1. Home
  2.  › News

Pierce Brosnan bei Delfinfang-Demonstranten in Berlin

Die Demonstration in Berlin gegen Walfang und Delfinfang zog am 2.000 Menschen vor die japanische Botschaft und das Brandenburger Tor. Auch der ehemalige James Bond Darsteller Pierce Brosnan war vor Ort.

Delfinschutz Pierce Brosnan

Jürgen Ortmüller und Pierce Brosnan ©Journal Society GmbH

Am Samstag den 8. Februar 2014 demonstrierten 2.000 Menschen in Berlin gegen den japanischen Wal- und Delfinfang, der gerade durch die blutigen Delfinmorde in Taiji wieder im Mittelpunkt des Interesses steht. Weltweit war es die größte Kundgebung zu diesem Thema. Die Demonstranten sammelten sich vor der von der Polizei abgesperrten japanischen Botschaft in der Berliner Hiroshimastraße und liefen von dort aus zum Potsdamer Platz und zum Brandenburger Tor. Viele Promis, wie zum Beispiel Paul Richter von GZSZ, hatten die Veranstaltung auf ihren Facebook-Seiten beworben und halfen dabei Unterschriften gegen den Wal- und Delfinfang in Japan zu sammeln. Gegen Ende der Demonstration erschien auch noch der ehemalige James Bond Darsteller Pierce Brosnan am Brandenburger Tor, um die Demonstranten zu unterstützten. Der bekannte Schauspieler, der wegen der Berlinale in Berlin ist, sprach sich im Gespräch mit WDSF-Geschäftsführer (Wal- und Delfinschutz Forum) Jürgen Ortmüller für den Delfin- und Walschutz aus. Brosnan unterstützt seit Jahren Tierschützer und forderte zuletzt auch Barack Obama dazu auf sein Wahlversprechen, die legale Jagd auf Kleinwale und Delfine abzuschaffen, einzulösen.

Quelle: WDSF
Text: Kristina Reiß

Anzeige