1. Home
  2.  › Freizeit & Reisen
Nie wieder Reifen aufpumpen! Recyclebare Fahrradreifen ohne Luft
Fahrradreifen der Zukunft

Nie wieder Reifen aufpumpen! Recyclebare Fahrradreifen ohne Luft

Fahrradreifen, die komplett ohne Luft auskommen und zudem noch recycelbar sind? Ja, die soll es in Zukunft geben! Reifenhersteller Bridgestone entwickelt einen komplett neuen Reifen fürs Rad – mit dem sogenannten „Air Free Concept“. Bis 2019 müssen wir uns allerdings noch gedulden. 

Wer kennt das nicht, sich aufs Rad zu schwingen, ein paar Meter zu fahren und dann zu merken: Im Reifen ist keine Luft mehr! Oder man fährt während einer entspannten Radtour über eine Glasscherbe bzw. einen rostigen Nagel mit dem Ergebnis: Der Reifen ist platt! Hat man Glück, kann man ihn schnell wieder aufpumpen – hat man Pech, muss er geflickt werden. Die Vorstellung, sich nie wieder um platte Fahrradreifen sorgen zu müssen, ist für jeden Radfahrer mehr als verlockend. Aber wie soll das gehen?

Pannensicher mit dem „Air Free Concept“

„Air Free Concept“ nennt sich die Technologie, die hinter dem luftfreien Reifen steht. Im Inneren des Reifens steckt anstelle von Luft eine bestimmte Speichenstruktur aus Harz und verschiedenen Gummimischungen. Diese soll die Luftmasse sozusagen ersetzen, sodass das Aufpumpen von Reifen bald Schnee von gestern sein wird.

Anzeige

Größtenteils recycelbar              

Für die Entwicklung der neuen Räder adaptierten die Bridgestone Corporation und Bridgestone Cycle das „Air Free Concept“. Die Bridgestone Group zielt darauf ab, bis zu 100% nachhaltige Materialien zu verwenden. So soll auch das Bridgestone-Fahrrad größtenteils recycelbar sein und in der Produktion weniger Rohstoffe benötigen.

Die Fahrräder mit „Air Free Concept“ sind voraussichtlich ab 2019 auf dem deutschen Markt verfügbar. Die luftlose Konstruktion soll zukünftig nicht nur bei Fahrradreifen, sondern auch bei anderen Reifen zum Einsatz kommen. Wir sind gespannt! 

Das könnte Sie auch interessieren: 

Camping Light: Fahrrad-Caravan für Naturliebhaber

Anzeige

Quellen: Bridgestone, Bilder: Bridgestone, Text: Emi Baier