1. Home
  2.  › Gesundheit
Der harte Weg sich selbst zu lieben – So gelingt’s!
Sich selbst lieben

Der harte Weg sich selbst zu lieben – So gelingt’s!

„Eigenliebe ist das Instrument der Selbsterhaltung“. Ein schönes Zitat über die Selbstliebe von Voltaire und in der Theorie klingt das auch gar nicht verkehrt. Doch wie schafft man es, sich selbst so zu akzeptieren, wie man ist – und mehr noch, sich zu lieben? Wie Sie das lernen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Selbstliebe. Lieben Sie sich selbst. Aber wie?

Selbstliebe hat nichts mit Egoismus oder Narzissmus zu tun. Es geht vielmehr um die Akzeptanz zu sich selbst. Wichtig ist, dass Sie sich am nächsten stehen. Lernen Sie, Ihrer inneren Stimme zu vertrauen und dazu zu stehen. 

Anzeige

Für den Anfang ergründen Sie Ihr ICH

Können Sie sich die Frage beantworten, wer Sie wirklich sind und was Sie ausmacht? Viele würden an dieser Stelle auf ihre Freunde zugehen. Das ist die falsche Herangehensweise! Um jemanden zu lieben, müssen Sie schließlich zunächst diese Person kennenlernen, und nicht deren Eltern, Geschwister oder Freunde, oder?

An welchem Ort kommen Sie zur Ruhe? Vielleicht im Park, bei Ihnen um die Ecke, auf der Bank in Ihrem Lieblingswald oder an dem einen Bach, an dem Sie so gerne Zeit als Kind verbracht haben? Setzen Sie sich, atmen Sie bewusst ein und aus und lassen Sie Ihre alltäglichen Gedanken ziehen. Stellen Sie sich die Fragen:

  1. Wo stehen Sie gerade?
  2. Was sind Ihre Ziele und Wünsche?
  3. Welche Charakterzüge haben Sie?
  4. Was an Ihnen mögen Sie, was eher weniger und warum? 

Die Fragen müssen Sie sich nicht mit einem Mal beantworten. Nehmen Sie sich Zeit. Machen Sie diesen Besuch im Park oder im Wald zu Ihrem Ritual. Gehen Sie dabei stets positiv an die Gedanken. Jeder Mensch hat seine Vorzüge und seine Macken. Das ist normal und gehört zu der Person und macht sie auch zu der Person! Kein Mensch ist perfekt. Halten Sie sich das immer vor Augen.

Anzeige

Selbstliebe ist kein Hexenwerk

Um das Wunder der Selbstliebe zu verstehen, ist es unabdingbar, ein Selbstwertgefühl aufzubauen. Je größer, desto besser. Nachdem Sie Ihre Charakterzüge aufgeführt haben, schauen Sie jeden Tag in den Spiegel und konzentrieren Sie sich auf Ihre innere Schönheit.

Lächeln Sie Ihr Spiegelbild an

Lächeln Sie Ihr Spiegelbild an

Seltsam, doch es hilft!

Auch wenn es Ihnen anfangs etwas merkwürdig und albern erscheinen sollte: Lächeln Sie Ihr Spiegelbild an. Reden Sie sich gut zu, sagen Sie laut, dass Sie ein toller Mensch sind und alles schaffen können. Wenn sich ein schlechter Tag ankündigt, kann die schwarze Wolke über Ihnen auf diese Weise vertrieben werden. Der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge, wobei wir schon beim nächsten Thema sind: Selbstvertrauen aufbauen.

Das Wichtigste: Vertrauen in sich selbst

In Beziehungen jeglicher Art ist Vertrauen das Wichtigste, da macht die Beziehung zu Ihnen selbst keine Ausnahme. Wie Sie die Selbstliebe zu Ihnen aufbauen? Sie haben mit Sicherheit Ziele, die Sie erreichen wollen – einige kurzfristig, einige sind langfristig angesetzt. Halten Sie an diesen Zielen fest, geben Sie nicht nach den ersten Versuchen auf. Wollen Sie Ihr Ziel erreichen, vertrauen Sie sich und glauben Sie an sich – Mit dieser Einstellung werden Sie alles erreichen.

Anzeige

Nächstenliebe gleich Selbstliebe und / oder umgekehrt?

Ihre zukünftige Regel: Sind Sie unzufrieden, dann ändern Sie Ihre Situation! Dabei ist es ganz egal was andere von Ihnen denken. Nehmen Sie keine Änderungen vor, staut sich Ihre Unzufriedenheit auf und früher oder später suchen Sie sich ein Ventil und lassen es eventuell an jemandem aus, der überhaupt keine Verantwortung für Ihre Unzufriedenheit trägt. Sind Sie selbst mit Ihnen im Einklang, fällt es Ihnen automatisch leichter, Nächstenliebe zu verteilen und positive Energie auszustrahlen – und davon lassen sich Ihre Mitmenschen garantiert anstecken.

Meditation – Finden Sie zu sich selbst

Das Unterbewusstsein ist der Schlüssel zur Selbstliebe, denn in vielerlei Hinsicht ist es sogar stärker als das Bewusstsein. Bevor Sie sich heute Abend schlafen legen, hören Sie sich eine geführte Meditation zum Thema Selbstliebe an. Über Nacht werden sich diese Worte in Ihrem Unterbewusstsein manifestieren. Probieren Sie es aus und denken Sie immer daran: Sie haben nur dieses eine Leben.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Dieses schnelle Baderitual wäscht negative Energie einfach weg!

Anzeige

Quellen: Bilder: Depositphotos/SIphotography, CITAlliance, Text: Jasmine Barendt