Hier Finden Sie Artikel Und Informationen Rund Um Das Thema Verhütung

So verhütest du umweltbewusst
Sex und NachhaltigkeitSo verhütest du umweltbewusst

Der nachhaltigste Sex ist wohl der, der komplett ohne Verhütungsmittel stattfindet. Allerdings machen es Geschlechtskrankheiten und mögliche ungewollte Schwangerschaften natürlich notwendig, dass wir richtig verhüten. Oft passiert das aber weniger nachhaltig. Viele Kondome, Pillen und deren Verpackungen sind meist alles andere als verträglich für die Umwelt und entstehen unter schlechten Arbeitsbedingungen. Aber auch andere Verhütungsmethoden haben hier ihre Schwächen. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es sie gibt, die nachhaltigen Verhütungsmittel. Du musst nur wissen, wo und wie du sie finden kannst.

Vegane Verhütungsmittel: So verhüten Sie wirklich vegan
Vegane VerhütungsmittelKondome, Pille oder Spirale: welche Verhütungsmittel sind vegan?

Laktose in Anti-Babypillen, Casein in Kondomen: als Veganer das passende Verhütungsmittel zu finden, ist gar nicht so einfach. So sicher und wirkungsvoll können Sie vegan verhüten.

Studien beweisen: Antibabypille ist schuld an Depressionen
Glücklich ohne AntibabypilleNeue Studie: Antibabypille macht depressiv

Immer mehr junge Frauen fühlen sich lustlos, träge und müde. Gleichzeitig steigen die Zahlen der an Burnout und Depressionen erkrankten immer weiter an. Schon lange wird ein Zusammenhang zwischen Depressionen und der Antibabypille vermutet. Eine neue Studie aus Dänemark gibt nun Aufschluss darüber.

Verhütung ist und bleibt Frauensache
Vom Kräutertrank zur PilleVerhütung ist und bleibt Frauensache

Verhütung hat in den letzten Jahrhunderten an Sicherheit zugenommen – von altertümlichen Kräutertränken über selbstgefertigte Kondome bis hin zur chemischen Anti-Baby-Pille. Doch mit der Pille ist sie auch Frauensache geblieben...

Schluss mit synthetischen Hormonen
Hormone Nein DankePflanzlich verhüten ist gesünder & nachhaltiger

Die Risiken der Antibabypille sind längst bekannt. Übelkeit, Migräneanfälle und erhöhte Thrombosegefahr sind nur wenige, der im Beipackzettel aufgeführten, Nebenwirkungen. Pflanzliche Hormonpräparate, wie die Wilde Yamswurzel, können eine Alternative sein.