemüse: Mit Rote Beete herzhaft genießen

Wir achten mehr auf unsere Ernährung. Immer mehr Menschen kaufen Bio-Produkte, investieren gerne mehr in Produkte aus artgerechter Tierhaltung und bevorzugen regionale Lebensmittel, deren Herkunft nachhaltig und garantiert ist. Die besten Rezepte hierzu, die noch dazu einfach jedem schmecken, finden Sie hier.

Edler Steinpilz: Gesundes und regionales Lebensmittel für Genießer
Waldpilze HochsaisonEinfaches und leckeres Steinpilz-Rezept

Im Spätsommer und Herbst haben Waldpilze Hochsaison. Zu den Königen unter den Waldpilzen zählt der Steinpilz. Er ist nicht nur variantenreich und in der modernen Küche willkommen, er ist noch dazu gesund und, wie alle Pilze, für Vegetarier unverzichtbar. Was den Steinpilz zum gesunden Lebensmittel macht und die besten Rezepte.

Hommage an den Apfel: Deutschlands liebstes Obst
Es ist ApfelsaisonFünf einfache und tolle Rezepte

Am Dorfrand und um den Bauernhof herum waren sie Jahrhunderte Alltag und machten sehr viel Arbeit – die Rede ist von Streuobstwiesen. Auf ihnen gedeihten insbesondere an das regionale Klima angepasste Obstsorten. Doch der Apfel war schon immer die Nummer eins auf den wie zufällig bepflanzten – daher Streuobst – Obstplantagen. Raffinierte Rezepte.

Jung und knackig: Gesunder Brokkoli bei Deutschen sehr beliebt
Jung und knackig: Gesunder Brokkoli bei Deutschen sehr beliebt

Brokkoli erlebt eine Renaissance und alleine in Deutschland sind letztes Jahr 43.000 Tonnen hiervon verkauft worden. Zählte der grüne Kohl lange Zeit zum Wintergemüse, so nimmt der Verkauf von Brokkoli bereits im Spätsommer stetig zu. Zu Recht, lassen sich mit ihm doch viele herzhafte, leichte Gerichte zaubern. Wissenswertes und ein Rezepttipp nicht nur für heiße Tage.

Gesundes Slow Food: Tradition trifft Innovation
Gesundes Slow Food: Tradition trifft Innovation

Natur erleben, am lodernden Feuer mit Freunden und der Familie sitzen und gesunde wie einfache Leckereien genießen – immer mehr Menschen sehnen sich nach dem Einfachen, dem Ursprünglichen, auch bei Speisen. Mit dem Ur-Topf gelingt dies perfekt und selbst zum Kochen nach der Paleo-Diät oder von Slow-Food-Rezepten ist hiermit möglich.

Heute wird gegrillt! Leckere, nicht alltägliche Rezeptideen
Heute wird gegrillt! Leckere, nicht alltägliche Rezeptideen

Grillen ist beliebt in Deutschland. Doch häufig kommt fertig Eingelegtes aus dem Supermarkt auf den Grill. Dass es auch anders gehen kann, zeigen die Grillprofis. Wer ein wenig in den vielen Grillkochbüchern stöbert, findet tolle, nicht alltägliche Rezepte, die den Gaumen erfreuen und die Gäste auf der nächsten Grillparty begeistern werden. Von einfach bis elegant.

Einkochen ist wieder Trend: Von süß bis herzhaft
Einkochen ist wieder Trend: Von süß bis herzhaft

Heimische Äpfel das ganze Jahr genießen, eingekochte Delikatessen für unerwarteten Besuch, Quittengelee für das Sonntagsbrötchen oder gesunde Rote Beete aus dem Glas – Einkochen ist wieder in. Was wir heute im Supermarkt kaufen und oft eine halbe Weltreise hinter sich hat, hatte Großmutter das ganze Jahr in der Vorratskammer oder im Keller. Rezeptideen.