1. Home
  2.  › Mode & Kosmetik
Mix my Shampoo Illustration
Bio-Stylish

Bio-Shampoo individuell anfertigen lassen

Ein Shampoo selbermachen ist nicht jedermanns Sache. Nicht immer kommt das gewünschte Ergebnis heraus und sich durch den Dschungel an Anleitungen zu kämpfen ist auch nicht so leicht. Doch was tun, wenn man sich nicht länger auf die konventionellen Shampoos verlassen möchte? Ein Selbsttest.

Da ich nicht so der Typ bin, der sich eine Menge verschiedener Komponenten kauft und sich dann ein Wochenende in der Hexenküche einsperrt um schließlich zwei Eimer voll seltsam anmutendem Shampoo stehen zu haben – kam mir die Idee von Mix My Shampoo genau richtig: warum sich das Ganze nicht einfach von Profis anfertigen lassen? Das Prinzip von Mix My Shampoo ist schnell erklärt. Einfach die Haarfarbe wählen, Pflegezutaten anklicken und die passende Duftzutat dazu wählen und fertig ist mein ganz individuelles Designer-Shampoo. Die Zutaten des Shampoos sind nebenbei Bio-Qualität, vegan und selbstverständlich tierversuchsfrei.

Anzeige

Welcher Haartyp bin ich?

Gesagt, getan: Zunächst die Selbstanalyse – meine Haare fühlen sich aktuell etwas rau und trocken an. Sind etwas matt, eher wellig bis lockig als glatt und die Haarfarbe ist blond, mal heller mal dunkler.

Die Webseite ist sehr selbsterklärend. Ohne längeres Suchen finde ich schnell die passenden Inhaltsstoffe, die auch kurz beschrieben sind. Wer mehr wissen möchte, für den gibt es eine „Zutatenliste“, auf der man noch einmal genauere Infos findet. Für meinen Problemfall, wie es die Kosmetikbranche nennen würde, wähle ich als Basis-Shampoo normale Haare und als Farbunterstützer Bio-Kamillenextrakt. Die Bio-Kamille soll für mehr Strahlkraft sorgen und mein Harr weicher machen.

Mix my Shampoo Illustration

Aprikosenhain oder lieber Lavendelfeld?

Da ich ein klassischer Entscheidungs-Neurotiker bin, wähle ich die anderen zwei Komponenten, die Pflegezutaten, schnell aus. Denn der Shop bietet eine Vielzahl von wunderbaren Zutaten an, was mich dazu verleiten könnte Tage mit möglichen Kombinationen und Wunsch-Shampoos zuzubringen. Meine Pflegezutaten sind Bio-Aprikosenkernöl, das mein Haar mit Feuchtigkeit versorgen und geschmeidig machen soll, und Traube, welches schützend auf die Kopfhaut wirkt. Bei den Duftzutaten entscheide ich mich für Lavendel und Blutorange. Vielleicht nicht die passende Kombination, darauf wird nämlich hingewiesen, aber in meiner Vorstellung riecht es bezaubernd.

Kostenfaktor und Lieferung

Das Ganze kostet mich am Ende inklusive Versand 31,15 €. Zugeben schon etwas teuer, aber immerhin sind alle Inhaltsstoffe bio, vegan und das Shampoo wird individuell für mich angefertigt.

Das Paket ist nach fünf Tagen da und ich möchte mir gleich die Haare waschen. Ich schnuppere an der Shampoo-Öffnung. Es riecht nicht ganz so, wie ich es mir vorgestellt habe: Lavendel ist eindeutig ein dominanter Duft. Was mir jedoch gut gefällt, da ich mich gleich im Süden der Provence wiederfinde. Das Packaging ist schlicht gehalten und verzichtet auf buntes Design. Der Shampoo-Behälter ist ebenso schlicht und ist laut Hersteller ohne Weichmacher im Plastik.

Mix my Shampoo Illustration

Anzeige

Das Shampoo ist mild, aber meine Haare nicht gut kämmbar

Die Wirkung: Jeder, der schon mal ein Shampoo aus natürlichen Inhaltsstoffen probiert hat, weiß, dass dies nicht so stark schäumt. Die Schaumbildung hat jedoch nichts mit der Sauberkeit zu tun. Die Tenside im Bio-Shampoo sind lediglich sanfter als bei herkömmlichen Shampoos und es werden keine zusätzlichen Schaumverstärker verwendet. So auch bei meinem Shampoo. Es schäumt zwar weniger, aber ich habe nicht das Gefühl, dass es weniger reinigt. Es wirkt sich sogar positiv aus: der Juckreiz meiner Kopfhaut bleibt diesmal nach dem Duschen aus.

Die Kämmbarkeit ist mäßig. Was aber auch meinem Haar geschuldet sein kann, da es sich  generell nach dem Waschen nur schwer kämmen lässt.

Ein riesiger Pluspunkt ist der Duft. Zwar riecht es nicht so, wie in meiner Vorstellung – doch begleitet mich den ganzen Tag über eine leichte Lavendelnote. Bei anderen Bio-Shampoos war der Duft meist schon kurze Zeit nach dem Waschen verflogen. Hier aber nicht!

Nach einer Woche mit maßgeschneidertem Shampoo kann ich sagen, dass sich mein Haar definitiv gesünder und weicher anfühlt. Meine Haare glänzen seidig. Die Kämmbarkeit hat sich zwar nicht weiter verändert, aber meine Kopfhaut ist dafür nicht mehr gereizt und wirkt erholt.

Anzeige

Meine Empfehlung

Fazit: Der Online-Shop ist sehr übersichtlich. Man findet auf der Seite zudem jede Menge Hintergrundinformationen, wie eine Zutatenliste, einen Vergleich zwischen einem herkömmlichen Shampoo und einem Bio-Shampoo oder Infos zur Shampoo-Verpackung, sodass man als Konsument wirklich das Gefühl hat vor einem transparenten und ehrlichen Unternehmen zu stehen.

Die Produkte sind unter anderem mit der Veganblume und NaTrue ausgezeichnet.

Von Wirkung und Pflege bin ich begeistert und kann hier das maßgeschneiderte Shampoo mit hochwertigen Inhaltsstoffen nur weiter empfehlen.

Preislich wäre mir persönlich das Shampoo für den täglichen Gebrauch zu teuer, aber als Geschenk finde ich es super.

Weitere Informationen unter: www.mixmyshampoo.de

Mix my Shampoo Illustration

Das könnte Sie auch interessieren: 

Beautytipps: Mit Natron gesund und schön

Anzeige

Quellen: Bilder: Mareike Knevels, Text: MK